10.09.06 13:54 Uhr
 2.508
 

Nicole Kidmann: Londoner Hotel muss für sie 60-Watt- gegen 40-Watt-Birnen tauschen

Nicole Kidmann hat sich in einem Londoner Hotel der gehobenen Klasse eine Suite (eine Übernachtung kostet etwa 2.500 Euro) genommen. Allerdings war der 39-Jährigen die Beleuchtung zu hell.

Daher veranlasste die Australierin, dass die vorhandenen 60-Watt-Glühbirnen gegen 40-Watt-Birnen ausgetauscht werden.

Darüberhinaus ließ sich Kidman noch einen Luftbefeuchter und ein Laufband in die Räume stellen. Sie ist zurzeit in der Hauptstadt von Großbritannien, weil sie dort für einen Film vor der Kamera steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: London, Hotel, Nicole Kidman, Watt, Birne
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman macht jetzt Tourismus Werbung für Türkei
Nicole Kidman wirbt nun für Türkei-Reisen
Nicole Kidman sorgt mit Selbstbefriedigungsszene in neuer Serie für Aufregung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2006 14:04 Uhr von ishn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar ich bin da von überzeugt das es in einer 2.500 Euro die Nacht Suite keinen Dimmer gibt ! Da hat sich aber wieder einer eine Nachricht aus dem Hut gezaubert !
Kommentar ansehen
10.09.2006 14:35 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2,5k die nacht wird man wohl noch en birnen wechsel erwarten können.

bzw. wenn ich soviel kohle für sowas ausgeben würde,
würds noch ganz anders aussehen :D

sie wird wohl auch nich nur eine nacht dort bleiben.
schätze andere leute würden sich davon ne wohnung
kaufen ^^
Kommentar ansehen
10.09.2006 15:21 Uhr von Anny27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Okay!!1: kann ich sonst noch was für sie tun?
;-)))))
wat isn das für ein Mist????Gibt es nicht wichtigeres zu berichten????
Kommentar ansehen
10.09.2006 15:22 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber nicht ;)
Kommentar ansehen
10.09.2006 15:35 Uhr von Paganini
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bitte Euch: Das ewige Geschrei nach sinnvolleren Nachrichten ist abgrundtief kindisch. Für solche News gibt es hier eben eine Boulevardspalte.

Durch ein solches Gemosere bei einer deutlich als Boulevardnachricht gekennzeichneten Meldung outen sich die Meckerer als das, was sie sind: User, denen nichts Besseres einfällt.
Kommentar ansehen
10.09.2006 16:55 Uhr von India.Arie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Paganini: Ganz meine Meinung. Verschiedene Menschen lesen eben verschiedene News. Und im Moment sehe ich 709 Visits, also scheint es wohl doch jemanden zu interessieren.

@ anny
Wieso liest du die News, wenn sie dich nicht interessiert? *lol*
Kommentar ansehen
10.09.2006 18:28 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir schrauben immer 100-W-Birnen rein da die meisten Hotels furchtbar an Strom sparen und nur trübe Funzeln mit 25 Watt in die Deckenlampe schrauben.
Vor allem im Winter an den trüben Tagen sehr empfehlenswert.
Kommentar ansehen
10.09.2006 19:36 Uhr von MadNight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles klar: Naja die für die Übermenschen is das kein Problem aber sag das mal als Normalsterblicher in einem Hotel die zeigen dir gleich nen Vogel.
Kommentar ansehen
11.09.2006 00:50 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich hoteldirektor: wäre, hätte die nette dame woanders übernachtet. diese ganzen spinnereien von so manchen diven und hohen herren gehen einem echt auf den sack. dummes arrogantes pack.
Kommentar ansehen
11.09.2006 03:09 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2.500 € ...: 2500 € pro nacht verdammt ich glaub es hackt, nun weiss ich auch warum diese komischen promis immer so schnell pleite sind , ganz einfach weil sie sich viel zu viele überflüssige sachen leisten, ich selber wüsste gar nich wie ich sagen wir mal 1 millionen ausgeben sollte ... anlegen , und durch die zinsen hätte ich schon ausgesorgt ... aber es gibt leute für die sowas nich mal nen monat reichen würde ...
irgendwo läuft da doch was falsch ...
Kommentar ansehen
11.09.2006 12:08 Uhr von Volksspeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, da hat sie sich doch eine billige Absteige ausgesucht!

Hat die Badewanne denn wenigstens eine goldene Armatur gehabt und das Bett einen Leopardenfell als Vorleger??
Oder gibt´s das nur gegen einen Aufpreis in Höhe von 500 EUR?

Ich könnte der Dame ein niedliches Häuschen einer Bekannten empfehlen, wo sie liebevoller aufgenommen wird gegen eine weitaus geringere Pauschale.
Kommentar ansehen
11.09.2006 14:10 Uhr von Hildico
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Also komm, für 2.500 kann man sowas doch mal MINDESTENS erwarten... Ich finde, zu verlangen, dass Glühbirnen ausgetauscht werden, ist jetzt nicht wirklich so diva-haft?? Wenn du es halt nicht so hell haben willst...Ich kann das durchaus verstehen...So teuer sind Glühbirnen ja nicht und das Austauschen dauert auch nicht lange. Ich würde das in einem Hotel auch ohne Skrupel verlangen, wenn mir das Licht zu aufdringlich ist... auch wenn ich nicht ganz soviel für eine Nacht ausgeben würde ;)
Kommentar ansehen
12.09.2006 01:29 Uhr von Bodo Schubert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Schade, 60W Birnen für 2500!!!! Natürlich müssen die gleich raus (Lichtallergiegefahr).
Getauscht wurden auch: 2000W gegen 1000W Kochplatten, weil immer die Milch anbrennt, die Wasserhähne wegen Verbrühungen, alle Steckdosen weil die Löcher spiegelverkeht waren und der Stecker vom Intimrasierer nicht passt sowie die die Fenster, die sich nur nach innen öffnen lassen, sodass die schlechte Luft nicht richtig raus kann.

Ich fall gleich um wie´n Sack Reis :)
Pedanterie im Hotel Grand Snob Royal

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman macht jetzt Tourismus Werbung für Türkei
Nicole Kidman wirbt nun für Türkei-Reisen
Nicole Kidman sorgt mit Selbstbefriedigungsszene in neuer Serie für Aufregung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?