10.09.06 13:43 Uhr
 259
 

Seehofer soll Vertuschung des Gammelfleischskandals versucht haben

Die stellvertretende grüne Fraktionsvorsitzende Bärbel Höhn wirft dem Verbraucherschutzminister Pflichtverletzung vor. Statt sofort am 25. August die Bürger zu informieren, habe man eine Warnung erst mit starker Verspätung ausgesprochen.

Höhn im Interview mit der "Bild am Sonntag" wörtlich: "Statt dessen hat er offensichtlich sechs Tage gebraucht um parteiintern abzustimmen, was zu tun ist, und damit den Skandal unter der Decke gehalten."

Das Ministerium gab im Bundestag an, erst am 31. August durch Presseberichte informiert gewesen zu sein. Staatssekretär Gert Lindemann spricht hingegen vom 25. Auch FDP-Mann Hans-Michael Goldmann geht daher von einem Vertuschungsversuch aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Horst Seehofer, Gammelfleisch
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer: Bei "Abschiebung herrscht in Deutschland eine große Illusion"
Vorwürfe an Horst Seehofer: Bayern schiebt kranke Mutter nach Albanien ab
Horst Seehofer lobt Angela Merkel: "Sie hält die freie Welt zusammen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2006 11:06 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wer schützt die Verbraucher vor dem obersten Verbraucherschützer? Interessant war ja auch der fernsehöffentliche Versuch der beiden CSU-Herren Schnappauf und Seehofer, sich gegenseitig den schwarzen Peter in dieser Angelegenheit zuzuschieben.
Kommentar ansehen
10.09.2006 13:50 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ward mal Zeit: das das Gammelfleisch im bayrischem Parlament
endlich entsorgt wird.

Da stinkts nämlich gewaltig.

Mfg jp
Kommentar ansehen
10.09.2006 14:28 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo läuft das denn anders?
Kommentar ansehen
10.09.2006 14:53 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
666leslie666: Wieso stinkt es n Bayern?

Der Gestank kommt aus Berlin!
Kommentar ansehen
10.09.2006 17:09 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich hat er das: wer verdammt nochmal hat denn was anderes erwartet?? Wer weiß wie viele skandale es ohne vertuschungen (nicht nur denen von seehofer) gegeben hätte.
Kommentar ansehen
11.09.2006 00:44 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja die Herren und Damen der Opposition Wer war doch gleich noch mal vor der Rot-Schwarzen Regierung an der Macht und hat NICHTS geändert ?!

Das Fleisch ist seit 4 Jahren abgelaufen gewesen, das heißt also diese Machenschaften dürften auch schon früher geschehen sein und da ist das auch niemandem aufgefallen oder wurde es da auch vertuscht, nur besser als bei diesen Fällen ?

Wer immer gut vertuscht hat, weiß auch wie er suchen muss um etwas finden zu können !
Kommentar ansehen
11.09.2006 01:04 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jessejames: Die alte Bundesregierung hatte ein Verbraucherinformationsgesetz gestartet, mit dem bei mangelhaften Produkten die Produktnamen mit Herstellern bekanntgegeben werden.
Das hat die Schwarz-Gelbe Opposition im Bunderat blockiert
http://de.wikipedia.org/...

Im übrigen sind 2 der 3 Oppositionsparteien an der Regierung nicht beteiligt gewesen.
Außerdem ist die Durchführung Lebensmittelüberwachung Länderaufgabe.
Kommentar ansehen
11.09.2006 09:50 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pflichtverletzung: nennt man es bei Politkern,Straftat bei uns Normal-
sterblichen.Bei Seehofer wird es nur ein Interessen-
konflikt sein.Hat bestimmt noch keiner überprüft,ob
er in irgendeinem Vorstand in der Nahrungsmittel-
industrie sitzt

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer: Bei "Abschiebung herrscht in Deutschland eine große Illusion"
Vorwürfe an Horst Seehofer: Bayern schiebt kranke Mutter nach Albanien ab
Horst Seehofer lobt Angela Merkel: "Sie hält die freie Welt zusammen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?