10.09.06 10:09 Uhr
 4.280
 

Mannheim: Drei junge Männer beschossen Menschen mit einer "Gotcha"- Waffe

In der Nacht zum vergangenen Samstag haben drei junge Männer im Alter zwischen 19 und 20 Jahren in Mannheim und offenbar auch in Heidelberg Passanten mit einer "Gotcha"-Waffe beschossen.

Mit dieser Waffe kann man Farb-Kugel-Patronen verschießen. Es gab mehrere Verletzte, die sich Prellungen zugezogen hatten. Ein Mann, der sich in der Mannheimer Innenstadt aufhielt, benachrichtigte die Polizei.

Auch in Heidelberg gab es Menschen, die von dieser Munition der "Gotcha"-Waffe getroffen wurden. Die Polizei konnte die drei jungen Männer schließlich festnehmen.


WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Mensch, Waffe, Mannheim, Gotcha
Quelle: www.swr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2006 10:17 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Idioten: Echt, sowas macht den ruf einer ganzen Sportart wieder zu schaffen.

Die Typen gehören in den Knast. Jeder Paintballer der die trifft haut dehnen was aufs Maul. Diese Sportart hat sowieso schon genug mit Vorurteilen zu kämpfen und durch sowas wird es nur noch schlimmer.
Kommentar ansehen
10.09.2006 10:53 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja "Sportart" ... löl

"Jeder Paintballer der die trifft haut dehnen was aufs Maul."
"Diese Sportart hat sowieso schon genug mit Vorurteilen zu kämpfen... "

Das ist ja auch anscheinend berechtigt - wenn die "Paintballer" so gewaltbereit sind, diesen 3 Idioten gleich "aufs Maul zu hauen" ...

Kommentar ansehen
10.09.2006 11:00 Uhr von Asbestos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein weiterer grund dieses "killerspiel" zu verbieten.

die sportarten paintball & gotcha haben wohl keine echte möglichkeiten, auch mal positiv in den schlagzeile aufzutauchen.
Kommentar ansehen
10.09.2006 11:05 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3 jugendliche schossen auf menschen? sind jugendliche keine menschen?
Kommentar ansehen
10.09.2006 11:17 Uhr von superbulle75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3 Jugendliche? Seit wann ist man mit 19 oder 20 Jahre ein Jugendlicher? Richtigerweise sind sie von 18 bis 21 Heranwachsende.

In meinen Augen ist aber jeder ab 18 Jahre ein Erwachsener und sollte entsprechend behandelt werden. Schließlich düfen sie ja mit 18 alles wie ein Erwachsener auch (Führerschein, Wählen und Geschäfte tätigen)!

Wer volljährig ist und für sich die Rechte eines Erwachsenen einfordert, soll auch die Konsequenzen wie ein Erwachsenener tragen.

(Ich weiß meine Ausführungen haben nichts mit der Nachricht zu tun. Mich "ärgert" nur der Begriff Jugendlicher für 19-20 jährige.)
Kommentar ansehen
10.09.2006 11:33 Uhr von different
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na und? Ich find das nicht so schlimm und wegen evtl. blauer Flecken von Verletzten zu sprechen find ich übertrieben.
Kommentar ansehen
10.09.2006 11:40 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
different: komm doch mal nach stuttgart, dann hau ich dir eins aufs auge.

ich find das nicht schlimm und wegen einem blauen auge von einer verletzung zu sprechen ist doch übertrieben.
Kommentar ansehen
10.09.2006 11:54 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blaue Flecken? Sowas kann auch ins Auge gehn!
Für einige ist es eine Sportart aber das ist so als würd man beim Fußballspielen absichtlich auf die Zuschauer schießen - oder auf Leute die am Spielfeld vorbeigehen.
Gehören in den Knast, sind alt genug - oder wenigstens ne saftige geldstrafe aufgebrummt
Kommentar ansehen
10.09.2006 12:36 Uhr von Kleiner F
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@yes-well: du wirfst da aber begriffe durcheinander :P
in der nachricht steht "gotcha-waffe" das heißt, dass es gar nichts mit paintball zu tun hat.
Kommentar ansehen
10.09.2006 13:26 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Farbpatronen: geht die farbe wenigstens wieder aus der kleidung raus? ich fürchte nein, darum sollte man nur auf zielscheiben schießen, aber eigentlich sind die meisten menschen intelligent genug, um das selber zu wissen....
Kommentar ansehen
10.09.2006 13:41 Uhr von scholich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hämorrhoidenkönig: Ja, die Farbe geht auch aus Kleidung raus.

Und Paintball ist dazu gemacht sich gegenseitig aus Spaß zu beballern.

Ich selber hab das auch schon gespielt.

Hab aus 10cm eine Paintballkugel an den Hals bekommen und hatte dann 2 Wochen einen blauen Fleck, der natürlich die erste Zeit höllisch weh getan hat.
Aber Schmerzen erleidet man auch beim Skateboard fahren o.ä.

An sich ist das Spiel nicht gefährlich, wenn man sich an die Sicherheitsanweisungen (Schutzbrille, feste Kleidung etc. nur in abgegrenzten Räumen spielen, außerhalb Waffe sichern) hält, was die "Idioten" offensichtlich nicht getan haben.
Kommentar ansehen
10.09.2006 14:02 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hämorrhoidenkönig: "aber eigentlich sind die meisten menschen intelligent genug, um das selber zu wissen...."

Soso sind sie das ? Darum schießen andere statt mit Farbe lieber mit echten Kugeln auf Menschen statt auf Zielscheiben ?

Mit Intelligenz hat das wenig zu tun, wenn man unsere Menschheit anschaut.
Kommentar ansehen
10.09.2006 14:51 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kleiner F: Gotcha ist ja nur ein Überbegriff, zu dem auch Paintball gehört. Und da in der News die Rede von Farbkugeln ist, denke ich mal das es sich um Paintball Markierer gehandelt haben wird.

@News
Da Paintball etc. in Deutschland eh schon so einen schweren Stand haben, ist sowas natürlich ziemlich kontraproduktiv und sollten min. mit Geldstrafen belegt werden bei denen man es sich zweimal überlegt ob man eine solche Aktion startet. Noch dazu kommt das die Typen zwischen 19 und 20 Jahre alt waren, also ein Alter in dem man davon ausgehen könnte das sie wissen was sie tuhen. Sind also nicht die Kiddies, denen man solche Taten gerne mal in die Schuhe schiebt. Aber Idioten gibts überal. Zum glück wurde niemand ernsthaft verletzt (wenn sone Kugel z.b. ins Auge geht..).

@yes-well
Du hast zwar Recht, aber die Androhung von Schlägen etc.die von Spielern nur zu gern an solche Idioten gerichtet werden, haben fast den selben Effenkt wie solche Aktionen.
Kommentar ansehen
10.09.2006 16:17 Uhr von Bommel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@different: Wenns ins Auge geht bist Du blind. Aber ist schon ok, bei Dir kanns am Hirn nicht mehr viel schaden ausrichten. Deshalb solltest Du Dich vielleicht mal als Zielscheib anbieten?!?
Kommentar ansehen
10.09.2006 17:09 Uhr von skyman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bommel123: Nunja also die Aussage "wenns ins Auge geht bist du Blind" stimmt sooo nun auch nicht.
Denn dazu musst du bzw die Kugel wirklich GENAU ins Auge treffen.
Schau dir mal so eine Paintballkugel an. Nimm sie mal in die Hand und dann halte sie mal ans Auge.
Klar die Kugel ist viel kleiner und würde wenn sie GENAU auf´s Auge trifft es SEHR VERLETZEN.
Es muss aber NICHT zur einer Blindheit kommen.

Also wenn man auf passanten schießt würde es NICHT genügen den passanten von der Seite oder so zu treffen um das Auge so zu treffen das er/sie blind werden. Ich denke mal die haben von irgendwo auf die Passanten geschoßen und waren versteckt. Man müsste den Passanten von vorne und aus einer relativ kleinen entfernung <5 Meter treffen und direkt ins Auge um ihn so wie du sagst "blind machen".
Viel schlimmer würde ich sagen sind die Männlichen genitalien.:-)))) Obwohl es bei den Frauen bestimmt auch "zwickt" :-))

skyman
Kommentar ansehen
10.09.2006 18:03 Uhr von C182Skylane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz besonders stören mich die Weltverbessererkommentare dazu, diese Art des Spiels sei ja gar keine und gehöre verboten und sei nur ein Zeichen der immer weiter fortschreitenden Dekadenz der Gesellschaft etc.

Natürlich hat "früher" (was ist "früher" eigentlich?) niemand mit Spielzeugpistolen gespielt, und ebenso hat sich niemand früher mal eine Zwille gebaut. Dass Paintball-Markierer ein wenig ausgereifter sind als z.B. so eine Zwille, ist schon klar, aber einen prinzipiell friedlichen und sicherheitsbewussten Sport so zu verunstalten, wie es sowohl manche Kritiker als auch die beiden Schützen in der Nachricht tun, ist einfach nur ungerechtfertigt. Auch einen Sportbogen oder schon einen Hockeyschläger (unschöne persönliche Erinnerungen) kann man missbrauchen, wenn man sie gezielt gegen Menschen einsetzt. Nicht nur Paintballmarkierer an sich.

Und übrigens: Von einem Kommentar eines Paintballliebhabers auf eine angebliche Gewaltbereitschaft einer ganzen Gruppe zu schließen, ist so lächerlich, wie sich der entsprechende Kommentator dafür hoffentlich fühlt.
Kommentar ansehen
10.09.2006 18:35 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, ob der Farbbeutelangriff auf das Haus von "Wir sind Papst" nicht auch ein Paintballangriff dieser Rabauken war? ;-)
Kommentar ansehen
10.09.2006 19:25 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nyes-well: Falsch! Knast ist genau das Falsche! Ersten sind sie dann vorbestraft und gleiten schneller in die Kriminalität ab. zweitens lernen sie da das "passende".
3. Hilft es absolut nichts.
Es ist ein typisches Zeichen für Jugendliche, die sich langweilen, kein Ziel haben, frustriert sind....
Hier gibt es nur eines: eine Jugendorganisation aufbauen, in die jeder Jugendliche rein muss.
Jetzt bitte nicht missverstehen: Organisationen wie HJ, BDM, diese Jugend in der DDR, usw.
Nur eben absolut unpolitisch. Hier lernen sie Teamgeist (früher sagte man Kameradschaft dazu), Pflichtbewusstsein, nützliche Dinge (z.B. beim Einsatz in der Landwirtschaft). Sie helfen bei Katastrophen usw.... Alles was zur Persönlichkeitsbildung nötig ist. nebenher könnte man sogar noch die schulischen Leistungen aufbessern.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
11.09.2006 00:22 Uhr von kaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibip: Sowas gibt es doch schon nennt sich Bund ^^


mal im ernst schlecht finde ich deine idee nicht
Kommentar ansehen
11.09.2006 02:39 Uhr von Bommel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@skyman: Ich denke mal Du hast auch schon mal Paintball gespielt. Und vielleicht hast Du auch schon den ein oder anderen Treffer auf die Haut abbekommen. Ich habe letztens einen genau zwischen kehle und kiefer bekommen (dummer zufall, man soll den kopf nicht so weit rumdrehen, dann hilft auch die Maske nichts mehr ;o)) und ich muss sagen da legst Dich schon erstmal hin. Klar reicht es nicht von der Seite, leider sind Gotcha-Pistolen aber keine Hochpräzisionsgeräte und Querschläger sind relativ häufig (ausser man hat die Profiwaffen, die aber ziemlich teuer sind). Deshalb ist das mehr als ein Scherz und kann ernsthafte Folgen haben.
Kommentar ansehen
11.09.2006 06:33 Uhr von scholich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bommel: Ich glaube es ging mehr darum die Übertreibungen einzugrenzen anstatt die Aktion in irgendeiner Weise zu rechtfertigen oder runterzuspielen o.ä.

Wie oben schon erwähnt hatte ich auch schon so meine negativen Erlebnisse mit Paintballkugeln, aber was will man machen. Man schleicht sich gehockt um die Ecke und huch, da Steht einerm im Dunkeln. *Zack* naja... Aber darum sage ich ja: Klar gibt es Verletzungen aber die heilen in der Regel recht schnell ab.

Wenn ich als Passant aber beschossen würde, wäre das Erste mein Gesicht zu schützen und das Weite suchen, da die Sache mit dem Auge wirklich nicht so ohne ist.
Kommentar ansehen
11.09.2006 08:23 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gotcha-WAFFE und Farb-Kugel-Patronen: Das ist keine Gotcha-WAFFE sondern ein Markierer!

Außerdem ist es keine "Farb-Kugel-Patrone", sondern eine aus Gelee bestehede Kugel welche mit wasserlöslichen Lebensmittelfarbe gefüllt ist und beim Aufprall zerplatzt.

Eine Patrone ist eine "Einheit aus Treibladung und Geschoss", was hier nicht gegeben ist!

Daher ist die News nur Hetze machen gegen eine Sportart!

Wollte schon eine schlechte Bewertung geben aber als ich mir dann die Quelle ansah, wo es teilweise genauso drin steht, habe ich es besser sein lassen.
Kommentar ansehen
11.09.2006 08:26 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gelee != Gelantine: Gelantine meinte ich anstatt Gelee. Is noch früh am morgen ^^
Kommentar ansehen
11.09.2006 09:44 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@noobgen: Vor dem Gesetz ist ein Gotcha Markierer auch eine Waffe, von daher ist der begriff schon "Richtig".

Da man die Wirkung so eines Markierers allerdings nicht mit dem einer "Echten" Waffe gleichsetzten kann ist die Bezeichnung "Gotcha- Waffe" zwar daneben, aber immer noch richtig.
Kommentar ansehen
11.09.2006 14:29 Uhr von Kleiner F
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@angel night: sowohl wikipedia als auch die paintball spieler die ich kenne spucken ne klare trennung zwischen gotcha aus. bzw paintball woodland wäre dann die bezeichnung für gotcha.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?