10.09.06 09:16 Uhr
 137
 

München: Etwa 150.000 Menschen begrüßen den Papst

Rund 150.000 Münchener Bürger und Besucher der Stadt haben am Samstag den Papst begrüßt.

Die Menschen kamen auf die Straßen und Plätze, um Papst Benedikt XVI. zuzujubeln. Laut der Polizei gab es keine Ausschreitungen. Lediglich zehn Taschendiebe wurden festgenommen.

Verkehrsbehinderungen blieben aus. Auch die Gegenveranstaltungen verliefen friedlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: München, Mensch, Papst
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2006 11:57 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so wenig? hab ich nicht in irgend einer anderen news was von 800.000 gelesen???

der scheint wohl weniger populär zu sein als gedacht...

*g*
Kommentar ansehen
10.09.2006 12:00 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der nervt gewaltig. Warum muss das eigentlich im 1. UND im 2. Programm ausgestrahlt werden, zum kotzen.
Kommentar ansehen
10.09.2006 12:02 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teppichratte: Kannst ja einen anderen Sender schauen. Zwingt Dich doch keiner dir das an zu tun.
Kommentar ansehen
10.09.2006 12:07 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Ich hab mich wie jeden Sonntag auf den Presseclub gefreut, und ich denke viele Kinder auch auf Käpt´n Blaubeer. Es ist nich einzusehen, warum auf beiden Ö-R Sendern, dazu noch Phönix der Besuch übertragen werden muss.
Oder kennst du noch Menschen, die nur das Erste, oder nur das Zweite empfangen können?
Kommentar ansehen
10.09.2006 12:07 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teppichratte **: Himmel, regt euch doch ab.
Kommentar ansehen
10.09.2006 12:52 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt doch: Und das hat nicht mal was mit dem Papst zu tun.
Aus welchen Grund schickt man mindestens zwei Teams der öffentlichen Sendern. Das kostet doch unnötig Geld.
Die können sich doch abwechseln.
Es sieht mir nämlich schwer nach Beschäftigungstherapie für unterbeschäftigte Tams aus.
Und eigentlich ist doch Phönix dafür gedacht gewesen.
Kommentar ansehen
10.09.2006 13:03 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Wenn ich mich aufrege, sieht das anders aus, und ich hab ja auch gar nix dagen dass das übertragen wird, vielen Menschen ist es ja auch wichtig, ich mag aber diese Zwangsberieselung nicht.
Das trifft übrigens auch auf alle anderen, so genannten großen Ereignisse zu, ob es der Besuch von anderen Staatsmännern ist, oder Hochzeiten von angeblich wichtigen Menschen, es reich vollkommen, wenn es einer von den Ö-R überträgt.
Kommentar ansehen
10.09.2006 13:08 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bayern drei auch: und das finde ich auch zuviel.

es ist in ordnung wenn sich ard und zdf abwechseln. wenn bayern drei noch dazu kommt, von mir aus.

aber vier sender die das selbe programm bringen erzeugen bei mir leichtes unbehagen
Kommentar ansehen
10.09.2006 13:44 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
arme: menschen.
Kommentar ansehen
10.09.2006 17:43 Uhr von Der_Bestrafer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
150.000 [was soll das? vst] so eine kranke Sippschaft.
Kommentar ansehen
10.09.2006 18:12 Uhr von mittelfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ bestrafer: da kann ich dir nur recht geben..... im 21 jahrhundet gibts immer noch soooo viele [gilt auch für dich! vst] tztz.
Kommentar ansehen
10.09.2006 19:10 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mittlefinger, bestrafer: Richtig!

Erwähnenswerte und edle Helden sitzen ganz im wohltuenden Kontrast zu "diesen VollIdioten" vor dem Rechner und schrumpeln sich einen so ganz real dank der virtuellen Welt.

Oder, noch besser, spielt counter strike.

Wenigstens DIE haben halt Plan.
Kommentar ansehen
10.09.2006 19:11 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit! vst] ratzinger: die kirche müsste sich doch mal überlegen warum nur so "wenige" menschen dem ratzinger seinen weg gesäumt haben.
erst hies es 400 000, im fernsehen dann "bis zu" 250 000 nun sind es doch nur 150 leutchen gewesen.
warte noch auf das endgültige offiziele ergebniss aber nicht das das ergebniss laut vatikan infos, dann waren circa 2 millionen anwesend.
dieses pack
Kommentar ansehen
10.09.2006 19:18 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ferry73: Lerne erst mal lesen; diese News befaßt sich mit die Ankunft des Papstes - da waren tatsächlich 150.000 Leutchen. Bei der Messe heute, waren jedoch 250.000 Menschen. 150.000 und 250.000 ist bei mir immer noch 400.000. Was nölst du also? Und wieso beschimpst du den papst überhaupt als "pack"? Hat er dir persönlich etwas getan?
Kommentar ansehen
10.09.2006 19:33 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ich mag die Kirche ja auch nicht besonders, aber manchmal hab ich so das Gefühl, dass bestimmte Themen einfach nur dafür benutzt werden, den eigenen blanken Frust rauszuprollen.
Solche Hasstiraden sind doch wirklich ärmlich.
Kommentar ansehen
10.09.2006 21:16 Uhr von Der_Bestrafer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Davor: [kann man auch ohne Beleidigungen schreiben! vst]
Kommentar ansehen
10.09.2006 22:09 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich

dabei so schlimm finde ist die Tatsache das niemand mehr die Kirche mit ihrem Dogmatismus kritisiert seit wir einen deutschen Papst haben. Viele Jugendliche behandeln und verehren den Papst schon fast wie einen Popstar...
Kommentar ansehen
11.09.2006 00:41 Uhr von mittelfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bestrafer.... ne verbindung lässt sich immer [ist mir zuviel Arbeit alle Beleidigungen rauszupicken. Deshalb werfe ich alles raus. Würde eh nicht viel stehen bleiben! vst]
Kommentar ansehen
11.09.2006 02:47 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
flamings? ich bin dabei Bestrafter + Lutschfinger! [ist das so toll? Beleidigungen mit Beleidigungen zu beantworten? vst]

bis baldi ;-)
Kommentar ansehen
11.09.2006 05:33 Uhr von Der_Bestrafer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Davor: [siehe oben! vst]
Mfg

P.s. Dieses Zitat von Nietzsche passt perfekt zu Gott:
"Die Wahrheit ist nur eine Illusion, bei der wir
vergessen haben das sie eine ist"
Kommentar ansehen
11.09.2006 11:23 Uhr von mittelfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
looooooooool: [beinahe übersehen. ansonsten siehe oben! vst]
Kommentar ansehen
11.09.2006 12:57 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Davor: [editiert! vst]

Jungs, haltet meinen Channel sauber.

Jetzt habt ihr alle drei die Chance nochmal von vorne anzufangen.
Ohne Beleidigungen diskutieren. Wäre das nicht was?
Kommentar ansehen
11.09.2006 13:43 Uhr von mittelfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst genau. Sie verstehen es nicht. danke für die beleidigung mit dem bild und des nicht lesen könnens, tut mir ned weh... mit spott, auch und gerade aus der richtung religiöser irrläufer, muss man auch leben können.

jo, trotzig geht die welt zu grunde lol

"ihr" redet immer von toleranz, aber könnt es garnicht praktizieren.... euer wort gilt - so wie imm himmel, so auch auf erden.

an die, die sich pers. angegriffen fühlen/ten.

sorry.... selbsterkenntnis ist der steinigste weg der erkenntnis ;)

löschen ?
Kommentar ansehen
11.09.2006 13:46 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja mittelfinger, du verstehst es wirklich nicht.
Das beweist dein Gerede vom religiösen Irrläufer.
Und keiner hat sich persönlich angegriffen gefühlt.

>löschen ?<
Warum? Dieses Mal hast du ja keinen beleidigt.
Kommentar ansehen
11.09.2006 13:55 Uhr von mittelfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tzja..... vst: wenn ich diesesmal keinen beleidigt habe, ist das nicht "verstehen" ?

verstehen ist kein zeitpunkt der irgendwann beginnt oder endet - es ist ein fortwärender prozess .....

danke für dein "offenbaren", sagt mir einiges.

aber du hast recht, irrläufer ist der falsche aussdruck - gleichgerichtete jünger trifft es wohl besser.

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?