10.09.06 08:58 Uhr
 72
 

Tennis: Roger Federer erneut im Finale der US-Open

Dem Schweizer Roger Federer ist erneut der Einzug ins Finale der US-Open in New York gelungen. Mit 6:1, 7:5 und 6:4 bezwang Federer den Russen Nikolai Dawidenko im Halbfinale.

Es ist bereits das sechste Grand Slam Turnier in Folge, bei dem Federer im Finale steht, eine Erfolgsserie, die zuletzt vor 44 Jahren aufgestellt wurde.

Gegen wen Federer seinen Titel bei den US-Open verteidigen muss, ist zur Stunde noch nicht bekannt. Als Gegner kommen der Amerikaner Andy Roddick und der Russe Michail Juschni in Frage.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Tennis, Finale, US Open
Quelle: www.lycos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2006 19:25 Uhr von HabDank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Roddick wird wohl auch diesmal wieder den Kürzeren ziehen.
Hats immerhin erst 1 mal von 10 Spielen geschafft, Federer zu besiegen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?