09.09.06 17:12 Uhr
 49
 

DFB-Pokal: Tennis Borussia Berlin verliert gegen den Karlsruher SC

Im Berliner Mommsenstadion, vor 2.000 Besuchern, verlor am Samstagnachmittag Tennis Borussia Berlin im DFB-Pokal mit 1:3 (0:2) gegen den Karlsruher SC.

Mitte der ersten Halbzeit (29.) brachte Bradley Carnell die Gäste in Führung. Quasi mit dem Pausenpfiff erzielte Edmond Kapllani das 0:2.

Mario Eggimann machte dann in der 65. Minute mit seinem Tor zum 0:3 alles klar. Vier Minuten vor Ende der Partie kamen die Berliner durch Michael Fuß per Foulelfmeter zum Ehrentreffer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, DFB, Tennis, Pokal, DFB-Pokal, Karlsruhe, Karlsruher SC
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?