09.09.06 16:23 Uhr
 299
 

GB/Studie: Durch das Schreiben von SMS haben Kinder besseren Wortschatz

Die Universität Coventry hat die Spracheigenschaften von Elfjährigen untersucht.

Dabei fanden die Forscher heraus, dass die Kinder, die am besten beim SMS-Schreiben waren, neben dem besten Wortschatz auch die beste Rechtsschreibung hatten. Zudem fördert das SMS-Schreiben die Fähigkeit, sich klar auszudrücken.

Des Weiteren denken die Kinder auch über die Sprache nach. Dies geschieht durch "Verformungen", wie z.B. "C U L8r" für "See you later". Kinder bekommen in Großbritannien durchschnittlich mit acht Jahren ihr erstes Handy.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kind, Studie, Großbritannien, SMS, Schrei, Schreiben, Wortschatz
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2006 17:01 Uhr von myheroisalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Dass der Umgang mit Texten die Sprache und Rechtschreibung fördert ist allgemein längst bekannt. Mit ist es allerdings lieber, wenn Kinder ein Buch lesen anstatt den ganzen Tag zu "simsen"
Kommentar ansehen
09.09.2006 17:19 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber die Rechtschreibung: wird dabei vergessen. Merke es selber bei mir. Man weiß nicht wie ein Wort geschrieben wird und das T9 findet es nicht bzw man hat dafür keine Zeit, und dann schreibt man es wie man es spricht, aber falsch. Bei wiederholten schreiben prägt man es sich so falsch ein.
Kommentar ansehen
09.09.2006 18:14 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher besserer Wortschatz: wie beim chatten:

<Oasis> brb
<passi> ok
<Oasis> re
<passi> wb
<Oasis> thx
<passi> np
<Oasis> cs?
<passi> ip?
<spanky> ihr spinnt doch

Quelle: http://german-bash.org/...
Kommentar ansehen
09.09.2006 18:25 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat denn: Untersuchung finanziert, Nokia? *g*
Kommentar ansehen
09.09.2006 19:07 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich teilweise schon glauben. Das das Schreiben von SMS mehr Beschäftigung mit dem, was ich eigentlich schreiben möchte, mit sich bringt, leuchtet mir schon ein. Immerhin muss man es in 180 Zeichen quetschen. Demnach muss ich teilweise nach kürzeren, prägnanteren Formulierungen suchen.

Im Umkehrschluss heisst das aber auch, dass die Kinder verlernen, siech gewählt auszudrücken, weil das eben einen längeren Satzbau mit längeren Worten erfordert.
Die Nutzung verschachtelter Nebensätze wird die SMS dagegen Vorschub leisten, vorausgesetzt, man beherrscht zuvor schon die Grammatik, denn dann lässt sich dadurch Platz sparen.

Auf jeden Fall halte ich es für besser als das Chatten, denn die allermeisten Jugendlichen machen keinerlei Unterschied mehr zwischen der Sprache beim Chatten und der Sprache in Foren.
Das führt dazu, dass sich mit einmal getippten Text nicht mehr auseinandergesetzt, dem Geschriebenen wenig Wert beigemessen wird. Was weg ist, ist weg, nochmaliges Durchlesen überflüssig.


Wenn daneben noch einigermassen regelmässig vernünftige Lektüre "verzehrt" wird, sollte aber unter´m Strich ein einigermassen zivilisiertes Schreib- und Sprachverhalten herauskommen. Jedenfalls solange die Eltern selber eine vernünftige Sprache pflegen (und damit meine ich keine Bürger mit Migrationshintergrund).
Kommentar ansehen
09.09.2006 20:39 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na aber klar doch, und der wortschatz sieht dann bald nur noch so aus:
;-), :-( , cu, hdl, bb,4U,BIDUNOWA?,BRADUHI?,KO15MISPÄ,
N8,GN8,WAMADUHEU?, :-D, :-(*) ,:-x,dubido!,lol,rofl,usw...
Kommentar ansehen
09.09.2006 23:04 Uhr von erztirter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo mei: dann werden jetzt die bayrischen Kids noch dümmer wie der restliche Durschschnitt ?
Kommentar ansehen
09.09.2006 23:42 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich habe schon erlebt das ein Blag ein Witz von mir zu hören bekam und er sagte:"lol"...ich ,"höre aber nichts".."wie?".."lol sagst du und kein lautes lachen.".."ah ja ...rofl" "los auf den Boden" "?" "ach
Kommentar ansehen
09.09.2006 23:51 Uhr von Fleurmia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann ja sein, dass die Inder dadurch ihren Wortschatz erweitern, aber dafür werden viele in an Gicht leiden, wenn sie älter sind..

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?