09.09.06 14:12 Uhr
 102
 

Ferienverkehr sorgt für Staus

Da in Bayern und Baden-Württemberg bald die Ferien zu Ende gehen, rechnet der ADAC für dieses Wochenende mit Staus aus Richtung Süden.

Die zurückkehrenden Urlauber müssen zudem mit Straßensperren rechnen, da aufgrund des Papst-Besuchs die A 9, A 92, A99 und A 94 gesperrt werden oder nur teilweise befahrbar sind.

Späturlauber und Wochenendausflügler sorgen zudem für Staus in Richtung Süden.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferien
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2006 16:26 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach nee: Wiedermal ne Staumeldung.
Wie jedes Jahr.
Geschenkt.
Kommentar ansehen
11.09.2006 01:08 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so was: von ner überflüssigen news hab ich selbst hier noch nicht gesehen. Kann leider noch keine negative Bewertung abgeben, deswegen muss ich das hier so posten. Aber wenn man halt schon die Blöd als Quelle nimmt, kann ja nicht viel mehr bei rauskommen. Wie wärs mit nem Foto aus der Handy-Cam?
Kommentar ansehen
11.09.2006 21:54 Uhr von Spöröt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jedes jahr das gleiche... wer jetzt fahren muss, sollte mal ein bisschen radio hoeren und stau vermeiden... der tank wird sich freuen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?