09.09.06 13:39 Uhr
 369
 

20 bis 30 Chatter randalierten in Berlin - Vier Festnahmen

Rund 20 bis 30 Teilnehmer eines wöchentlich stattfindenden Chatter-Treffens machten in der vergangenen Nacht die Gegend um den Berliner Alexanderplatz unsicher.

Teilnehmer des Treffens rissen nicht nur diverse Mülleimer zu Boden, sondern machten sich auch an mobilen Toilettenhäuschen zu schaffen. Einschreitende Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes wurden geschubst und beleidigt.

Die daraufhin alarmierte Polizei konnte vier der noch jugendlichen Täter festnehmen.


WebReporter: 030
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Festnahme
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2006 13:53 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
chatter? newsgroup alt.fun.anarchy.drunkenbastards?
was war denn diesmal anders als sonst? oder machen die das jede woche?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?