09.09.06 13:30 Uhr
 256
 

Berlin: Vom Streifenwagen angefahren - 17-Jähriger schwer verletzt

In Berlin-Lichtenberg ist ein 17-jähriger junger Mann in der vergangenen Nacht von einem Fahrzeug der Polizei angefahren worden und wurde dabei schwer verletzt.

Er war hinter einem Bus auf die Straße gelaufen, um diese zu überqueren und wurde von dem Streifenwagen erfasst. Dieser war im Einsatz und mit Blaulicht und Sirene unterwegs.

Der angefahrene Jugendliche musste ins Krankenhaus gebracht werden.


WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Streifen, Streife, Streifenwagen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2006 13:33 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja aber was läufst du auch bei ner sirene auf die straße, wenn du nix siehst? das hört man doch, wenn man ganz nahe ist!

kann mich an nen fall erinnern, da hat ein krankenwagen auf einer einsatzfahrt eine schwangere frau überfahren. die war noch auf dem zebrastreifen, weil die ampel grün war und ist irgendwie nicht weg gekommen...
Kommentar ansehen
09.09.2006 13:38 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GTA: is ja fast so, wie in GTA: da macht der krankenwagen auch nochmal nen schlenkerer, um mich zu überfahren. Ich lass mir dass nicht gefallen, hol meine minigun/ meinen raketenwerfer raus und *bumm* ist des fahrzeug weg ;-)
Kommentar ansehen
09.09.2006 13:42 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er könnte ja: probieren den Polizisten auf Schmerzensgeld zu verklagen, aber ich glaube kaum das er Recht bekommt.
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:34 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder einer der denkt oder dachte, das er als Fußgänger keinerlei Rücksicht auf den Verkehr nehmen muß....

Wie heißt es in dem Kinderlied ? "Erst links , dann rechts,...." na ja im Krankenhaus kann er ja mal nachdenken was er falsch gemacht hat.

Die Beamten hatten einen Grund weshalb Sie die Sondersignale anhatten, denn auch die müssen vorher genehmigt sein.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?