09.09.06 12:57 Uhr
 650
 

Blaupunkt wirkt bei der MTV-Staffel "Pimp My Ride International" mit

Die MTV Staffel "Pimp My Ride International" wird mit den Produkten von Blaupunkt im Bereich Car-Multimedia ausgestattet.

Schon im Jahr 2005 hatte Blaupunkt bei der deutschen Sendung "Pimp My Fahrrad" bei der Ausstattung mitgewirkt.

Bei "Pimp my Ride" werden schrottreife Autos zu extravaganten Luxuskarossen mit exquisiter Ausstattung umgebaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: International, Staffel, MTV
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2006 13:37 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die gibt es noch? Habe schon ewig kein Produkt mehr von denen gesehen...
Kommentar ansehen
09.09.2006 13:49 Uhr von MoOnGo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blaupunkt: hört sich zwar gut an ... produziert aber im carhifi bereich meiner meinung nach keine guten produkte!
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:36 Uhr von evil1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die radios gehn und die freeair subs sind recht: gut
der rest von denen is aber fürn arsch...
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:42 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar!: "Bei "Pimp my Ride" werden schrottreife Autos zu extravaganten Luxuskarossen mit exquisiter Ausstattung umgebaut."

Ich lach mich scheggich! Was die da an Müll verbauen geht auf keine Kuhhaut!
Hauptsache nen neuen lustigen Anstrich, fette Felgen und 10-27 Flatscreens einbauen.
Aber bloß nicht neue Zündkerzen rein oder wenigstens mal nen Ölwechsel machen - sonst wäre das Auto am Ende ja wirklich besser als vorher.
Bei manchen Folgen haben die IMHO nicht ein einziges Mal die Motorhaube gelüpft...
Kommentar ansehen
09.09.2006 15:28 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hady: Der Motor wird IMMER überarbeitet, die zeigens aber nur wenn sich der Einblick auch wirklich lohnt, z.B. wenn sie den kompletten Motor ausgetauscht haben.

Das interessiert den Zuschauer nicht, nen Motor zu sehen. Wozu auch?
Kommentar ansehen
09.09.2006 17:19 Uhr von niffer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich mich da immer frage: Wie lange halten da eigentlich die batterien bei 4 flats. 2000Watt anlage und gedöns :)
Kommentar ansehen
09.09.2006 18:01 Uhr von Andechs78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pimp My Ride to Trash: Ich halt nicht soviel von der Serie „Pimp My Ride“ sind meiner Meinung nach alles
Keine ernstzunehmende Mechaniker, wie schon angesprochen wurde wird bei allen Fahrzeugen nur ne Art Oberflächen Kosmetik gemacht.
Spachtel und Lack drauf ein paar Amateur Einbauten = Fertig
Zumal der Begriff Pimpen für diese Art des Pfusches durchaus gelten mag.
Und klar will man auch den Motor sehen bei solchen Aktionen, das gehört dazu.
Oder doch in dem Fall von Pimp My Ride *g*

Zu Blaupunkt:
Um die ist es ja echt Still geworden schon ewig keine neuen und Innovativen Produkte mehr gesehen von Blaupunkt.
Ob Pimp My Ride so der Bringer ist als Werbeplattform.

Sei es drum Privat stehe ich mehr auf Clarion. ;-)
Kommentar ansehen
09.09.2006 20:17 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blaupunkt lol: Oh man die wollen tatsächlich noch größeren Müll einbauen als sie es eh schon tun.

Also wirklich im Car-Hifi Bereich kann man Blaupunkt nur für Ottonormal hörer Verwenden aber wenn dann mal ne anspruchsvolle Anlage ins Spiel kommt merkt man schnell dass Blaupunkt voll der schrott ist genau so wie dass zeug von Sony dieses Xblöd.

Hatte mal nen Tauschradio weil ich bei meinem dass Display geschorttet hab. Da haben sie mir nen Blaupunkt mit gegeben dass "anscheinend" gleichgut ist naja dachte zwar nicht dass es stimmt aber dachte ok ist auch ein 700 € Gerät wird wohl nicht so schlimm.

Aber als es dann drin war oh man. Konnte meinen Subwoofer (Ground Zero Uranium GZUB 3000) nicht richtig regeln und steuern. Total mist auch vom Klang her mein MBquart System klang sowas von bescheiden als hätte ich dass minderwertige Canton eingebaut.

Kann nur sagen wer wirklich eine große klanglich gute Anlage einbauen tut wird sich kein Blaupunkt kaufen. Kann mich auch nicht erinnern ein top Wagen in Sinsheim gesehen zu haben der Blaupunkt drin hatte.

Also für dass was die bei Pimp My Ride machen würde ich Pioneer empfehlen oder vergleichbare Alpine Radios.

MfG
Kommentar ansehen
10.09.2006 12:22 Uhr von El_kritiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung Fake! Diese Serie ist ein Fake! Da gabs mal nen Bericht (glaub Spiegel TV oder Focus TV) wo aufgedeckt worden ist das die Show ein einziger Fake ist. Als Mitarbeiter getarnt sind die Reporter in das Set eingedrungen und haben das aufgedeckt. Die Autos bekommen die Kandidaten am Ende überhaupt nicht. Die Teile werden hinterher wieder ausgebaut und meistens funktioniert der Unsinn eh nicht.

Hab grad noch nen SSN-Link gefunden:
http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
10.09.2006 20:46 Uhr von mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es Blaupunkt - Anlagen, die zu gezebraten Sitzbezügen, gelöweltem Dachvinyl, getigertem Interieur und Bon - Bon - Lack passen? :D Ich meine, was deutsche "Pimper" an Karren bis dato gezeigt haben - au weia... Die haben zu 90 % "voll die Schlampenschlepper" gebastelt, die hart an der Grenze des guten Geschmacks und Verständnis für´s Auf und Ausbauen von alten Kisten waren - jenseits von Gut und Böse.

Aber wenn Blaupunkt sich in die MTV - Liga JVC, Pioneer, Kenwood und Co einreihen möchte - nur zu. Das soll ja werbetächtig sein, mal eine Blaupunkt - Anlage in die Kamera zu halten... Und was den "Werbepartner" All Stoff anbelangt: Westcoast Customs ist Maßstab - Ihr habt viel zu lernen... ;-) Obwohl: Weniger ist manchmal mehr.


Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?