09.09.06 12:20 Uhr
 1.958
 

Bier wird teurer nach Willen der EU

In der EU sollen die Mindest-Steuersätze, die in den einzelnen Staaten für alkoholische Getränke gelten, angehoben werden. In Deutschland wäre davon das Bier mit einer Preiserhöhung von ca. 1,2 Cent pro Halbliter-Flasche betroffen.

Das Finanzministerium kündigte bereits an, so einen Beschluss nicht mittragen zu wollen. Bleibt man bei dieser Haltung, könnte der Vorschlag scheitern, da Fragen zur Steuerpolitik in der EU einstimmig getroffen werden müssen.

Die Brauereiwirtschaft rechnet - bezieht man auch noch die Erhöhung der Mehrwertsteuer mit ein - mit einer Erhöhung um insgesamt 60 bis 70 Cent pro Kasten Bier. Das werde sich auch auf das Kaufverhalten auswirken, so der Brauer-Bund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ippich
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Bier
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2006 07:41 Uhr von ippich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man in der EU die Preise für Alkohol harmonisieren will, sollte man sich erstmal um die Spirituosen kümmern.
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:31 Uhr von virtualnonsense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
19% Mwst - OK
Zigaretten +20 cent - OK
ALG II von mir aus dritteln - OK
Mein geliebtes BIER teurer machen - NIEMALS !

naja ansich denke ich nicht das es sich auf das Kaufverhalten auswirkt..
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:32 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jawoll: steuern für alkohol um mindestens 50% rauf. eine flasche bier muss 5 euro kosten und eine flasche schnaps mindesten 50.

endlich konnte ich den schwachsinn der bei jeder rauchernews geschrieben wird auch mal schreiben. jetzt geht es mir besser.
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:39 Uhr von Yoshi_87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deutschland raus! aus der EU... das war einer der schlimmsten fehler.. zusammen mit dem teuro :(
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:43 Uhr von didda2205
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yoshi_87: jo, kann dir da nur zustimmen..
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:53 Uhr von Kernspecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
früher da hatten wir alle noch sooo viel geld. :( dann kam der €....
und natürlich wirkt sich des aufs kaufverhalten aus wenn das bier teurer wird.
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:53 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alkohol: ist viel zu billig.

Gebe vst Recht.

Mfg jp
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:57 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Yoshi @Didda und dergleichen Vorredner: Ihr redet Müll.

Das aus dem Euro der Teuro wurde habt ihr nicht der EU sondern der damaligen Bundesregierung zu verdanken.

Und wenn ihr mittelfristig der Katastrophe entgehen wollt um dann langfristig ins Gras zu beißen, dann tretet ihr mal schön aus der EU aus.
Kommentar ansehen
09.09.2006 13:07 Uhr von hofmae_ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die EU! Ist ein Schwachsinn. Beinarmen Ländern geht es besser, alle "reichen" Länder sind die Verarschten. EU ist Schwachsinn und ich bin froh sind wir Schweizer da "noch nicht" drin...
Kommentar ansehen
09.09.2006 13:56 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja EU hin oder her - solange Bier hier in Bayern noch als Grundnahrungsmittel gilt, bleibt der Steuersatz dafür bei sieben Prozent.
Da kann die EU machen was sie will!
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:02 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
milchmädchen angetreten! ah ja...
1.2ct * 20 flaschen gibt ca. 24ct, macht mit der mehrwertsteuererhöhung runde 60ct.
wie dieses einfache rechenbeispieö zeigt sind natürlich wie immer die politiker schuld, wenn es um preiserhöhungen geht.
statt 24ct plötzlich 60ct, bei einem mehrwertsteuersatz von ... 150%!
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:28 Uhr von ippich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mann kann die Aussage auch falsch verstehen wollen, da braucht man kein Milchmädchen sein. Im Vergleich zu heute würde der Preis pro Kasten tatsächlich um 60 bis 70 cent steigen, alleinige Ursache finanzpolitische Maßnahmen...
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:36 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was wollt ihr denn? Das ist doch nur eine Maßnahme der Politik, die Kneipen mit letzter Sicherheit ganz zu schließen!

1) Rauchen verbieten.
2) Bier verteuern.
3) Kneipe schließen!

So geht Wirtschaftspolitik!
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:54 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ oppa: Ne so geht Gesundheitspolitik. ;-))

Mfg jp
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:58 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
666leslie666: Ein weiterer Erfolg ist, daß alle beteiligten Politiker einen Orgasmus haben, weil es ihnen gelungen ist, etwas (sinnloses) durchzusetzen! Das íst gut für den Leistungsnachweis!
Kommentar ansehen
09.09.2006 15:04 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch was: Wer nix wird,wird Wirt.

Mfg jp
Kommentar ansehen
09.09.2006 15:09 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ oppa: Politiker bekommen keine Orgasmen.

Sind sie nicht fähig zu. :-))

Und Kneipen gibt es wirklich zu viele.

Hier wo ich wohne ist ein regelrechtes Kneipensterben.

Find ich ganz gut so,da es nicht mehr Kneipen als Supermärkte geben sollte.

Mfg jp
Kommentar ansehen
09.09.2006 15:11 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
opppa mit 3 p .

Mfg jp
Kommentar ansehen
09.09.2006 15:17 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
666leslie666: 1) Wo Du recht hast, hast Du recht!

2) Aber wenn die Kneipe, die ich regelmäßig besuche, schließen müsste, wäre ich sauer!

3) Oppa mit 3p, weil mit 2p schon besetzt war!
Kommentar ansehen
09.09.2006 15:22 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ opppa: Wenns ne gute Kneipe und nicht irgendeine Spelunke ist
denke ich wird sie nicht so schnell zumachen.

Mfg jp
Kommentar ansehen
09.09.2006 15:29 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
666leslie666: Publikum ist ok, genauso Proleten wie ich!
Kommentar ansehen
09.09.2006 16:14 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das schlimmste: ist das sich die EU Kommission um solch unwichtigen Dingen kümmert. Wenn die Staaten mehr Alk-Steuern haben wollen, sollen sie das machen. Aber es gibt wichtiger Politische Sachen die gemacht werden sollten als die Harmonisierung bestimmter Steuersätze.
Wirtschaft/Arbeit zum Beispiel, aber da drückt sich jeder Politiker vor.
Kommentar ansehen
09.09.2006 20:59 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Raucher und Zigaretten interessiert mich überhaupt nicht ;) endlich mal ne Steuer die mir am Arsch vorbeigeht ..

und ja ich weiß mein Leben ist so langweilig weil ich nicht trinke und nicht rauche ... ;) lol
Kommentar ansehen
09.09.2006 23:45 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland aus aus der EU dazu wäre es mal höchste Zeit; und zwar nicht nur wegen dieser News....
Kommentar ansehen
10.09.2006 01:31 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung69: Bist du noch solch ein witziges Individuum das Deutschland in die dunkle Steinzeit zurück führen will ?

*manmanman*

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanische Behörden ermitteln in der "Durchfall-Masche" - Betrüger identifiziert
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ägypten: Mindestens 35 Soldaten bei Gefechten mit Islamisten getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?