09.09.06 11:56 Uhr
 559
 

Der iranische Präsident hat ein Einreisevisum für die USA beantragt

Das US-Außenministerium berichtet, dass der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad an der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York teilnehmen will.

Staatschefs, die zu den Vereinten Nationen wollen, bekommen in der Regel ohne Probleme ein solches Visum.

Kommende Woche nimmt Mahmud Ahmadinedschad an einem Gipfeltreffen der Entwicklungsländer auf Kuba teil. Von Kuba aus will er wahrscheinlich nach New York fliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, Einreise
Quelle: www.solms-braunfelser.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen
Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2006 05:16 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland hatte er zur WM einen Besuch angedroht, falls die iranische Nationalelf weiterkommt. Zum Glück können die nicht gut Fußball spielen.
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:15 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Niemand droht eine Anreise an, er hat sie offiziell angekündigt.

Aber man merkt mal wieder wie manche hier denken.
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:18 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: yup.
nfc
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:28 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, ich denke er will die amis vor allem ärgern. die vollversammlung ist dem doch schnuppe, der sche*ßt doch auf die UNO, sieht man an den dauernden vertragsbrüchen. (jetzt kommen gleich wieder alle mit "die USA erst, schau die doch an, die sind viel schlimmer")
mal schauen ob sie ihn mit militärischen ehren empfangen müssen, oder ist das bei uno-besuchern nicht üblich? :)
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:44 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrordave: "der sche*ßt doch auf die UNO, sieht man an den dauernden vertragsbrüchen"

Falsch, Ahmadinedschad hat wenn überhaupt nur die Aufforderung zum Stopp der Anreicherung mißachtet.

Aber er hat keine Verträge gebrochen.

Das ist ein riesen Unterschied, was DIR offenbar schei* egal ist, nur um den Iran schlecht zu machen.
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:56 Uhr von scum1.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesse: der kasten heißt nicht umsonst "meinung des autors...".
letztere kann doch eigentlich jedem selbst überlassen bleiben¿
Kommentar ansehen
09.09.2006 13:04 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesse: was heißt hier "wenn überhaupt"? Er hat sie mehrfach gebrochen und hat inspektoren nicht in die anlagen gelassen, was man eigentlich tun muss.

und jede wette, er bricht auch den atomwaffensperrvertrag.

aber ich glaube, du findest den iran gaaanz toll, weil er den bösen bösen amis (was ich ja nicht mal bestreite, dass die mist bauen) mal richtig zeigt wos lang geht.
Kommentar ansehen
09.09.2006 13:06 Uhr von hofmae_ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja stimmt. was sied ihr alle so gemein? freut euch doch dass er kommt. was für ein netter menshc ist er doch, er genauso nett wie bin laden oder saddam hussein, aber wenigstens nicht so ein böser, böser mann wie george w.
Kommentar ansehen
09.09.2006 13:20 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrordave: "was heißt hier "wenn überhaupt"? Er hat sie mehrfach gebrochen und hat inspektoren nicht in die anlagen gelassen, was man eigentlich tun muss.

und jede wette, er bricht auch den atomwaffensperrvertrag."

Du solltest dich besser schlau machen in der Thematik !

Denn du kennst offenbar die Hintergründe und Fakten zwischen der IAEO und dem Iran nicht.

Der Iran hat das RECHT Atomenergie zu nutzen.
Der Iran hat das RECHT Uran anzureichern.
Der Iran darf nur eines nicht eine Atombombe bauen, wenn man den Sperrvertrag unterzeichnet hat.
Es gibt sogar ein Zusatzprotokoll das der Iran freiwillig unterzeichnet hat.
Dieses Abkommen legt die Rechte und Pflichten des Irans beim Umgang mit Nuklearmaterial fest.

Aber an diesem Zusatzprotokoll hängt noch etwas anderes dran und zwar das die Akten über den Iran über die stete Verdächtigung und Kontrollen geschlossen wird seitens der IAEO und nur noch reguläre Kontrollen stattfinden.

Und diese Vereinbarung hat die UNO/IAEO gebrochen.

Dieser Zusatz besagte nämlich auch, das der Iran ganz einfach wieder austreten könne aus dem Sperrvertrag.



Fakt ist, so lange der Vertrag gilt, darf der Iran die Atomenergie friedlich nutzen.
Der Iran darf Leichtwasserreaktoren, aber auch Schwerwasserreaktoren nutzen.
Der Iran darf sogar das Uran selbst anreichern, sogar das einge Uran aus dem eigenen Land.
Der Vertrag sieht keine Begrenzung der MENGE des anzureichernde Urans vor.



Die Resolution der UNO, den Iran daran hindern zu wollen Uran anzureichern ist RECHTSWIDRIG !!!



Der Iran bricht somit keine Verträge mit der UNO.
Und das der Iran derzeit keine Kontrolleure mehr ins Land lässt, das hat die IAEO selbst verbockt.


Die Akten sind bis heute nicht geschlossen worden und somit geht der Iran strikt nach den Verträgen vor.

Erst wenn sie eine Atombombe gebaut haben, ist der Vertrag gebrochen.

Aber sie bauen keine Atombomben ! ! ! ! ! ! !


Sie sind lediglich in der Lage dazu es tun zu können, aber das wäre auch jeder andere Staat der nach dem Sperrvertrag friedlich Kernenergie nutzt.



Also rede hier keinen Unsinn zusammen terrordave !
Kommentar ansehen
09.09.2006 13:27 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn du dem ahmadinedschad glaubst, wenn er sagt, er will keine atombombe (aber danach davon spricht, israel zu vernichten) bauen, glaubst du dann auch alles, was der bush so von sich gibt?
Kommentar ansehen
09.09.2006 13:30 Uhr von ChillMal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Iran?! Also ich will auf keinen Fall die Aktionen des iraks schönreden, in fast keinem Land der Welt haben Frauen so wenig Rechte, hier werden Todesstrafen vergeben weil Frauen sich vergewaltigen lassen.. Denn in dem Moment beginnt sie ja Ehebruch. Klingt befremdend ?! Ist aber so ! Und wehren darf man sich auch nicht, da frauen nicht die hand gegenüber Männern erheben dürfen !

Aber: Was sich die Internationalen Organisationen, allen voran natürlich wieder der mächtigste Cowboy der Welt, hier erlauben... Denken dass sie dem Iran die Nutzung von Kernenergie verboten könnten, nur weil sie THEORETISCH Atombomben bauen könnten. Woher nehmen sie sich das Recht zu entscheiden wer Nuklearwaffen haben darf und wer nicht ? Ach ja, es legitimiert sich ja durch den Besitz von Atomwaffen, deswegen sind sie ja auch die mächtigsten Nationen der Welt !
Es ist doch eindeutig, dass Bush nur nicht gefällt, dass der iranische Präsident nicht einfach alles mit sich machen lässt. Arme Welt und Europa mittendrin...
Sollte es zu einem großen Krieg kommen würde wohl Europa auch zum Schauplatz werden ! Deswegen lasst es doch gar nicht erst so weit gekommen...
Kommentar ansehen
09.09.2006 13:37 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Die UNO als Gemeinschaftsinstitution der souveränen Staaten unseres Planeten ist ein unabhängiges Gremium. Die USA beherbergen den Sitz der UNO. Sozusagen als Schutzmacht.
Es steht weder den USA oder sonst einer Nation zu, einen Staatspräsidenten oder bevollmächtigten Vertreter eines Mitgliedslandes der UNO die Einreise und somit die Teilnahme an einer Vollversammlung zu verwehren.

Allein aus diesem Grund ist diese News schon der reinste Bockmist. Hier wird vom Autor suggeriert das alleine aufgrund des Streites zwischen USA und dem Iran eine Einreise von Herrn Ahmadinedschad gefährdet sein könnte. Oder schlimmer noch, der Auto spricht diesem Herrn das Recht zu dieser Reise sogar ab.
Alle Achtung Extremer, hast deine Lektion als Bildungsbürger aber gründlich gelernt.
Kommentar ansehen
09.09.2006 13:48 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrordave: Du scheinst noch nie kapiert zu haben wie Weltpolitik und Diplomatie funtioniert !

"wenn du dem ahmadinedschad glaubst, wenn er sagt, er will keine atombombe (aber danach davon spricht, israel zu vernichten) bauen, glaubst du dann auch alles, was der bush so von sich gibt?"


Ich sagte nicht das Ahmadinedschad persönlich nicht gerne eine Atombombe bauen würde, SONDERN das der Iran KEINE Atombombe baut.


Es ist unerheblich für einen Vertrag was der Präsident in seinem stillen Kämmerlein in sein Tagebuch schreibt !


Eine Gegenfrage für dich, wenn du das Verbot der Einreise für Kontrolleure im Iran als Vertragsbruch ansiehst, wie nennt man dann bitte das Verhalten Israels die bisher alle 70 Resolutionen ignoriert haben und nicht einhalten ?

Die die diese Forderungen stellen das der Iran sich dran halten solle, sind es die diese Verträge nicht unterzeichnen oder gar selbst brechen !
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:06 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesse: bei israel nenn ich das auch vertragsbruch. für wie dumm hältst du mich? außerdem, hab ich was davon gesagt?

du behauptest hier: der iran baut keine atombombe!

warum hält (hielt) er sein atomprogramm geheim?

warum nicht einen beweis für die friedlichkeit des programmes liefern?

warum immer wieder anspielungen?

deswegen und wegen der hetze gegen isreal und den westen zusammen mit militärspektakeln ist der iran in dieser hinsicht unglaubwürdig!

ich spreche dem iran auch nicht das recht ab atomenergie zu nutzen. aber niemand kann verantworten dass atomwaffen in die hände von diesem fanatiker kommen, der den terrorismus finanziert und dessen politische ziele auf die vernichtung von staaten ausgerichtet sind.
du kannst bestimmt irgendwo ahmadinedschads äußerungen nachlesen.

die frage, ob die usa moralisch genug sind, ihm vertragsbrüche vorzuwerfen oder in sachen a-bomben und krieg besser sind, will ich nicht diskutieren.
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:18 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
THE LAND OF THE FREE: Jetzt wird man sehen, daß Bush für Amerika den Begriff "F R E I H E I T " neu definieren will!

Ab sofort wird in USA alles Freiheit sein, was - nach Ansicht von Herrn Bush - ihm (und keinem anderen) und der Ölindustrie nützt.
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:43 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrordave: "warum hält (hielt) er sein atomprogramm geheim?

warum nicht einen beweis für die friedlichkeit des programmes liefern?"

Ganz einfach, weil das Zusatzpapier es dem Iran erlaubt das zu tun, auch wenn dem Westen das unverständlich erscheint.


Wenn die IAEO ihren Teil des Vertrags nicht einhält, dann ist der Iran nicht dazu verpflichtet seinen einzuhalten !
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:48 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
opppa: <<<Ab sofort wird in USA alles Freiheit sein, was - nach Ansicht von Herrn Bush - ihm (und keinem anderen) und der Ölindustrie nützt. >>>

"Freiheit" ist schon lange die Freiheit der Industrie und der Menschen die 40% des Weltvermögens besitzen!
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:55 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
johagle: Du bist ja fast so ein Kommunist wie ich!
Kommentar ansehen
09.09.2006 15:38 Uhr von Gabriel80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann den Iran verstehen.: Wieso sollten sie auch mit der anreicherung aufhören? Atomenergie wie andere zu haben sollte ein recht sein.

Das Israel gerne das einzige Land vollgestopft mit Atomraketen sein will kann ich natürlich verstehen, :)
aber die Iraner wollen auch Sicherheit und die bietet halt nur eigene Atomraketen. So schade das auch ist.
Kommentar ansehen
09.09.2006 15:59 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gabriel: du verwechselst da gerade etwas.

"Wieso sollten sie auch mit der anreicherung aufhören? Atomenergie wie andere zu haben sollte ein recht sein."


Atomenergie bedeutet nicht GLEICH Bombe.

Die Energie und die Anreicherung ist jedem erlaubt.
Egal ob der Sperrvertrag unterzeichnet wurde oder nicht.

Die Bombe hingegen verbietet der Sperrvertrag.

Darum hat Israel den Vertrag auch nie unterzeichnet !
Kommentar ansehen
09.09.2006 16:32 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jesse James: Du stellst die IAEO mit der UNO gleich. Aber die IAEO ist eine autonome Organisation die "nur" durch ein Sonderabkommen mit der UNO verbunden ist.
Ich weiß nicht wie das Abkommen aussieht, und ich glaube du auch nicht, weiß man nicht ob sie Unterschiedliche Sachen beschließen können. Oder ob sich die UNO hinter der IAEO stellen müsste...

Aber im Grunde hat das alles mittlerweile wenig mit dem Bericht zu tun. Es geht um das Einreisevisum!
Lehrer würden gerne sagen: Thema verfehlt.

Also ich bin dafür das der Iranische Präsident das Visum bekommt, unabhängig seiner Politischen Richtung. Sein Land gehört schließlich zur UNO.
Kommentar ansehen
09.09.2006 17:29 Uhr von hindimax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zeigt die Verdummung doch Wirkung: jesse_james scheint einer der wenigen zu sein, die die Fakten kennen.
Der Iran hat sich rechtlich nichts zu schulden kommen lassen, er hat keinen Vertrag gebrochen und es gibt nur Unterstellungen und nicht die geringsten Beweise, dass der Iran eine Atombombe bauen will. Im Gegensatz dazu, hat Deutschland den Atomwaffensperrvertrag gebrochen, sogar in doppelter Hinsicht:
1. Er besagt, dass Länder, die Atomtechnologie besitzen, anderen Ländern, die Atomenergie wollen, dabei helfen MÜSSEN sie zu entwickeln. Deutschland tut das Gegenteil.
2. Deutschland HAT Atomwaffen!!! Sie gehören zwar den Amerikanern aber sie sind in Deutschland stationiert und werden z.T. von der deutschen Bundeswehr unter deutschen Kommando auf deutschen Tornados durch die Gegend geflogen.
Alle Menschen sind gleich, manche sind gleicher.

Nebenbei, hat Ahmadinedjad auch nie vom Ausrotten der Israelis gesprochen, wie unsere Medien unreflektiert verbreiten.
http://www.uni-kassel.de/...
Kommentar ansehen
09.09.2006 18:00 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hindimax: der 2. Punkt ist quatsch.
Die Amerikaner haben Atomwaffen in Deutschland gehabt/haben. Hab vor einem Jahr nen Bericht gelesen, da stand drin, das keiner es aufgrund der Geheimhaltung weiß ob die Atomwaffen immer noch in Deutschland sind.
Bei einem möglichen Abschuss würde der Besitz der Atomwaffe an Deutschland übergehen, genau genommen dem Piloten. Ich hoffe mal du kennst den Unterschied zwischen Besitz und Eigentum ;)
"Die im Rahmen der nuklearen Teilhabe in den nichtnuklearen Staaten gelagerten Waffen sind im Frieden stets von amerikanischen Soldaten bewacht; über die zu ihrer Zündung nötigen Codes verfügt nur die amerikanische Führung. Im Kriegsfall sollen Kampfflugzeuge der Stationierungsstaaten mit diesen Waffen ausgerüstet werden."
Kleiner Auszug aus dem Wiki.
Kommentar ansehen
09.09.2006 18:27 Uhr von hindimax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@slippy01: nicht ganz richtig: >der 2. Punkt ist quatsch.
>Die Amerikaner haben Atomwaffen in >Deutschland gehabt/haben. Hab vor einem Jahr >nen Bericht gelesen, da stand drin, das keiner es >aufgrund der Geheimhaltung weiß ob die >Atomwaffen immer noch in Deutschland sind.
Die Bundesregierung informiert das Parlament nicht. Diesen März wurde im Bundestag über einen Antrag von den Grünen/der Linken beraten, die Stationierung zu beenden. Es wurde darauf hingewiesen, dass Aussagen von Regierungsmitgliedern implizit zeigen, dass immer noch Atomwaffen hier stationiert sind.
>Bei einem möglichen Abschuss würde der Besitz >der Atomwaffe an Deutschland übergehen, genau >genommen dem Piloten. Ich hoffe mal du kennst >den Unterschied zwischen Besitz und Eigentum ;)
Ja, aber wenn der Iran chinesische oder pakistanische A Waffen lagern würde, würde man den Unterschied dort auch machen?
>"Die im Rahmen der nuklearen Teilhabe in den >nichtnuklearen Staaten gelagerten Waffen sind im >Frieden stets von amerikanischen Soldaten >bewacht; über die zu ihrer Zündung nötigen >Codes verfügt nur die amerikanische Führung.
Das stimmt, ist aber kein Argument. So ein Code ist ja bei Bedarf schnell weitergegeben.
>Im Kriegsfall sollen Kampfflugzeuge der >Stationierungsstaaten mit diesen Waffen >ausgerüstet werden."
Genau. Das ist in dem Fall die Bundeswehr.

Und alle diese sind Punkte ein Bruch des Sperrvertrags.
Kommentar ansehen
09.09.2006 19:31 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Slippy01 - Frag doch mal den Bush: Wenn der sagt, daß hier keine Atomwaffen lagern, können wir dicher sein, daß doch welche hier sind!

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?