09.09.06 11:54 Uhr
 270
 

Eine in Kirgisien vermisste amerikanische Soldatin ist wieder aufgetaucht

Am vergangenen Dienstag wollte die 33-Jährige in der Hauptstadt Bischkek shoppen gehen. Seitdem war sie verschwunden.

In Kant tauchte die amerikanische Soldatin wieder auf. Sie klopfte an die Tür eines Privathauses und erklärte den Hausbewohnern, dass sie entführt wurde.

Der Polizei erzählte sie, dass eine Frau und drei junge Männer sie in eine ländliche Gegend entführt haben. Dabei benutzten die Täter einen Kleinbus.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Soldat
Quelle: www.solms-braunfelser.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2006 05:00 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr Infos gibt die Quelle nicht her. Kommt bestimmt noch ein Update. Wenn es mehr Informationen gibt, werde ich evt. dann hier verlinken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?