09.09.06 11:13 Uhr
 363
 

Umfrage: Studierende wählten BMW zum Wunsch-Arbeitgeber

Eine Umfrage, bei der 7.600 angehende Wirtschaftswissenschaftler und 6.600 angehende Ingenieure befragt wurden, hat ergeben, dass BMW der attraktivste Arbeitgeber ist. "Wirtschaftswoche" und Forscher vom "Trendence Institut" führten die Befragung durch.

Hinter BMW als der Arbeitgeber, bei dem die Studierenden am liebsten einen Arbeitsvertrag unterschreiben würden, landeten Porsche und Siemens.

Bei den Wirtschaftswissenschaftlern wurden die Prüfungsgesellschaft Ernst & Young und der Sportartikelhersteller Adidas Sprünge beliebter. Bei den Ingenieuren gab es kaum Veränderungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Arbeit, Umfrage, BMW, Wunsch, Arbeitgeber
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2006 11:59 Uhr von JK922
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Siemens? Joa mit BMW kann ich verstehen. Aber hätte auch nichts dagegen bei VW zu arbeiten, und ein VW Phaeton zu fahren.. *träum*
Kommentar ansehen
12.09.2006 23:42 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja das kann man schon nachvolziehen!!! Sind ja auch die besten Unternehmen........

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?