08.09.06 21:52 Uhr
 153
 

DFB-Pokal: VfL Osnabrück wirft Eintracht Braunschweig aus dem Wettbewerb

Der VfL Osnabrück hat am Freitagabend das Team von Eintracht Braunschweig aus dem DFB-Pokal geworfen. Der Drittligist besiegte den Zweitligaclub mit 3:1 (0:0). Im Stadion waren 13.000 Besucher.

Nachdem die ersten Halbzeit torlos verlief, traf Thomas Cichon in der 53. Minute (Foulelfmeter) zur Führung für die Platzherren. Elf Minuten später erhöhte Bilal Aziz auf 2:0. Addy Menga traf in der 70. Minute zum 3:0.

Sechs Minuten vor Ende der Partie kamen die Gäste durch Ahmet Kuru (Foulelfmeter) zum Anschlusstreffer, aber zu mehr reichte es nicht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Pokal, DFB-Pokal, Wettbewerb, Eintracht Frankfurt, Braunschweig, Osnabrück, VfL Osnabrück
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2006 22:26 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja und so: ists genauso gekommen, wie es von vorneherein klar war. Also keine große Überraschung. St. Pauli kann morgen allerdings ne kleine Überraschung schaffen.
Kommentar ansehen
08.09.2006 23:25 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon eine ueberraschung: das braunschweig verloren hat, aber fuer osnabrueck bringt dieser sieg geld und das werden sie brauchen wenn sie aufsteigen wollen.
Kommentar ansehen
10.09.2006 22:36 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja das ist der DFB-Pokal - die Spiele sind ja immer für eine Überraschung gut!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?