08.09.06 20:50 Uhr
 236
 

Neue Konkurrenz für Barbie: Gwen Stefani künftig auch als Puppen

Im November bekommt Barbie Konkurrenz. Gwen Stefani wird dann mit ihrer Puppen-Kollektion erscheinen. Vier Puppen mit Outfits von der "Love. Angel. Music. Baby."-Tour werden auf den Markt kommen.

Die Puppen werden Namen wie "Tick-Tock Gwen" oder "Bananas Gwen" tragen. Zudem soll es Extras, wie zum Beispiel Taschenspiegel, für die Puppen geben. Zudem erscheinen vier Puppen von Stefanis Begleiterinnen, den "Harajuku Girls".

Zu der Puppen-Kollektion sagte Gwen Stefani, dass dadurch die Tour festgehalten werden sollte. Die Preise für die Puppen liegen bei rund 20 Euro pro Stück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konkurrenz, Puppe, Barbie, Gwen Stefani
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2006 22:15 Uhr von tamyx13x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
uuuuuuuund wie viel kostet eine BARBIE?
ich hab leider Nie mit sowas gespielt...


Tick Tock Gwen klingt ja echt urig und lustig ^^

Ist aber doch mehr was für Fans, ne?

ich mein : Ne Sängerin im Kinderzimmer?

Da ist das Kind dann tagelang am Gwen Stefani singen und lässt die Puppe tanzen, danach is es heiser oder die (doch recht teure?) Puppe womöglich kaputt...


Wer sichs leisten kann....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?