08.09.06 19:20 Uhr
 735
 

Nintendo erhielt die ersten IBM-Chips für die Wii-Konsole

Bereits vor drei Wochen belieferte IBM Nintendo mit den ersten Chips. Die Broadway-CPU ist eine Weiterenwicklung der Gekko-CPU, welche im Gamecube verbaut wurde.

Produziert wird die CPU in der New Yorker Chipfabrik East Fishkill. Nach bisher unbestätigten Informationen soll die neue CPU mit 729 MHz laufen und bei gesteigerter Rechenleistung 20 Prozent weniger Strom verbrauchen.

Durch diesen Aspekt arbeitet die Wii fast geräuschlos, da kaum gekühlt werden muss. Am 15. September wird in London auf einer Presseerklärung von Nintendo der genaue Verkaufstermin und der Verkaufspreis gerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZK und KB
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nintendo, Konsole, IBM, Wii, Chips
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2006 19:16 Uhr von ZK und KB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Rennen um das beste Weihnachtsgeschäft beginnt also wieder zwischen den drei Anbietern. Wenn ich mir überhaupt wieder eine Konsole hole dann wird es wohl die Wii sein, da ich dann auch weiterhin meine Gamecubespiele spielen kann.
Kommentar ansehen
08.09.2006 20:54 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: in Europa sinds, von den Next Generation-Konsolen her, ja nur 2 Anbieter ;)
Bin ma gespannt wie laut die PS3 brummt...
Kommentar ansehen
08.09.2006 22:13 Uhr von JFranklin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nintendo hat die anderen Abgezockt: Wo die anderen nur auf Grafikleistung und Geschwindigkeit aus waren, hat Nintendo etwas völlig neues erfunden.
Sieht so aus als hätte die Wii ein Alleinstellungsmerkmal in Form des neuen Steuergerätes.
Das wird Nintendo wohl einiges an Marktanteil sichern.
Kommentar ansehen
09.09.2006 09:08 Uhr von ZK und KB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JFranklin: davon kannst Du ausgehen. Nintendo ist meist immer einen Schritt weiter. Die Qualität der Spiele ist auch besser und sie machen meist nicht aus jedem Kinder-Kinofilm ein noch sinnloseres Spiel dazu.
Kommentar ansehen
10.09.2006 14:37 Uhr von belafarinrod
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nintendo ist einen schritt voraus: nintendo hat meiner meinung nach genau richtig gehandelt und nicht auf immer grössere rechenleistung gesetzt, sondern mit der wii eine innovation auf dem konsolenmarkt gemacht.

deshalb wird sie sich auch gut verkaufen da sie ausserdem im vergleich zu xbox 360 und vorallem ps3 sehr preiswert ist. somit haben sie microsoft und sony ziemlich unter druck gesetzt.
sie haben durch den neuen controller auch eine gewisse monopolstellung
Kommentar ansehen
10.09.2006 19:05 Uhr von cab.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nintendo old school revolution! we fight for great gameplay!
man ich find das video so genail kann man sich bei youtube ansehen.
Nintendo wird vll nich die beste grafik haben aber gamecube macht verdammt viel spass während ich bei 2 playern standard einschlafe.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Saudi-Arabien: Erstmals wurden Frauen im Stadion zugelassen
Glottertal: Kuh wird in Festzelt panisch und verletzt mindestens elf Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?