08.09.06 19:06 Uhr
 688
 

Oscar-Verleihung 2007: Ellen DeGeneres wird Nachfolgerin von Jon Stewart

"Ellen DeGeneres ist die geborene Gastgeberin für die Academy Awards", so die Produzentin der Oscar-Verleihung Laura Ziskin. Ellen DeGeneres (48) ist aus ihrer Talkshow "The Ellen DeGeneres Show" und ihrer Serie "Ellen" bekannt.

Sie moderierte zuvor schon zweimal die Emmy-Awards und erhielt so erste Erfahrungen vor einem Millionenpublikum. Zurzeit ist die lesbische Komödiantin und Talkmasterin mit der Schauspielerin Portia de Rossi ("Ally McBeal") liiert.

Vor DeGenes waren bereits Billy Crystal, Steve Martin und Whoopie Goldberg, sowie Jon Stewart (2006) Moderatoren der Verleihung. Am 25. Februar 2007 wird die begehrte Filmtrophäe zum 79. Mal in Hollywood verliehen.


WebReporter: temperance
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nachfolge, Oscar, Verleihung
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2006 18:59 Uhr von temperance
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freue mich jetzt schon auf den Abend der Oscar-Verleihung und erst recht, wenn sie von einer tollen Komödiantin moderiert werden, bei der garantiert ist, dass der Abend spaßig wird.
Kommentar ansehen
08.09.2006 19:25 Uhr von ZK und KB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Oscar-Nacht ist für mich eine Preisung der Filmindustrie an sich selbst. Die großen Produktionen werden wiedermal die meisten Preise einheimsen. Hauptsache die Show sShow ist perfekt. Reine Selbstdarstellung einer sterbenden Industrie.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?