08.09.06 14:25 Uhr
 331
 

Formel 1: Sebastian Vettel fuhr beim ersten Training in Monza Bestzeit

Beim ersten Training in Monza umrundete Sebastian Vettel im BMW Sauber F1 den Kurs in 1:23.263 Minuten am schnellsten. Vettels Teamkollege Robert Kubica landete mit 0,482 Sekunden Rückstand auf dem zweiten Platz. Alexander Wurz wurde Dritter.

Weil auf dieser Strecke erst letzte Woche ausgiebig getestet wurde, verzichteten viele Stammpiloten, wie z. B. Michael Schumacher und Fernando Alonso auf einen Einsatz in der ersten Session.

Das Training wurde aufgrund eines kapitalen Motorschadens an Anthony Davidsons Honda kurzzeitig unterbrochen. Er fuhr mit der neuesten Ausbaustufe des 2007er-Honda-Motors.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Training, Sebastian Vettel
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2006 14:21 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja der Motorschaden von Davidson sah schon spektakulär aus - ansonsten war nicht viel los in dieser Trainingssession.
Kommentar ansehen
08.09.2006 14:51 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin mal gespannt: wie das erste offizielle training ablaeuft....aber schumacher wird wohl auf sieg eingestellt sein.
Kommentar ansehen
08.09.2006 15:02 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und im Zweiten Training am Freitag auch


Glückwunsch....Herr Vettel....STARKE Leistung
Kommentar ansehen
10.09.2006 22:31 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja Vettel wird sich sicher in der Formel 1 etablieren können - ich denke, dass er genügend Talent und Können dafür hat!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?