08.09.06 13:01 Uhr
 1.984
 

Junkies auf Bonner Gräbern - Aidshilfe montierte Spritzenautomaten am Friedhof

Robert Schumann liegt hier begraben, ebenso Verwandte von Friedrich Schiller. Der alte Friedhof in Bonn ist auch über die Region hinaus bekannt. Widerstand regt sich nun gegen einen Spritzenautomaten, der am Hintereingang angebracht wurde.

Der Automat gibt Drogenabhängigen die Möglichkeit an sauberes Fixerbesteck zu gelangen und wird alle zwei Tage von der Aidshilfe nachgefüllt. Ein Problem sind dabei jedoch die benutzten Spritzen, welche auf dem Friedhofsareal herumfliegen sollen.

Mitglieder des Friedhofs-Fördervereins monieren außerdem, dass sich "halbtote Junkies" vor den Denkmälern hinlegen würden. Die Stadt Bonn will weiter am umstrittenen Platz festhalten. "Die Toten juckt´s wohl kaum", so eine Sprecherin der Aidshilfe.


WebReporter: M:H:S
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sprit, Friedhof, Spritze, Gräber
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
"Menschen können illegal sein": AfD-Chef Gauland wird in Bundestag ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2006 13:12 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na toll! gibt es keineren anderen standort für den automaten!? es muss ja nicht sein, dass man absichtlich (asoziale) junkies auf einen friedhof lockt.
"Die Toten juckt´s wohl kaum" - ja, aber vielleicht deren angehörige, die dort in ruhe gelassen werden wollen.
Kommentar ansehen
08.09.2006 13:20 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rubrik verrutscht???: Rubrik 1: Kultur / Kunst / Skulpturen ?????

lg
Kommentar ansehen
08.09.2006 13:57 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spitzen vorgehensweise aber typisch deutsch: an statt ein problem zu lösen steckt man es in ein neues weniger erschreckendes gewand .
Kommentar ansehen
08.09.2006 14:34 Uhr von ishn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich Das muss man sich echt auf der Zunge zergehen lassen...
.... "Die Toten juckt´s wohl kaum", so eine Sprecherin der Aidshilfe.
Liebe Sprecherin der Aidshilfe. Mich jucken tote infizierte Yunkies nicht sonderlich. Ein Grund mehr gegen diesen Automaten und dafür das dort HART durchgegriffen wird um aus dem Friedhof wieder das zu machen das er gedacht ist. Ein Ort der Stille und der Ruhe. Kann ja doch nicht sein Angehörige die Gräber pflegen plötzlich in Spritzen greifen.
Übrigens könnte man ja auch mit dem Argument "die Toten juckts wohl kaum" auch die nächste Grillfete auf dem Friedhof steigen lassen. Schön mit dem Mountinbike durchbrettern oder Ölwechsel über offenen Gruben machen. Juckt ja keinen !
Kommentar ansehen
08.09.2006 14:36 Uhr von Elchmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Den Spasten , der auf so eine dermaßen beschissene Idee gekommen ist , in einem FRIEDHOF so einen Automaten aufzustellen , sollte man zum Saubermachen dort hinschicken.
Kommentar ansehen
08.09.2006 14:56 Uhr von Ali B.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[Ene mene mu: und Hausverbot hast Du.
Neu Anmelden brauchst Du nicht.
Ich find Dich doch Du kleiner Wicht.

petero]
Kommentar ansehen
08.09.2006 15:40 Uhr von levo82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spritzenautomat Ist so ein Spritzenautomat eigentlich eine gängige Sache in den Großstädten?
Irgendwie erschließt sich mir der Sinn eines solchen Gerätes nicht wirklich. Ok, die Süchtigen kommen immer an sauberes Besteck und stecken sich daher nicht untereinander an, aber wenn dann die Spritzen achtlos weggeworfen werden, besteht doch Gefahr für andere unbeteiligte Personen.
Meiner Meinung nach fördert doch so ein Automat praktisch den Konsum von Drogen...

Daß dieser nun gerade in der Nähe eines Friedhofs angebracht wurde, passt ja eigentlich ganz gut. Sinnvoller wäre aber wahrscheinlich bei einer Drogenberatungsstelle etc.
Kommentar ansehen
08.09.2006 17:50 Uhr von LittleBlackAngel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Automaten damit die Junkies schön weiter sich die Spritze geben...wäre es nicht sinnvoller, diese Menschen zu beraten und zu therapieren?...dafür würde es sich mehr lohnen Geld auszugeben, als für irgendwelche Spritzenautomaten!

Und hat schon mal jemand an die Kinder gedacht?...die kommen an die Spritzen...weil die Menschen sich keine Gedanken darüber machen, was dann mit den Mitmenschen bzw. Kinder ist...
Kommentar ansehen
08.09.2006 17:54 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: überhaupt Spritzenautomaten aufhängen, wenn der Besitz, Handel und Konsum der Drogen wofür man solche Spritzen braucht eh verboten ist? Damit kriegt man die Junkies nie von der Nadel weg.
Kommentar ansehen
08.09.2006 18:47 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: das schaffst du auch so nicht.
aso kann man wenigstens verhindern, dass sie sich und andere zusätzlich in gefahr bringen, indem man ihnen saubere nadeln gibt.

warum es keinen sammelbehälter für benutzte spritzen gibt ist mir aber auch ein rätsel.
sicher ist man nachdem man sich nen schuss gesetzt hat nicht in der besten laune für mülltrennung, wenn allerdings zweifelsfrei vermittelt wird dass sie dort nur solange ihre ruhe haben solange keine nadeln rumliegen, düürfte sich das problem einigermaßen selbst regulieren.
Kommentar ansehen
09.09.2006 10:54 Uhr von skkoeln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau dibbelabbes ... und wenn du nächstes Mal ein Kaugummi auf den Boden spuckst, wirst du auch erschossen. Ganz klar.
Kommentar ansehen
09.09.2006 11:56 Uhr von gierin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf dem Friedhof spukt es!? "die benutzten Spritzen, welche auf dem Friedhofsareal herumfliegen sollen."

Fliegen da auch andere Gegenstände herum?
Kommentar ansehen
09.09.2006 12:19 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gierin: ja das hat mich auch irgendwie irritiert, stand aber so in der quelle und hab ich deswegen übernommen.
kann natürlich sein, dass der express nicht sauber recherchiert hat.
ich komme aus bonn, kann aber bestätigen, dass auf mich noch nie eine geister-spritze zugeflogen kam .
Kommentar ansehen
09.09.2006 17:28 Uhr von Baltic.lv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wirklich: Ich würde lieber eine Streife zum Friedhof schiken ,Junkies haben nichts aufm Friedhof verloren ,die stören die Totenruhe.Also wenn ich aufm Grab meine Oma eine Spritze finde [edit: erst überlegen, dann schreiben - danke].Pfff.
" "Die Toten juckt´s wohl kaum", so eine Sprecherin der Aidshilfe." - schl*****e.
Kommentar ansehen
10.09.2006 00:36 Uhr von erztirter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die toten störts nicht: und die Lebenden gehn kaum noch hin. Wo ist das Problem ?
Kommentar ansehen
10.09.2006 12:36 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne Streife hinschicken?? Ja, wär gut.... und die haben´s nichtmal weit. Die Polizeiwache ist nur 30m weiter....

Das auf dem Friedhof jetzt so ein Automat aufgestellt wurde, wundert mich kaum noch.
Ich arbeite genau gegenüber des Friedhofs und konnte schon das eine oder andere Mal Dinge sehen, auf die ich auch hätte verzichten können. Junkies, die sich den nächsten Schuß setzen und Frauen, die sich Geld "verdienen" um ebenfalls an den nächsten Schuß zu kommen.
Unverständlich, dass sowas auf nem Friedhof passiert und keiner was dagegen tut.
Kommentar ansehen
12.09.2006 14:47 Uhr von mOiN-LeUtE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne ziemliche Posse Also, immer mal schöm halblang, Leutz. Der M:H:S hat ja eh nur nen Auszug ausm Express hier geliefert... udn der Express wahrscheinlich wieder nurn Auszug aus dem Interview...
Hab mal geguckt, der Automat steht nicht aufm FRiedhof, dat is Quatsch. der steht so ca. 50 m vom hautpeingang entfernt und ist total uncheinbar, sieht aus win Zigarettenautomat. Also was soll der Streß? Und es gint sogar ZWEI sammelbehälter, wie hier gefordert werden, einer im Automaten und einer etwa 5 meter neben der Kiste.
Selbst kein DRogennutzer bin ich für so einen Automaten. Schließlich haben auch Junkies ein recht auf Gesundheitsprävention. (soe steht es nämluch im Express) Und wenn die Stadt Bonn den Kasten da nu mal aufgestellt hat, dann ist das so... Was juckts schon die Toten? - kann ich nur unterstützen.
Und solnage ich in Bonn wohne, waren da schon immer irgendwelche schrägen Vögel auf der Wiese neben dem FRiedhof... jetzt soll´s alles ganzs chlimm sein?
Gibt´s keine wichtgeren Themen mehr in Bonn?

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?