08.09.06 11:46 Uhr
 7.776
 

Was wächst denn da? Cannabisplantage im Wald entdeckt

Im Rahmen einer Jagdveranstaltung bei Lebach (Saarland) wurde von einem Jäger eine Cannabisplantage entdeckt. Versteckt war sie in den Hecken von Wünschbergs Waldgebiet.

Teilweise waren die Pflanzen voll ausgeprägt und auch schon geerntet worden. Die durch den Jäger gerufene Polizei vernichtete den illegalen Anbau.

Nun läuft die Fahndung nach dem oder den Hanfanbauern. Die Polizei bittet um Hinweise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: golf_3_gti84
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entdeckung, Cannabis, Wald
Quelle: www.sol.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Kopenhagen: Grausam zugerichteter Frauentorso aufgetaucht
Bundesverfassungsgericht stärkt Hartz-IV-Empfänger-Rechte bei Heizkosten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2006 11:30 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer weiß, wieviele Plantagen es in deutschen Wäldern gibt. Es gab schon einmal in Wadgassen einen Vorfall bei dem viel mehr sichergestellt und vernichtet wurde.
Kommentar ansehen
08.09.2006 11:54 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch: zur ersten News und weiterhin viel Spaß und Erfolg bei ssn.

greetz,
emmess
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:00 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vernichtet worden: Das hätte ich auch übernommen. ;-))

Grass im Wald anbauen ist nicht all zu ratsam.

Laufen zuviele Spiesser rum. *Jäger*

Iss schon besser in den eigenen 4 Wänden.
->http://kayagrow.de/...


Mfg jp
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:18 Uhr von HollaDiBolla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool :): Ich wohne in Saarbrücken, keine 30km von Lebach entfernt und arbeite neben Lebach.

Also ich kann es nicht verstehen warum das Kiffen immernoch illegal ist. Man verschleudert enorm viele Steuergelder. Verhindern kann man es sowieso nicht, dazu ist es schon zu sehr zum Kult geworden. Natürlich hat das Rauchen auch seine Gefahren und man sollte die Gelder lieber dazu benutzen um die Jugend besser darüber aufzuklären. Es ist allein schon ein Reiz es zu tun weil es illegal ist. Und mal ganz ehrlich, so mancher hat damit auch seinen Horizont erweitern können.

Man kann es halt treiben und übertreiben, wie mit allem.

Mir sind auch die Hardcore-Kiffer immernoch lieber als Alkoholiker.

Diese veralteten Gesetze sollten dringend mal bestens überdacht werden. Mit einem Verbot von etwas das so viele machen tut man niemandem einen gefallen. Die Schäden die das Kiffen anrichtet sind im Großen und Ganzen relativ gering.

Ich möchte das hier nicht schön reden, aber in meinen Augen ist es einfach so.

Ahh um gewissen Bildzeitungsleserkommentaren vorzubeugen, ich kiffe nicht :)
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:48 Uhr von Ingo Berkel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anbau von Canabis muss legalisiert werden: Der Anbau von Canabis muss legalisiert werden. Es kann nicht sein das ein Gesetz aus dem Terrorstaat USA weltweit angewandt wird. In meinem Garten möchte ich pflanzen was ich möchte. Ob da Canabis bei ist oder nicht ist mir egal. Wenn ich die Pflanze mag und der Meihnung bin sie past zu emienm Garten, warum denn dann nicht rein damit.
Kommentar ansehen
08.09.2006 13:00 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die legalesierung bzw. entkrimminalesierung,
ist schon lange überfällig.
es fehlt dem deutschen nur an zivielcurrage,
um der politik endlich mal in den arsch zu treten,
ich warte eig. nur noch -bis zum knall.
es kann-darf nicht mehr lange dauern.

und die cannabis sache ist nur eine eine von viel zu vielen
missständen welche unsere wahrlos politik seit
jahr und tag vor sich hin schiebt.
Kommentar ansehen
08.09.2006 13:25 Uhr von nksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sipo m: mensch mensch mensch. also du belegst vielleicht erst nochmal einen kurs in deutsch, da fängt einem ja der kopf an zu brummen, wenn man das liest!!!
Kommentar ansehen
08.09.2006 13:44 Uhr von HollaDiBolla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum müssen hier immer einige die Rechtschreibung von anderen kritisieren. Viele können einfach nichts dafür. Darf z.B. ein Legastheniker sich nicht öffentlich äussern, weil dann angeblich den Leuten davon der Kopf brummt ? Oder wollen sich hier einige nur durch ihr Beherrschen der deutschen Sprache denjenigen die ihr nicht so mächtig sind profilieren ?

Viele der Leser hier sind eher politisch links gerichtet und vorallem da kann ich es nicht verstehen, dass immernoch solch kleinkarierte Kritik geäussert wird.

Traurig ...
Kommentar ansehen
08.09.2006 13:51 Uhr von SLASH90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei uns wurde gestern auch eine gefunden^^ wissen/sieg
120 m²
Kommentar ansehen
08.09.2006 14:11 Uhr von sslast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Mei, da Schnittlauch ist wie immer voll der Spielverderber ,-(
Kommentar ansehen
08.09.2006 14:46 Uhr von evil_weed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wok: "Hanf braucht viel Sonnenlicht, um THC zu produzieren. Schon im Freiland in Deutschland ist das problematisch, im Wald nahezu unmöglich.
Von dem Kraut bekommt man wohl eher nur Durchfall...."

hanf prodziert auch im freiland THC. nur nicht so viel wie pflanzen die mehr sonne/kunstlicht abbekommen... die blüten sind in der regel auch viel kleiner...

btw: der illegale anbau wäre auch ohne die polizei "vernichtet" worden. tolle verschwendung von steuergeldern!
Kommentar ansehen
08.09.2006 15:22 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach jaa, für euch werde ich nächste mal auf
rechtschreibung achten xD
Kommentar ansehen
08.09.2006 16:23 Uhr von Jenki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stechapfel etc. auch: Tja, wie man weiß wird auch aus Stechäpfeln, Tollkirschen und vielen vielen anderen Pflanzen Drogen gewonnen. Warum werden diese dann nicht verboten? Versteh einer diese Welt...
Kommentar ansehen
08.09.2006 16:33 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch Erdnüsse: Ja, die gehören sicher zu den wenigen legalen Drogen, die es noch gibt. Nur sehr wenig Menschen wissen, das man mit ihnen Spaß haben kann. Try it!

Material 1 Pfund Erdnüsse

Durchführung:
Kauf am besten bei einem türkischen Laden Erdnüsse. Es müssen die ganz natürlichen sein, also mit Schale und ungesalzen. So, jetzt holst du die Erdnüsse aus den Hüllen und ziehst die braunen Häute ab. Sammle die Häute extra!!! Iß die Nüsse! Bau mit den Häuten der Erdnüsse einen Joint und rauchen ihn. Hab Spaß!!!

Aus dem Terrorbook.

Mfg jp
Kommentar ansehen
09.09.2006 02:41 Uhr von Alexius03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warums "verboten" ist? gewiise gruppierungen die zur aufrechthaltung des staus quos gebraucht werden finanzieren sich mit dem handl und besitzen daruaf ein monopol. in großstädten gibts bestimmte straßen wo die ihr unwesen treiben und grüne männchen die durchfahren grüßen die auch noch per handwink. zum verständnis wer das was die einnehmen braucht mal hier schauen (nicht nur die pharma und baumwollindustrie): http://www.mosquito-verlag.de/...
Kommentar ansehen
09.09.2006 07:26 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ SLASH90: In Wissen, hätte ich das gewusst. Gehe wohl immer in den falschen Wäldern spazieren :-))
Dachte eigentlich in Wissen sei es ruhiger geworden seit es in Hamm das Sieben nicht mehr gibt.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?