08.09.06 11:34 Uhr
 7.566
 

Feministin Germaine Greer nennt Irwins Tod "Rache der Tierwelt" und hetzt gegen Trauernde

Kinder verehrten Steve Irwin als Helden. Der Premierminister und auch sein Vater lobten seine Arbeit. Am Australia Zoo entstand eine Gedenkstätte durch Botschaften von Fans. Doch die Trauernden werden von einer Feministin als "Idioten" bezeichnet.

Die feministische Autorin Germaine Greer gab dem Sender TV Channel Nine ein Interview zum Thema Irwin. Für Greer ist er nur ein peinlicher Egomane, "für den das Wohlergehen der Tiere hinter seinen eigenen Interessen stand".

Sie meint, er habe alle Tiere, die er zeigte, quälenden Situationen ausgesetzt. Greer prangert eine Demütigung der Tiere an und sagte: "Die Tierwelt hat letztlich Rache an Irwin genommen". Wer um ihn trauere sei ein "Idiot".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Rache, Trauer, Tierwelt, Feminist
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

61 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2006 11:37 Uhr von ethan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feministin sehen alle gleich aus schon mal aufgefallen?

http://en.wikipedia.org/...

Wie Alice Schwarzer, nur in jung. Und viel im Kopf haben die alle nicht. Männerhassendes Weibsvolk. TONI aus OFFENBACH hat da schon reicht.
Kommentar ansehen
08.09.2006 11:41 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jau: woher nimmt die frau sich das recht heraus die anhörigen irwins so zu beleidigen und zu diffamieren? DIE trauern schließlich um ihren Sohn, Ehemann und Vater und nicht um die TV-Persönlichkeit Irwin.
Kommentar ansehen
08.09.2006 11:43 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind böse Hexen: Man sieht ja was die "sogenannte Emanzipation gebracht hat.
Frauen rauchen inzwischen mehr als Männer und nehmen im allgemeinem immer mehr die Eigenschaften dieser an. Na Huraaa


Mfg jp
Kommentar ansehen
08.09.2006 11:46 Uhr von Nona
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es schrecklich, sich so nach dem Tod eines Menschen über ihn zu äußern. Das riecht doch genauso nach Egomanie, denn jetzt steht sie im Mittelpunkt und alle beschäftigen sich mit ihr und ihren Aussagen.
Kommentar ansehen
08.09.2006 11:49 Uhr von Kachido
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja um die Person tut`s mir leid und es muss nicht sein trauernde so zu verletzten.

Allerdings weine ich der TV-Persönlichkeit keine Träne nach. ohhhwooooo looook a snake - grapsch... Gab es überhaupt ein Tier, was er nicht begrapschen musste? Außer diesem Rochen, der schneller war?
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:05 Uhr von hiesl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unbefriedigte und Egozentrisch: So sieht die aus .... schon der Blick echt eine Australische "Schwarzer" Kopie.
Zum Glück fristet diese Gattung ein Schattendasein udn da kümmert sich auch kein Zoo drum. Leider wird die "Feministus Extremis Reptilia" Schlangenart nicht aussterben und ab und zu müssen sie halt mit den "Zähnen" klappern *g*
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:14 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach Leute werdet nicht kindisch!

Wenn es jetzt ein Pfarrer gewesen wäre... hätte er dann für die Kirche gesprochen? Ein Koch für die Köche?

Was haben also Feministinnen mit Tieren zu tun?

Na?

Also verkauft hier nicht jeden Edeldummschwätzer als Sprecher seiner Zunft!
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:14 Uhr von StereoJack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ethan: "... wie Alice Schwarzer, nur in jung ..."

Germaine Greer (born January 29, 1939)
Alice Schwarzer (* 3. Dezember 1942)

Greer sieht nur jünger aus, ist aber älter ;)
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:23 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: bei wikipedia: "Due to recent vandalism, editing of this article by anonymous or newly registered users is currently disabled.
Such users may discuss changes, request unprotection, or create an account."

da haben die irwin-fans schon rache genommen ;)
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:25 Uhr von aenima_vegan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Edit by zornworm: Wollen wir mal erwachsen werden?
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:27 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Änemy: war ja klar, dass du dich auch noch bestätigt fühlst, wenn jemand so etwas von sich gibt.
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:29 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aenima_vegan: wie jetzt - alle lebewesen haben ein recht zu leben aber metzger etc. nicht??!! schizo?
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:30 Uhr von HollaDiBolla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aehm Ihre Aussage galt natürlich nur für die weibliche Tierwelt, denn alles was Samen produziert ist natürlich furchtbar Böse und unterdrückt das was die Samen haben will :)

Jetzt ergibt sich natürlich noch ein ganz mieses Dilemma, denn was ist mit Zwittertieren? ...oder gar menschlichen Zwittern???

Würde mich echt mal interessieren =)
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:37 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann bin ich halt für sie nen Idiot - sie ist für mich ne PIEP und ne PIEP und eine PIEP

Ich hab ja nix gegen Feministinen - die für die Rechte der Frauen kämpfen - aber gegen solche PIEP - hab ich leider auch nix - zumindest nix wirksames!!!

Ich fant Steve genial - und wie gesagt - im vergleich zu anderen Australiern - hat er nicht jedes 2te Tier gefuttert das er fing :)
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:55 Uhr von texaner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Samenproduzierend: Dann mag sie offensichtlich auch keine Pflanzen ;-)
(weil Samenproduzierend).
Kommentar ansehen
08.09.2006 13:12 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die hat einen Knall: Die ist doch bloß sauer das sie nie die Aufmerksamkeit, den Respekt bekommt und auch ihre "Arbeit" niemand bejubelt. Neid in schlimmster Form, denn der Irwins kann sich jetzt nicht mehr selber wehren.

Und von einer Rache der Natur zu sprechen zeigt auch welche in Dummkopf sie ist. "Die Natur" arbeitet sicher nicht zusammen ud es würde mich wundern wenn der Rochen sich dachte "jo, endlich habe den Assi vor Flinte, jetzt gibts einen Denkzettel für die armen armen Tiere die er immer so brutel und unbarmherzig quält!"
Kommentar ansehen
08.09.2006 13:27 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Rache der Natur: Hat die Tussi auch erreicht.
Dumm wie Brot, hässlich wie die Nacht und Anstand hat se auch keinen. Sie kann sich ja ihr teil denken aber sowas posaunt man doch nicht übers fernsehen in die Welt.
in Bayern sagt man zu sowas.

schieche Schruppfl

De mortuis nihil nisi bene.

frei ins deutsche: über die Toten spricht man nicht schlecht
Kommentar ansehen
08.09.2006 13:31 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@texaner: http://en.wikipedia.org/...

Hm, schaut nicht so aus, als ob die was gegen Samen hätte: "I think groupies are important because they demystify sex; they accept it as physical, and they aren´t possessive about their conquests."
Bestätigt meine Meinung über Emanzen.... gefühllos, kalt und selbstgerecht. Mehr nicht.
Kommentar ansehen
08.09.2006 13:39 Uhr von Felixtrem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine *PIEP*: Also
über seine Arbeit kann man sich ja Streiten.
Aber das er Tot ist und den dann noch so Runterzuziehen ist wirklich eine Sauerei hoch 3.

Nun ja fest Steht das wir über Ihren Tot nicht Informiert werden da sie ja nicht so Ruhmreich war wie Irwin daher wohl auch die Aktion!
Echt zu bemittleide!!!
Kommentar ansehen
08.09.2006 14:18 Uhr von India.Arie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hat sie schon irgendwie: Nicht dass es sich gehört, die trauernde Fan-Gemeinde als Idioten zu bezeichnen, aber in Bezug auf diesen Typ hat sie völlig recht. Bitte erläutere mir mal jemand, was der Gutes für die Tierwelt vollbracht hat, denn ich weiß darüber nichts. Alles woran ich mich erinnern kann ist, wie er Leguane mit Stöcken "ankiekelt" oder sie am Schwanz zieht und seinen Säugling mit ins Krokodil-Gehege nimmt.

Der Typ war so blöd, das geht auf keine Kuhhaut!
Da könnt ihr mich jetzt von mir aus kritisieren, aber mir tut es um den nicht leid. Das ist EIN Mensch, der lediglich durch seine Medienpräsenz bekannt wurde und nicht durch seine Beiträge zum Umweltschutz. Da tut es mir um die tausenden Kinder, die jeden Tag verhungern, um ein vielfaches mehr Leid!

Und zu den Trauernden (seine Familie natürlich ausgenommen): wer den Typ als Helden verehrt, der hat sie definitiv nicht alle.
Kommentar ansehen
08.09.2006 14:31 Uhr von damndude
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klarer Fall für Assi-Toni alias Kernassi.
Die beiden wären das Paar des Jahrhunderts :-)
Kommentar ansehen
08.09.2006 14:32 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauwauwau die lieben Irwin-Schaukler hier. Wenn man Eure fanatischen Kommentare hier anschaut, bekommt man es ja mit der Angst zu tun. Ihr habt Euch scheinbar einen neuen Gott geschaffen und macht wie religiöse Eiferer jeden platt, der an Eurem überirdischen Irwin Kritik übt. Das hätte ich nun wirklich nicht erwartet. Ihr spielt Euch auf wie fundamentalistische Islamisten, nur haben die ein paar Jahre länger gebraucht sich dahingehend zu "entwickeln" seit Ihrer Religionsgründung!

Und in mir habt Ihr jetzt auch gleich einen Ketzer, für den Ihr den Scheiterhaufen fordern könnt, denn ICH sage Euch: Die Frau hat zu 100% Recht. Irwin war ein peinlicher, egozentrischer, tierquälerischer, selbstverliebter Trottel, der Tiere nur zur seiner Selbstdarstellung willen (miß-)brauchte. Jeder, der seine Shows genauer angeschaut hat, konnte das glasklar erkennen -- nur natürlich seine Jünger nicht!

Er hätte nicht jedes Vieh solange reizen und quälen müssen, bis es sich in medienwirksame Angriffstellung begab, um es dann zu besiegen. Ich kann auch ein Eichhörnchen mit den Augen bewundern, ohne den Zwang in mir zu spüren, es niederringen zu müssen. Aber mir würde ja auch keine Kamera zuguggen...

Traurig nur, daß seine Tochter jetzt ohne ihren Vater auskommen muß. Sie bezahlt die seine Rechnung.



Kommentar ansehen
08.09.2006 14:33 Uhr von virtualnonsense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja die sieht für ihre 67 noch heiß aus :D
naja zurück zum Thema, nun da Irwins Tod die Ganze Aufmerksamkeit der Presse auf sich zieht möchten andere auch ein Stück vom Kuchen .. die ist wahrscheinlich früstriert darüber das Jeder Irwin kennt bzw kannte und für sie interessiert sich kein Popel..Ich finde PR mit solchen Mitteln widerlich..
Oder These 2: SIe ist ja Feministin und trauert nicht um Männer die was geleistet haben :D
Kommentar ansehen
08.09.2006 14:50 Uhr von damndude
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Natsukawa: das ganze hat weniger mit Irwin zu tun, sondern einfach mit dieser dummen Aussage von dieser Amazone, nicht mehr und nicht weniger.

Vielleicht solltest du dich mal wieder runter fahren und mal ne Runde an die frische Luft gehen, das soll helfen :)
Kommentar ansehen
08.09.2006 14:52 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@damndude: >Vielleicht solltest du dich mal wieder runter fahren und mal ne Runde an die frische Luft gehen, das soll helfen :)

Vielleicht solltest Du schon mal vorgehen. Eieiei... (*kopfschüttel*)

Refresh |<-- <-   1-25/61   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?