07.09.06 18:20 Uhr
 361
 

Schon 2007 kann erstes Wasserstoff-Serienfahrzeug von BMW geleast werden

Nach einem Bericht der Zeitschrift "Auto Bild" wird bereits am Anfang des nächsten Jahres das erste Fahrzeug mit serienmäßigem Wasserstoffantrieb auf den Markt kommen.

Der neue BWM 745h soll wahlweise mit Benzin oder Wasserstoff betrieben werden können und erst nach rund 700 km den nächsten Tankstopp benötigen. Die Leistung des Zwölfzylindermotors beträgt dabei 191 kW/260 PS.

In etwa zwei Monaten kann die Limousine erstmals auf der Los Angeles Motor Show bestaunt werden. Verkauft werden soll der Wagen jedoch nicht, sondern lediglich als Leasingmodell zu haben sein.


WebReporter: christianwerner
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Serie, Wasser
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2006 17:57 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum darf der Wagen nur geleast werden, ist sich BMW vielleicht noch nicht sicher, ob der 745h auch auf Zeit hält, was er verspricht??
Kommentar ansehen
07.09.2006 18:55 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Sache: Das nenne ich innovation!

und nun zum Kommentar

"Warum darf der Wagen nur geleast werden, ist sich BMW vielleicht noch nicht sicher, ob der 745h auch auf Zeit hält, was er verspricht?? "

Ich finde es bei der 7er Reihe ganz OK wenn das erstmal auf leasing funktioniert, denn mehrere 10.000€ will man ja auch nicht im Sand setzen oder?

Und diese Technick ist in meinen Augen schon ein meilenstein!

Wieviel kostet überhaupt ein Liter Wassestoff?
Kommentar ansehen
07.09.2006 21:40 Uhr von postpil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und wo wirds dann wasserstoff gebn? Ja und wo wirds dann wasserstoff gebn?
Kommentar ansehen
07.09.2006 21:48 Uhr von Spöröt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@postpil: sobald es sich durchsetzt an den tanktstellen warscheinlich, oder da wo du es least ( falls nicht an tankstellen)
@thema: gute idee
Kommentar ansehen
08.09.2006 00:30 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ob das klappt keine fahrzeuge, keine tankstellen - keine tankstellen, keine fahrzeuge. huhn und ei...
Kommentar ansehen
08.09.2006 07:30 Uhr von Mathimon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeichen der Zeit Erkenner! Hmm zwar sind andere Länder mit der Technologie weiter, aber für Deutschland ist das ein Schritt in die richtige Richtung. Wasserstoff ist praktisch eine unbegrenzte Energiequelle und dazu auch umweltfreundlicher als die fosilen Brennstoffe.
Wahrscheinlich wird aber die Ölmafia der Entwicklung dieser Technologie möglichst viele Steine in den Weg legen.
Ein weiter steigender Ölpreis wird jedoch der wichtigste Grund sein, weshalb sich Wasserstoff als Ersatz für Benzin durchsetzen wird.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?