07.09.06 15:12 Uhr
 1.717
 

Florida: Jogger versank bis zu den Hüften im Morast - nach vier Tagen gerettet

Der 62-jährige Marathonläufer Eddi Meadows aus Orlando/Florida nutzt seine tägliche Mittagspause, um sich durch Joggen fit zu halten. Letzten Donnerstag lief er durch die Sümpfe hinter der Universität und versank dabei in einem tiefen Morasttümpel.

Er steckte nun bis zu den Hüften im Schlamm fest und konnte sich nicht selbst befreien. Bei den herrschenden Temperaturen von 30 Grad Celsius musste er das schmutzige Schlammwasser trinken, um zu überleben.

Erst am Montagabend wurde er, von unzähligen Moskitostichen geplagt, von einem Suchtrupp gefunden und somit nach 94 Stunden gerettet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Florida, Jogger, Hüfte, Morast
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2006 15:10 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und im TV bekommt man immer gezeigt, wie gut die Polizei in den USA ausgestattet sei. Wärmebildkameras werden offensichtlich nur bei der Verfolgung von Straftätern aus Hubschraubern eingesetzt. Bei vermißten Personen kann man sich das ja sparen ...
Kommentar ansehen
07.09.2006 17:47 Uhr von Diavolos99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle: Und bei der Quelle kann man sich, genauso wie bei BILD, EXPRESS und diesen anderen schweizer drecksseiten, das posten sparen!

Wahrheitsgehalt grundsätzlich bei 5 %
Kommentar ansehen
07.09.2006 19:51 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Diavolos99: wie sieht dann die Zuverlässigkeit dieser weiteren Quellen aus?

http://www.baz.ch/...
http://www.rp-online.de/...
http://www.netscape.de/...
http://www.foxnews.com/...
http://www.netzeitung.de/...

einfach mal bei google "jogger florida" eingeben, es kommen noch mehr "unzuverlässige Quellen", die ich hier nicht alle aufzeigen möchte.

Natürlich ist es einfacher eine news einfach aufgrund der Quelle mies zu machen, als darüber mal nachzudenken.

Auf solche Kommentatoren kann wohl jeder bei ssn verzichten :-(
Kommentar ansehen
07.09.2006 22:15 Uhr von ~.~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Bei uns wär die sucher nach 48 stunden eingestellt worden.
Kommentar ansehen
08.09.2006 13:50 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das schlammwasser hätte er aber auch trinken müssen, wenn es nur 10 grad gewesen wäre. keiner hält 4 tage ohne wasser aus. :o)
Kommentar ansehen
08.09.2006 14:10 Uhr von bugger316
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin als Kind auch mal: mit meinem besten Freund zusammen bis zu den Knien im Morast versunken. Ich weiß nicht mehr wie lang wir geheult und geschrien haben, aber irgendwann kamen unsere Eltern und zogen uns aus unseren Gummistiefeln raus. Das war grausam, sag ich euch!
Kommentar ansehen
08.09.2006 23:04 Uhr von Fleurmia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
puh Glück gehabt! Will mir gar nicht ausmalen wie er sein Ende hätte zubringen müssen, wenn er irgendwo in der Pampa gesteckt hätte und ihn niemand gefunden hätte..
Kommentar ansehen
09.09.2006 11:36 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bugger316: Da haste aber nochmal Glück gehabt ! Bis zum Knie is aber noch nich so schlimm.
Kommentar ansehen
09.09.2006 14:46 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Diavolos99: Was ist das denn für´n grammati- kalischer Unsinn?

"...Bild, Express und diese anderen Schweizer Drecksseiten, ..."

Das hiesse, dass Bild und Express auch Schweizer Seiten wären, was nicht der Fall ist. Also schon mal ein blödsinniger Satz.
Und wenn Du mir dann noch mehr "Drecksseiten" ausser Blick nennen kannst, dann wäre ich ja mal interessiert.
20Minuten meinst Du ja wohl nicht, oder?!
Die sind nämlich eigentlich recht bodenständig.
Kommentar ansehen
10.09.2006 22:42 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ne wiederliche Situation, vier Tage lang in dem Dreck zu stehen ..

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?