07.09.06 14:50 Uhr
 727
 

DFB-Pokal: Nachträgliche Sperre für Oliver Kahn - Kein Einsatz beim FC St. Pauli

Der DFB hat eine nachträgliche Strafe gegen Bayern Münchens Torhüter Oliver Kahn ausgesprochen. Kurz vor dem Ende des Pokalfinales gegen Eintracht Frankfurt im April belegte er die gegnerischen Fans mit Schimpfworten.

Das hat nun zur Folge, dass Kahn in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Regionalligisten FC St. Pauli gesperrt ist. Dem Kapitän des Rekordmeisters wurde zusätzlich noch eine Strafe in Höhe von 5.000 Euro auferlegt.

Kahn wies die Beschuldigungen zurück. "Das ist Unsinn, dass ich die Fans beleidigt habe", gab er gegenüber dem "Kicker" an. Für ihn spielt nun Michael Rensing.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Einsatz, Nacht, Pokal, Sperre, DFB-Pokal, Pauli, FC St. Pauli, St. Pauli, Olive, Oliver Kahn
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2006 14:54 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fussballer habens net leicht: Sie muessen sich die uebelsten Gesaenge und Beschimpfunden von der Tribuene anhoeren aber austricken duerfen sie nicht (was ab einem gewissen Punkt nur menschlich ist). Sonst gibts Strafen...
Allerdings werden sie dafuer auch gut bezahlt...
Kommentar ansehen
07.09.2006 16:10 Uhr von weebl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pffff: Lächerlich ist vor allem, dass diese Sperre jetzt erst ausgesprochen wird und das alles intern und geheim gemacht wurde
Vorwand WM

Blabla
Kommentar ansehen
07.09.2006 16:11 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich ist Kahn ja Profi genug um zu wissen was er sich erlauben kann und was nicht.
Allerdings können einem die dummen Fans mit ihren Proll-Sprüchen schon auf den Sack gehen. War damals ja auch so. Wenn die Fans Kahn nicht beleidigt hätten wäre der auch ruhig geblieben. Die Fans dürfen scheinbar machen was sie wollen.
Dass Kahn jetzt ein Spiel gesperrt wird und 5 000 Euro bezahlen muss, wird ihn wenig beeindrucken. Die Strafe ist lächerlich!
Kommentar ansehen
07.09.2006 16:37 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist besser: die klappe zu halten, aber ob es leicht ist ......habe da meine zweifel, weil einige fans doch sehr provokativ sind.
Kommentar ansehen
07.09.2006 22:43 Uhr von frankfurter bub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin zwar auch eintracht-fan und deshalb wohl auch etwas parteiisch bei diesem thema, allerdings fand ich das auch ein bisschen bescheuert, dass die eintracht-fans die ganze zeit gegen den kahn gesungen haben. die hätten lieber ihre manschaft anfeuern sollen, dann wäre das vllt auch noch was geworden .... allerdings hat der kahn die eintracht fans wirklich beschimpft, gibt sogar videos mit ton davon.
Kommentar ansehen
07.09.2006 23:44 Uhr von JenseBub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann kann rensing auch endlich mal ein spiel machen. ich sehe es eher positiv. aber an den 5 mille wird kahn wirklich zu knappsen haben...
Kommentar ansehen
08.09.2006 10:53 Uhr von frankfurter bub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jensebub: es sind nur 5.000 ;)
Kommentar ansehen
08.09.2006 12:15 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@frankfurter bub: 5 Mille sind 5000 € !!!!!

Umgangsprache...noch nie Schimanski gesehen ???


;)
Kommentar ansehen
08.09.2006 22:36 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: so isser halt - der Olli Kahn!!!
Aber eigentlcih sollte er es besser wissen - er ist ja erst 150 Jahre im Geschäft........

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?