07.09.06 14:45 Uhr
 7.075
 

Illegale Software entfernt den Kopierschutz von iTunes- und WMA-Dateien

Musikstücke, die im iTunes- und DMA-Format komprimiert wurden, unterliegen einem digitalen Rechtemanagement, welches ein nicht erlaubtes Weiterverbreiten der Lieder verhindern soll.

Jedoch kann der implementierte Kopierschutz bei iTunes-Dateien mit dem illegalen Tool "myFairTunes6" ausgehebelt werden. Das Programm ist dabei mit der fünften und sechsten Variante der Abspielsoftware "iTunes" einsetzbar.

Weiterhin existiert auch eine kleine Software, um den Kopierschutz von Windows-Media-Audio-Dateien der Serie 9, 10 und 11 zu entfernen. Dieses ebenfalls nicht legale Tool trägt den Namen "FairUse4WM".


WebReporter: Gucky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, legal, Kopie, Kopierschutz, iTunes, Datei, WMA
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2006 14:39 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, ich halte von der Raubkopiererei nicht so viel. Auf der anderen Seite sind Musik-CDs im Vergleich mit z.B. DVDs viel zu teuer...
Kommentar ansehen
07.09.2006 15:03 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ja und so wird es auch immer bleiben, egal wie die firmen sich richtung kopierschutz anstrengen. einfach geil ^^
Kommentar ansehen
07.09.2006 15:17 Uhr von zwed120281
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an Gucky: ich danke Dir für diese news , warum? die enthält mehr info als man das auf den ersten blick sieht!
Kommentar ansehen
07.09.2006 15:45 Uhr von andi1084
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum illegal: wenn ich mir eine cd kaufe ist das meine eigene! und wenn ich draufscheißen würd regt sich auch keiner auf. aber wenn ich das ding auf meinem mp3 player oder der festplatte haben will gibts ärger. komisch dass da eine rechtsgrundlage vorhanden ist.... verkackte lobby
Kommentar ansehen
07.09.2006 16:22 Uhr von B@uleK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da ist auch keine rechtsgrundlage vorhanden: "raubkopie" - gibt es nicht

jeder darf über sein eigentum frei verfügen, allerdings ist itunes und co. nach der momentanen gesetzteslage nicht legal. d.h. es ist nicht direkt verboten, -> es agiert in einer rechtliche grauzone die nicht eindeutig geklärt ist.

filesharing - ist legal

das sharen von urheberrechtlichgeschützten werken ist je nach situation legal (privatkoipie) aber auch hier gilt rechtliche grauzone.

das ganze gequatsche von der industrie, stimmt NICHT

kopieren ist kein verbrechen, auch keine straftat, sondern nur ein "vergehn"
bzw. in den meisten fällen überhauptnicht strafbar

http://de.wikipedia.org/...

an diesem beispiel sieht man auch sieht man wie verantworttungslos die industrie die bürger vorsätzlich mit falschinformationen versorgt. so far..
Kommentar ansehen
07.09.2006 16:34 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Copyright: für persönliche Daten währe mir lieber als ein Copyright für dinge, die die, welche das Copyright verhängen, nichteinmal selbst geschaffen haben!
Kommentar ansehen
07.09.2006 16:48 Uhr von Bommel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der_Schnupfen: Hast Du deinen Namen weil Du Koks ziehst? Zumindest schreibst Du so. Vielleicht willste ja noch mal ergänzen was Du sagen wolltest, würde mich interessieren :-P...
Kommentar ansehen
07.09.2006 17:21 Uhr von postpil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
airUse4WM läuft bei mir jedenfalls nicht: na zumindest dieses FairUse4WM läuft bei mir jedenfalls nicht :-(
Kommentar ansehen
07.09.2006 18:14 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich müsste der itunes kopierschutz illegal sein -_-
Kommentar ansehen
07.09.2006 18:58 Uhr von Ludoergosum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ B@ulek: Es gibt inzwischen den Begriff Raubkopie und bloß weil einige auf dem Begriff und der Definition umreiten wird das ganze nicht legaler.

Filesharing ist nur solange legal, solange ich keine Urheberechtlich geschützten Datein verteile, oder Datein deren Urheber ich bin. Das Recht der Privatkopie ist eindeutig nicht auf Filesharing anzuwenden, da man nicht kontrolliert an wen die Kopien verteilt werden. Und du hast recht, das Kopieren ist ein Vergehen, aber auch das macht es nicht legaler.
Kommentar ansehen
07.09.2006 19:11 Uhr von mutschy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum iTunes oder musichload etc??? Warum nutzen nur alle diesen Müll wie iTunes, musichoad, napster...?

Ich habs spasseshalber mal versucht, aber die Qualität war mehr als bescheiden. Früher, als ich noch CDs auf Kassetten überspielt hab (lang, lang ists her...), war ja der Klang noch besser.

Nee, nee, da bleib ich doch bei 192 kbit/s-mp3s oder "echten" Audio-CDs. Leider kann ich im Auto keine *.ogg-Dateien abspielen, dann würd ich doppelt soviel Mucke auf meine CDs bringen...
Kommentar ansehen
07.09.2006 21:54 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bommel123: Rauchst du Gras? Oder warum lachst du dich über deinen eigenen Beitrag kaputt, bevor du realisierst das er Schwachsinn ist?

Ja ich wollte etwas sagen:
Copyright für persönliche Daten währe mir lieber als ein Copyright für dinge, die die, welche das Copyright verhängen, nichteinmal selbst geschaffen haben!
Kommentar ansehen
07.09.2006 23:07 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
praktisch: der absatz von itunes wird damit sicher nicht zurüückgehen, er dürfte sich eher erhöhen, wenn man im gegenzug dateien bekommt die auch verwendbar sind...
Kommentar ansehen
07.09.2006 23:33 Uhr von Shimmek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler in der News: Es gab bereits über 3.600 Leser dieser News und scheinbar ist noch keinem der Fehler in ihr aufgefallen.

Im ersten Satz ist wohl ein Tippfehler unterlaufen:
"Musikstücke, die im iTunes- und DMA-Format komprimiert wurden ..."
Es soll wohl WMA-Format heißen. Bitte, gern geschehen :-)
Kommentar ansehen
08.09.2006 17:20 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
recht so

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?