07.09.06 08:12 Uhr
 188
 

Neuenburg: Diebesbande stahl 66 Autos - Bis zu sieben Jahre Haft drohen

Aus Garagen in den Schweizer Kantonen Bern, Neuenburg, Solothurn, Waadt, Aargau, Basel-Land und Luzern wurden insgesamt 66 Autos gestohlen. Diese Diebstähle sollen auf das Konto einer vierköpfigen Diebesbande gehen.

Diese muss sich nun vor dem Neuenburger Gericht verantworten. Die Staatsanwalt forderte nun drei bis sieben Jahre Haft. Die Urteilsverkündigung ist am Donnerstag.

Die vier Serben sollen die Autos im Wert von über 6 Millionen Franken nach Belgrad verfrachtet haben.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Jahr, Haft, Dieb
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2006 08:54 Uhr von picasso2489
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ICh bin für Arbeitslager, oder: ähnlich Einrichtungen. Da meist eid stehlen, die nichts haben. Meine Versicherung gab mir das Geld für meinen, und die sollten es wieder vom Täter bekommen dürfen. Da dies aber nicht der Fall ist, da sie kein Geld haben (z.b. bei 6 Mill.). Wird meine Versicherung teuerer. Und ich finanzier den scheiss. Also will ich bei der Bestrafung mitreden dürfen. In einem Arbeitslager, können wenigstens mit ihrer Arbeitsleistung Geld verdient werden. Und nicht wie in üblichen JVA´s wo Schreiner, Gärtner und weitere nur Berufe ausüben, um meist die JVA günstiger und mit weniger Fremdpersonal zu betreiben.So ähnlich wie wirs schon hatten, nur mit mehr Israelischer Menschlichkeit und genug zum Essen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?