06.09.06 21:20 Uhr
 651
 

Darmstadt: Krankenhausangestellte mit Hammer erschlagen

Am 31. August wurde die 27-jährige Darmstädterin als vermisst gemeldet. Gestern fand die Polizei die verscharrte Leiche der Frau im Garten ihres Arbeitskollegen.

Der 37-jährige Mann gestand, die Frau mit einem Hammer erschlagen zu haben. Im Streit hat er die Tat, in einem Büro eines Darmstädter Krankenhauses, begangen.

Anschließend hat er die Leiche in seinem Garten vergraben. Gegen den 37 Jahre alten Mann wurde Haftbefehl erlassen.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Hammer, Darmstadt
Quelle: www.solms-braunfelser.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann beißt in U-Bahn anderem Mann ins Ohr
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2006 21:16 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also das muss ja schon ein heftiger Streit gewesen sein. Oder der Typ ist ein Frauenhasser und Psychopath.
Kommentar ansehen
07.09.2006 03:11 Uhr von WürdMirStinken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der hätte mal mal besser: mehr Fernsehn geschaut...ne Leiche im eigenen Garten vergraben, also ehrlich, dümmer gehts doch nich.
Kommentar ansehen
07.09.2006 07:23 Uhr von Daggi72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man man: Wie dumm kann man nur sein ich hätte es anders angestellt. Lach

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA präsentiert mutmaßlich iranische Waffenteile aus dem Jemen-Krieg
Großbritannien: Mann beißt in U-Bahn anderem Mann ins Ohr
Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?