06.09.06 14:56 Uhr
 810
 

Bielefeld: Ladendieb bei Schuhumtausch aufgefallen

Am Dienstag betrat ein 20-jähriger Mann ein Bielefelder Bekleidungsgeschäft, um einen Schuh umzutauschen, da er bei einem zuvor begangenen Schuhdiebstahl Schuhe mit unterschiedlichen Größen erwischte.

Neben den weißen Schuhen entwendete er am 2. oder 4. September auch ein weißes Sakko, welches bisher ebenfalls noch nicht verkauft wurde. Deshalb konnte ihm der Ladendiebstahl vom Ladenbesitzer nachgewiesen werden.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass der Täter ohne festen Wohnsitz und mittellos ist. Er wurde in Polizeigewahrsam genommen.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Laden, Bielefeld, Schuh, Ladendieb
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2006 14:50 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Originaltext steht der Kommentar: Zu dumm zum Klauen - Dieser Meinung kann man sich nur anschließen ...
Kommentar ansehen
06.09.2006 16:52 Uhr von Sev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bielefeld? Das gibt´s doch gar nicht... :o
Kommentar ansehen
06.09.2006 18:42 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bielefeld das sind doch wieder SIE.
Kommentar ansehen
07.09.2006 03:33 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was? ich verstehe weder news noch kommentare.

"Neben den weißen Schuhen entwendete er am 2. oder 4. September auch ein weißes Sakko, welches bisher ebenfalls noch nicht verkauft wurde. Deshalb konnte ihm der Ladendiebstahl vom Ladenbesitzer nachgewiesen werden."

hatte er das auch dabei, oder wie?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?