06.09.06 12:54 Uhr
 148
 

Südafrika bald im Weltsicherheitsrat

Südafrikas Präsident Mbeki kündigte an, sein Land werde ab 1. Januar 2007 für zwei Jahre dem Weltsicherheitsrat angehören. Man baue dabei auf die Unterstützung Russlands, dessen Präsident, Wladimir Putin, zurzeit Südafrika besucht.

Mit seinem historischen Besuch wollen beide Staaten ihre Beziehungen vertiefen. Putin ist der erste russische Staatschef in Südafrika. Er stellte russische Unterstützung in Aussicht.

Russland sitzt zurzeit den G-8-Staaten vor, die sich verpflichtet haben, stärkere Kontakte zu afrikanischen Ländern zu pflegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: terrordave
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheit, Südafrika
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?
Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2006 14:38 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ehm wollten wir da nicht auch mal rein oder was war da wo wir nicht rein durften?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?