06.09.06 11:49 Uhr
 12.870
 

"Yello"-Meier: "Ratzinger ein Massenmörder in der Dimension von Stalin und Hitler"

In einem Interview mit der Pendlerzeitung "20 Minuten" offenbarte der Bandleader der Pop-Gruppe "Yello", Dieter Meier, einen tiefen Hass auf das Christentum und speziell die katholische Kirche.

Weil Papst Benedikt XVI. trotz Aids weiterhin daran festhält, Kondome zu verbieten, nennt er ihn einen Massenmörder und zieht Vergleiche mit den schrecklichsten Diktatoren der Weltgeschichte herbei.

"Für mich ist Ratzinger ein Massenmörder in der Dimension von Stalin und Hitler", so Meier. Die Kirche indes verurteilt Meiers Aussagen als Verharmlosung des Holocausts. "Das ist brandgefährlich und unentschuldbar", schimpft der Baseler Generalvikar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spocht
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Adolf Hitler, Masse, Josef Stalin
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

64 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2006 12:00 Uhr von Jamall
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Massenmörder? Ja ne is kla Ich finde das völlig unpassend Ratzinger mit Diktatoren wie Hitler zu vergleichen.
Er bringt niemanden damit um weil er die Kirchliche Meinung über Kondome wiedergibt, man ist schließlich selber schuld wenn man auf so etwas hört, die Kirche hat auch schon unzählige Menschen auf den Scheiterhaufen werfen lassen weil sie angeblich Hexen waren und das nur als beispiel, man sollte sich gut überlegen wie Sinnvoll die Entscheidungen der Kirche seien könnte.
Es ist jedem selbst überlassen ob man auf die Kirche hört oder nicht, nur weil Ratzinger seine Meinung vertritt macht ihn das nicht zum Mörder...
Kommentar ansehen
06.09.2006 12:05 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der hat bestimmt: Die Kriminalgeschichte des Christentums gelesen.

Teilweise hat der Mann Recht.

Aber die Kirche ist nicht Schuld an Menschen die keine Kondome benutzen.
Da sind die Menschen selber dran Schuld.

Der gesunde Menschenverstand sagt einem doch das es nicht unbedingt gesund ist ohne Gummi zu vögeln.

Aber der Darvin Avard muss ja auch vergeben werden. ;-))


Mfg jp
Kommentar ansehen
06.09.2006 12:16 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
typisch: da wird einem gleich vorgeworfen man verharmlose den holocaust weil das ja so gut zieht. ich glaube kaum das er sagen wollte das der holocaust nur so schlimm ist wie der papst sondern das der papst so übel wie der holocaust ist .
nebenbei mfinde ich diese äußerung von Yello-Meier voll daneben der man leidet offensichtlich unter realitätsverlust auch wenn sicher nicht alles gut ist was die kirche so veranstaltet.
Kommentar ansehen
06.09.2006 12:19 Uhr von tomyd
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Lachhaft: Eines vorweg, ich bin nicht getauft, gehöre keiner Kirche an und glaube an keinen Gott ;)
Aber wenn ich sowas höre könnte ich mich totlachen.
Wie war das mit den Regeln der Kirche?
- Du sollst nicht begehren deines nächsten Weib = die Frau die verheiratet ist sollst du nicht ****
- Kein sex vor der Ehe = jungfräulich bis zur ersten Nacht mit dem Ehepartner
- Die ehe ist heilig = keine scheidung, ewig mit dem gleichen Partner
- Kinder sind ein Segen Gottes = wennn die frau schwanger wird, hat gott euch ein geschenk gemacht ;)

Wenn man nach dem Zeuch geht, hat man sein lebtag nur sex mit 1 Person. Wer dagegen verstösst sündigt. Normal würden diese Personen dann zumindest von der sex seite kein AIDS bekommen. Logisch das die Kirche zumindest in dieser Richtung Aids als Strafe Gottes ansieht.
Aber dann kommen welche die jeden Sonntag in die Kirche rennen, jede Flachlegen die nicht bei 3 auf dem Baum ist. Also gegen die Gebote der Kirche verstossen, aber kein Gummi verwenden weil es die Kirche verbietet? Bitte? Wenn sie sich an das was der alte Mann in Rom sagt halten würden, bräuchten sie überhaupt keinen schutz, weil der "normale" mensch ja Aids nur durch sex bekommt, ich rede jetzt nicht von RD Personal.
Wer also meint unbedingt zusündigen, bei dem kommt es auf diese kleine sünde (gegen das verbot des gummis), auch nichtmehr an.
Kommentar ansehen
06.09.2006 12:24 Uhr von isoerk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist zwar jedem selbst überlassen ob er Kondome benutzt oder nicht.
Aber, es gibt leider auch so strohdoofe Menschen, die jegliche Art an logischem Denken bei Seite raeumen und lieber auf den Papst hören.
Man sollte denken, dass die Kirche nicht an Geburtenkontrolle denkt!
Kommentar ansehen
06.09.2006 12:30 Uhr von ganjabag
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ketzer: der papst ist unfehlbar, auf den scheiterhaufen mit dem Meier.
Kommentar ansehen
06.09.2006 12:33 Uhr von bravis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
da braucht wohl: jemand einen PR-Gag wie es günther graSS und eva hermann für ihre bücher brauchn.

Mal gucken ob morgen sein neues album erscheint.

So ein blödsinn, dauernd diese hitlervergleiche. der mann tut einem echt leid.
er hat einen hass aufs christentum und die kirche weil sie verbrechen begangen haben.
ob der mann solche aussachen auch aufs judentum und islam machen würde? wohl nicht, auf den papst und die christen darf man ja heute beliebig schimpfen.

Was ein Vollpfosten.
Kommentar ansehen
06.09.2006 12:33 Uhr von gerrit.samson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Einfluss der Kirche ist gerade in Afrika enorm. Ich verstehe daher warum es zu derartigen Vergleichen kommt, auch wenn ich diese nicht in dieser Form getätigt hätte.
Ganz klar ist es zu verurteilen wenn Personen mit einem derartigen Einfluss solche Positionen vertreten und ja, an Ratzigers Händen klebt Blut und jede Menge Leid, er hat sich an der Menschheit versündigt.
Kommentar ansehen
06.09.2006 12:39 Uhr von sluebbers
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hallo? der mann ist das oberhaupt der katholischen kirche. er muss deren werte vertreten. "der beste schutz vor aids ist eheliche treue." von seinem standpunkt aus das einzig richtige.

wie würde es euch gefallen wenn ein deutsches staatsoberhaupt bzw. regierungschef anfängt hier massiv für muslimische werte einzustehen? wenn ich mich an die reaktionen auf diverse ströbele-forderungen erinnere wohl weniger. nichts anderes ist das beim papst.

massenmörder? hitler-vergleich? populistisch, überzogen und einfach dumm.

dass die katholische kirche die größte verbrecherorganisation aller zeiten ist darf man aber sagen...;)
Kommentar ansehen
06.09.2006 12:42 Uhr von tomyd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gerrit: Warum soll der alte Mann die Gummis freigeben?
Damit welche die sich gegen die gebote ihres eigenen Glaubens versündigen besser fühlen können? Gerade in Afrika wird viel von Kirche geredet, aber das wars dann auch schon.
Wie ich oben schon schrieb, wer sündigt sollte auch so erlich gegenüber dem Partner sein und auchnoch gegen das gebot verstossen, alles andere ist dumm, und in meinen augen nur vorgeschoben, um mehr spass zuhaben.
Kommentar ansehen
06.09.2006 12:46 Uhr von mitobi.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie666: "Aber die Kirche ist nicht Schuld an Menschen die keine Kondome benutzen.
Da sind die Menschen selber dran Schuld."

Genau, schon klar, erzähl das mal den Millionen von Afrikanern die keine Ahnung haben und vielleicht denken, dass es die Kirche nur gut mit Ihnen meint.
Ma abgesehen davon, isses ja auch kein Geheimnis, das Ratzinger in der Hitlerjugend war.
Und jetzt mal meine Meinung, wer als halbwegs gebildeter Mensch seine Macht dazu mißbraucht, so etwas zu verbreiten - der gehört definitv in den Knast.
Kommentar ansehen
06.09.2006 12:54 Uhr von Mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm,irgendwas stimmt da nicht: Rom. Wie soeben soeben vermeldet, ist der Papst heute aus der Kirche ausgetreten. Der Papst begründete seinen doch etwas überraschenden Schritt mit den Äusserungen von Yello-Meier und wendet sich mit einem persönlichen Schreiben an die Christen in aller Welt. Hier das Statement des Papstes:

Liebe Gemeinde,
Ich habe die Schnauze voll. Einen Tag lang war war ich die Tippse vom großen Boss. Doch nie, nie ein Wort des Lobes, ja, ich habe ihn nicht mal zu Gesicht bekommen. Und dann die doofen Klamotten. Ist doch nicht normal, dass ein Mann in meinem Alter in Frauensachen rumrennt. Ich will einfach mal ´ne ausgebeulte Jogginghose tragen. Ich will bescheuerte Shirts mit billigen Sprüchen auf meiner Haut. Ich will Springerstiefel und Basecap.

Und außerdem, ich bin nun in dem Alter, in dem man sich entscheiden muss, fange ich nochmal was Neues an, oder versaure ich im Vatikan. Und ich habe mich für einen Neuanfang entschieden. Jobben geh ich erst mal nicht. Ich habe mir ein wenig Kohle zurückgelegt. Ist ja niemandem aufgefallen, dass der Sammelteller immer leer war, wenn ich ihn weitergegeben habe.

Ich will Bungeejumping und Brustwarzenpiercing. Ich will mal auf´n Black-Metal-Konzert. Der billige Meßwein hängt mir zum Halse raus. Ich will ´nen Sixpack Bier zum Frühstück. Und zum Mittag. Ich will keine Oblaten. Ich will FLEISCH. Apropo FLEISCH. Ich will schmutzigen Sex. Also das, was jeder andere Priester auch hat. Ich will einfach nur leben.
Party on!
Euer Benny

PS: Würde das Papamobile gern gegen ein Trike eintauschen. Angebote bitte an folgende Emailadresse: [email protected]"
---------------------------------
Hohe Kirchenvertreter waren noch zu keiner Stellungnahme bereit. Intern wurde aber auf Kündigungsfristen verwiesen. Katholische Würdenträger bedauerten außerdem, dass Verbrennungen von Ketzern wegen der hohen Umweltauflagen nicht gestattet seien. Aber eine Kreuzigung des Papstes sei nicht ausgeschlossen.
Kommentar ansehen
06.09.2006 13:03 Uhr von Cyberbob81960
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mitmirnicht: Besser kann man es gar nicht sagen ! Manchmal hilft auch gute Ironie :-))
Kommentar ansehen
06.09.2006 13:06 Uhr von cologne80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Harte Worte - aber nicht ganz falsch: Hallo,

ich finde den Vergleich den Meier gezogen hat vielleicht nicht ganz passend. Dennoch hat er auf eine gewisse weise recht.

Natürlich soll jeder Mensch seinen Kopf einschalten und an Verhütung denken. Aber denkt ihr mit euren tollen Weisheiten auch an die Streng Religiösen Länder??? Es gibt Länder, in denen Aufklärung dringend erforderlich ist. Doch unterbindet die Kirche soetwas auf ihre Weise. Denn es gibt genug Menschen auf dieser Welt,
die an das Wort der Kirche glauben. Darüber sollte man mal nachdenken. Was für einen Nachteil hat es für die Kirche, wenn Kondome benutzt werden?

Die Kirche sollte hier Ihre Politik/Religion was auch immer überdenken und an das Leid denken.
Die Kirche muss hier genauso wie die Politik eine
Schutzfunktion einnehmen. Das jedoch tut Sie in keinsterweise. Ich erinner nur an so manche Vergewaltigungsopfer... die aus der Kirche verbannt wurden, weil diese abgetrieben haben etc.

Daran sollte man denken!

P.S: Wer Rechtschreiberfehler findet darf diese behalten ;)
Kommentar ansehen
06.09.2006 13:08 Uhr von man_from_cheboygan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da gebe ich "HeulDoch" völlig recht! Nichts hat in der geschichtre der Menschheit eine größere Blutspur hinterlassen wie Religion jedlicher Art, historisch gesehen speziell die katholische Kirche (Mittelalter usw..). Dass das nicht mehr so ist, liegt ganz einfach daran, dass auch in der katholischen Kirche inzwischen eine Art "Zivilisation" eingekehrt ist. Bei anderen Religionen dauert das eben noch ein wenig. Fakt ist aber, dass so ziemlich jeder Konflikt in der Vergangenheit und Gegenwart auf iregd eine Art und Weise religiös begründet ist.

Auch wenn ich jetzt einigen Leuten derb auf den Schlips trete: Religiösität (welche auch immer) ist verdummung und psychologische Beeinflusung der Menschen. Je dümmer, ärmer und verzweifelter der Mensch - desto religiöser ist er!

So - und jetzt könnt Ihr mich steinigen! (Ach so...schaut mal..das ist ja auch irgendwie religiös angehaucht...tja..)
Kommentar ansehen
06.09.2006 13:10 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm <<<<Die Kriminalgeschichte des Christentums gelesen.

Teilweise hat der Mann Recht.>>>>

Das wäre aber, wie wenn man die Staatschefs von Deutschland und Russland heute noch für die taten von Nazi-Deutschland un dem Stalinismus verantwortlich macht.

Ich glaube, auf die Idee käme keiner ernsthaft!

Und der ratzinger-Spruch: Der beste Schutz vor Aids ist ehelich Treue angeht: Wenn man diesen Spruch mal unvoreingenommen sieht, ist da was dran. Und das sagt einer, der nicht grad auf gutem Fusss mit der Kirche steht, aber dieser Kerl geht zu weit!

Kommentar ansehen
06.09.2006 13:11 Uhr von Mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So - und jetzt könnt Ihr mich steinigen!: Otternasen,frische Otternasen.Möchte jemand Otternasen?
Steine zu verkaufen! ;)
Kommentar ansehen
06.09.2006 13:17 Uhr von man_from_cheboygan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MitMirNicht: hihi...genau das ging mir eben auch durch den Kopf! Jehova! Und Ozelotmilch für alle!
Es lebe die judäüische Volksfront! Oder war es die Volksfront von Judäa? Irgendeiner war doch der Spalter? Oder ist hier etwa Weibsvolk anwesend?
:-)
Kommentar ansehen
06.09.2006 13:18 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
huhu: heut ist ja bei Snn de Große Hitler, Lenin, Ratzinger und wie se nicht alle heißen....Vergleich...

dabb will ich auch mal:

VW ist bessa als Opel......so


Aber eigentlich

WAYNE
Kommentar ansehen
06.09.2006 13:18 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@man_from_cheboygan und all die anderen: Glaubt ihr wirklich, dass die Welt auch nur ein klein wenig friedlicher wäre, wenn es keine Religionen gäbe?

Man kann zur Kirche stehen, wie man will, aber man kann ihr nicht vorwerfen, wenn ein Mann in Afrika den Beschluss fasst fremdzugehen (da folgt er ja den Regeln der Kirche nicht) und auf einmal doch bei der Entscheidung Gummi oder nicht der Kirche folgt. Könnte man das nicht eher Scheinheiligkeit der handelnden Personen nennen?
Kommentar ansehen
06.09.2006 13:20 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Es fehlt eindeutig eine Editierfunktion. ;)

Warum ist AIDS denn in Ländern auf dem Vormarsch, die nicht katholisch sind?
Ist da etwa auch die Kirche schuld?
Kommentar ansehen
06.09.2006 13:21 Uhr von tomyd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cologne80: Wenn jemand streng religiös ist wird er sicher nicht gegen die gebote der Kirche verstossen, braucht also normal auch kein gummi ;)
Das wird bei der diskussion um gummifreigabe oder nicht gern übersehen. Die Kirche hat Regeln die ein Gummi unnötig machen, wer vor der ehe sex hat und sich schützen will, sündigt allein schon weil er sex vor der ehe hat. Und wer gegen diese Gebote sündig, der sollte sich in der gummifrage nicht hinter Regeln seiner Kirche verstecken die er gerade eh mit füssen tritt. Sowas ist lächerlich.
Das wäre genauso als wenn du in einen laden einbrichst einiges mitgehen lässt und den flachbildschirm stehen lässt weil es einbruch und diebstahl wäre. ;)
Kommentar ansehen
06.09.2006 13:30 Uhr von doraymefayzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich voll okay Was er von sich gegeben hat.
Natürlich hören die Leute auf den Papst, weil sie sonst die Strafe "Gottes" befürchten.
Religion ist sowieso das größte Übel der Menschheit.
Kommentar ansehen
06.09.2006 13:35 Uhr von cableguy67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht ratzinger sondern die katholische kirche ins: der mann hat recht!

aber die vorgänger waren auch nicht besser
Kommentar ansehen
06.09.2006 13:36 Uhr von Sozialminister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein schwachkopf: ich hasse es wenn dumme prominente menschen ihre meinung äußern dürfen. und dann auch noch solche pazifistischen organisationen und leute als massemörder darstellen ist ja wohl das oberste an dreistigkeit.
wer ist denn noch alles ein massenmörder? mutter theresa? ghandi? der dalai lama?

Refresh |<-- <-   1-25/64   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?