05.09.06 20:50 Uhr
 253
 

Fußball: Lazio Rom scheitert auch vor dem CONI

Das Schiedsgericht des Nationalen Olympischen Komitees von Italien (CONI) hat den Protest von Lazio Rom abgewiesen.

Es bleibt beim Abzug von elf Punkten für die kommende Saison. Auch die zweijährige Berufssperre für Vereinspräsident Claudio Lotito bleibt bestehen.

Nun denkt der Verein darüber nach, vor ein Zivilgericht zu ziehen. Lazio ist in den italienischen Manipulationsskandal verstrickt und deswegen bestraft worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Rom
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2006 20:47 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle anderen Vereine sind vor dem Schiedsgericht gescheitert und doch klagen sie alle immer weiter. Der Fußball wird immer mehr in den Dreck gezogen.
Kommentar ansehen
05.09.2006 22:28 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armutszeugnis: fuer den italinischen fussball....sollten nun alle vereine international sperren...ist traurig was da ablaeuft.
Kommentar ansehen
05.09.2006 23:18 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Serie A: spätestens seit dem Revisionsurteil ist die italienische Liga für mich abgehakt, schade nur das man international nicht herum kommt die italienischen Vereine zu boykottieren...
Kommentar ansehen
06.09.2006 00:52 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch die nationalmannschaft sollte gesperrt werden, aber ich glaube der fifa und der uefa fehlt der mut zu diesen schritt.
Kommentar ansehen
06.09.2006 07:58 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut: na wenn das mal keine gute neuigkeit ist! die sache mit dem zivilgericht können die sowieso vergessen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?