05.09.06 18:00 Uhr
 262
 

NRW: Wegen des Verdachts des Millionenbetrugs hat das LKA drei Männer verhaftet

Das Landeskriminalamt von Nordrhein-Westfalen hat am Dienstag gemeldet, dass am Freitag drei Männer festgenommen worden sind. Ihnen wird Betrug in Millionenhöhe angelastet. Wie hoch der Schaden ist und wie viele Menschen betrogen worden sind, ist unklar.

Die Betrüger haben von Geldanlegern Vorausgebühren für Kredite eingenommen. Angeblich sollten die Gelder in Windkraftanlagen und Kreuzfahrtschiffe gesteckt werden. Die Männer sind 71, 49 und 46 Jahre alt.

Der 71-Jährige wohnt in Holland und wurde dort wegen Betrugsverdachts gesucht. Weil er von einer Aachener Bank 2,5 Millionen Euro, die gerade auf sein Konto eingegangen waren, bar ausbezahlt haben wollte, hat die Bank eine Verdachtsanzeige gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Million, Nordrhein-Westfalen, Verdacht, LKA
Quelle: www.solms-braunfelser.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2006 17:06 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das bei einer so hohen Geldsumme jede Bank Verdacht schöpft ist doch wohl klar. Entweder waren die Betrüger sehr dumm oder die Gier war zu stark.
Kommentar ansehen
06.09.2006 07:50 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: wer mal eben 2.5 millionen in bar von seiner hausbank abheben möchte, der hats nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
07.09.2006 13:56 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja irgendwie ist es aber auch schei***: eine Bank zu haben die einem gleich eine "Verdachtsanzeige" anhängt!

Sicher ist es gut, dass die Betrüger gefasst wurde, aber diese Bank würde ich Boykottieren! Was geht es die Bank an was ich mit meinem Geld mache?! Wenn der Geschäftsmann das Geld legal abgehoben hätte, hätte er trotzdem eine Verdachtsanzeige bekommen.

So eine Bank sollte man Boykottieren!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?