05.09.06 14:54 Uhr
 523
 

Bremerhaven: Eisbär verletzte Pfleger schwer - Das Tier wollte nur spielen

Wahrscheinlich durch Unachtsamkeit kam es heute Morgen im Zoo von Bremerhaven zu einem Unfall, bei dem ein Angestellter schwer verletzt wurde. Der Mann war, ohne die Eisbären wegzuschließen, in das Gehege gegangen, um es zu reinigen.

Diese Gelegenheit nutzte einer der Bären, um sich den Mann zu packen. Dabei erlitt der Pfleger schwere Biss- und Kratzwunden. Um den Mann zu retten, wurden die Eisbären mit Warnschüssen der Polizei und Futter von dem Verletzten weggelockt.

Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Polizei nicht. Die Zoodirektorin Heike Kück vermutet, dass der Bär nur spielen wollte.


WebReporter: Faibel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tier, Pflege, Eisbär, Pfleger, Bremerhaven
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2006 15:04 Uhr von SkillZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bei Hunden: Da heißt es auch immer: "Der will doch nur spielen" und nachher fällt er irgendwelche Leute an

Schon erschreckend das immer erst was passieren muss bevor mann etwas unternimmt. Ich bin mir sicher das die Eisbären von nun an immer weggesperrt werden wenn das Gehege geputzt wird
Kommentar ansehen
05.09.2006 15:19 Uhr von Bjorn42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SkillZ: :D Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die absichtlich nicht weggesperrt wurden.
Kommentar ansehen
05.09.2006 15:33 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: und ich dachte (weil ich die überschrift im feed nicht ganz sehe), dass ein Eisbär (vom EVR also aus Regensburg) ein Eishockeyspieler einen aus Bremerhaven gepackt hat ... lol
Kommentar ansehen
05.09.2006 15:48 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bjorn42: wahrscheinlich hat sich der bär nur gut getarnt, hinter einem ... schneemann? ;-)
Kommentar ansehen
05.09.2006 15:55 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor n paar Jahren gab es hier: schonmal ein Vorfall mit einem Eisbär. Ich vermute mal der
Pfleger hat wohl vergessen eine Klappe zu schliessen, kann sicher leicht passieren wenn man schon länger als Pfleger und eine gewisse Routine hat.

Und mit einem Eisbär ist keineswegs zu spassen, auch wenn er wirklich nur "spielen" wollte, so ein Koloss wiegt immerhin gut 600 bis 700 Kilo.
Kommentar ansehen
05.09.2006 16:40 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hilli1 Danke für die Bewertung, insbesondere für die Begründung.
Wenn Du wieder nüchtern bist, schick mir bitte mal die Übersetzung. ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?