05.09.06 09:21 Uhr
 25.580
 

"Crocodile Hunter" Steve Irwin entfernte sich noch selbst den tödlichen Stachel

John Stainton, Manager des bei Dreharbeiten tödlich verletzten Steve Irwin ("Crocodile Hunter"), hat das Filmmaterial mittlerweile gesichtet und ist "schockiert". "Ich habe noch nie so etwas Schreckliches gesehen", teilte er Reportern mit.

Das Video zeigt zunächst, wie Irwin sich oberhalb des Stachelrochens befindet, der zum Schlag ausholt und ihm einen Stachel in die Brust rammt. Der "Crocodile Hunter", so ist zu sehen, entfernt den Stachel noch mit eigenen Händen aus dem Herz.

Anschließend verliert er das Bewusstsein und ist eine Minute später tot. "Das wars. Danach hielt der Kameramann das Band an", so Stainton, der sich selbst zum Zeitpunkt des tödlichen Unfalls an Irwins Boot "Croc One" befand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen
Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

129 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2006 09:30 Uhr von Tomaute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gott seidank wurde sein Kopf nicht abgerissen sonst würde der den wierder ankleben, Na den Streifen will ich sehen. Gab ja schon einiges von Ihm zu sehen wo man sagte , ist der bescheuert, dann kann man das auch noch zeigen. Gibts wenigsten noch Kohle für die Tochter von den Filmrechten, hihi, by by Tomaut
Kommentar ansehen
05.09.2006 09:42 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tornaute: würde mich wundern wie gross deine klappe noch wäre wenn dies deiner frau bzw eltern passiert wäre.

ich kannte ihn persönlich nicht, aber er hat sicher mehr gutes als schlechtes für die tiere getan.
Kommentar ansehen
05.09.2006 09:45 Uhr von Moritz83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yap: Sehe ich genauso

Er mag seine etwas eigenen Methoden gehabt haben, mit der Gefahr und den Tieren umzugehen. Im jedoch Tierquälerei oder Missachtung der "Ehre" von Tieren vorzuwerfen ist einfach nur idiotisch.
Seine Serie war wirklich gut, denn denkt mal, wer sonst hat Tiere aus dieser Distanz und in Ihrer natürlichen Umgebung gezeigt?
Kommentar ansehen
05.09.2006 09:48 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So sehe ich das auch, fand seine Serie zwar nicht grade super und sicher hat er es auch oft übertrieben wie er mit gefährlichen Tieren umgegangen ist, aber er hat sehr viel für die Tierwelt getan, nicht nur in Australien. Ich finde es wirklich Schade das er nun Tod ist...
Kommentar ansehen
05.09.2006 10:07 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ereinon: er ist nicht "Tod"! Das wär ja der Horror, wenn ich den noch sehen müßte, wenn meine letzte Stunde schlägt!

Wahrscheinlich meist Du, er sei "tot"!

Ich bleib dabei: Irwin war ein selbstverliebter, seine Mitarbeiter tretender, selbstüberschätzender Egomane. Warum zur Hölle mußte der die Tiere, die das Pech hatten, in seine Show zu geraten, immer so traktieren? Hätte es nicht gereicht auf eine Schlange zu zeigen und meinetwegen seinen bescheuerten Permasatz loszulassen: "Ohhwlookwhatabeautifulsnake"? Mußte er die Tiere dann unbedingt immer rumwirbeln, quasi "besiegen"? Wollten interessante Tiere flüchten, hat er sie solange gereizt, bis sie sich endlich kamerawirksam zur Wehr setzten.
Der Typ war doch selbst den Australiern peinlich!

Jeff Corwin bekommt es doch auch anders hin -- und um längen besser!
Kommentar ansehen
05.09.2006 10:08 Uhr von Tomaute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kingmax: Erst überlegen, dann schreiben. Wie soll das denn meiner Frau oder Eltern passieren. Keiner von denen spielt mit Tieren bei denen man sein Leben innerhalb einer Sekunde verlieren kann. Er hat uns gezeigt das er mit den Tieren Machen kann wie er es möchte. Auch wir haben Sonntags Nachmitag die Serie geschaut, bis meine 6 Jährige Tochter Fragte ob Sie auch ein kroko haben darf, das ist ja so lieb und tut nix und ob sie es im Zoo streicheln darf. Die gefährlichkeite dieser Tiere wurde mehr oder weniger verharmlost. Wie man sieht ist es nicht so.
by by Tomaute
Kommentar ansehen
05.09.2006 10:18 Uhr von das dingens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
realität und film: sicher hat er im film übertrieben.
gerade diese übertreibungen fesseln uns doch. wie sonst ist der erfolg zu erklären.
eine schlange mit dem stöckchen schubsen kann jeder. wen hätte das noch interessiert???
privat war er ganz anders, normal, oftmals zu normal langweilig.
oder denkt ihr rambo ist im leben auch so oder supermann???
Kommentar ansehen
05.09.2006 10:21 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ist es nun mal: „Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.“

Jeder hat sein Hobby. ;) Aus Geldnot hat er es ja wohl nicht getan. Und gezwungen hat ihn auch keiner. Es kommen sicher weltweit etliche Taucher oder Schlangenfänger um. Sind halt nicht so bekannt... Trotzdem mein Beileid.
Kommentar ansehen
05.09.2006 10:21 Uhr von root-kid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unverantworlich der Idiot hat Frau und Kind und spielt so mit seinem Leben...

Eigentlich musste man damit rechnen, ass soetwas mal passiert.
Kommentar ansehen
05.09.2006 10:23 Uhr von Tomaute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja welcher "Normale" Mensch hält sein Baby auf dem einen Arm und füttert mit der anderen Hand einen Aligator im Freigehäge der nach den Beiden und dem Essen schnappt. ?? Grübel.. By by Tomaute
Kommentar ansehen
05.09.2006 10:30 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tomaute: Stell dir mal vor, Deine Frau (wenn du sowas hast),
geht über die Straße, dabei wird sie von einem
Auto erwischt und stirbt daran.

Dann kommt ein neunmal Kluger her und sagt,
ist sie doch selbst schuld, sie kannte das Risiko
und dann macht er sich noch über sie Lustig, das
sie über die Staße ging oder....

Und genau das machst du...ihn verhöhnen und das
ist echt schlimm.

Klar jetzt kommen Kommentare, das man es nicht
vergleichen kann...obwohl das genau das ist. Sich
über gestorbene Menschen warum auch immer
zu verhöhnen...
Kommentar ansehen
05.09.2006 10:31 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann "ich kannte ihn persönlich nicht, aber er hat sicher mehr gutes als schlechtes für die tiere getan."

Mein Gott - ich könnte kot***, wenn ich derlei Aussagen lese. Es wäre stark angebracht, einfach mal die Klappe zu halten, wenn man nichts weiß ...

Dieser "Crocodile Hunter" war nicht nur für seine Eskapaden mit Tieren bekannt.
Für seine Sendungen nahm er auch keinerlei Rücksicht auf die Tiere an sich. Er provozierte und störte da weiter, wo richtige Tierdokufilmer Grenzen sahen.
Das wurde ihm auch stark vorgeworfen.

Ein dummer Selbstdarsteller, für den die Tiere nur Mittel zum Zweck waren.

So what?
Kommentar ansehen
05.09.2006 10:40 Uhr von PowerOfDreams
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Natsukawa: So ein schmarn, denkst du den Tieren tut es was wenn sie einfach in die Hand genommen werden? Meinst du auch das man auf Pferden nicht reiten darf? Oder mit Hunden nicht spielen? So ein schmarn! Er hat den Tieren gar nix getan, dass gegenteil! Er war ein super Typ, finde es auch sehr sehr schade das er tot ist und dann auch noch soo :-(
Kommentar ansehen
05.09.2006 10:41 Uhr von Tomaute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bueyuekt: ja und stell dir vor es ist Weihnachten und keiner geht hin. :-) Ich verhöhne keine Toten. Viel Mehr seine "Arbeit" die er auf eine Weise vollrichtet hat die eines Tieres nicht würdig ist. Denn die haben auch Würde und wollen zufrieden gelassen werden. Denn wenn ein Aligator zum reiten da wäre würde das Tier Pferd heissen.
Deshalb ist jeder selbst Schuld an dem was Ihm Passiert. Er wahr halt unbelehrbar was Tiere angeht, dass hat er immer wieder beweisen wollen. Will nicht sagen er hat " Gott der Tiere" gespielt aber er war dicht drann so zu wirken. by by
Kommentar ansehen
05.09.2006 10:49 Uhr von Moritz83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ root-kid: Also ist deine Aussage:

Jeder der Frau und Kind hat, sollte keine Jobs wie Polizist, Feuerwehrmann, etc. machen?

Die begeben sich tagtäglich in Gefahr, wissentlich. (Kann mir keiner erzählen, dass Polizist ungefährlich ist)


Ist das nicht ziemlich "dämlich"?
Jeder Reporter der tagtäglich in den Krisenregionen der Welt unterwegs ist, begibt sich in Gefahr, trotzdem lechzen wir nach aktuellen und brandheissen News. Wenn er stirbt heissts nur: Selber schuld, was macht der auch da unten?


Sorry, diese Ansicht vertrete ich nicht und muss entschieden protestieren
Kommentar ansehen
05.09.2006 11:03 Uhr von Felixtrem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich Frage: mich wie der den Stachel da Rausbekommen hat so wie der mit Wiederhacken bestickt ist.
http://content.imagesocket.com/...
Und ausserdem gibt es da ja noch den Schock der durch den Körper geht, Andersherum hat der dann aber n guten Tot für sich gehabt,
ist dabei gestorben was er Liebte
und son Stich ins Herz setzt Adrenalin Frei ohne ende daher wohl etwas weniger schmerzhaft was ich hoffe.

Ach ja nebenbei,
Warum Streitet ihr euch darüber was für ein Mensch der war
Jede Sekunden Sterben auf der Erde Menschen in Schlimmeren Situationen und keinen kümmert es.
Doch der gute Steve ist ja Prominent und ihr Regt euch alle über den Tot auf -.- .
Und noch was
Es ist unter der Würde wenn man den Tot eines Menschen so aufbauscht, im negativen wie im positiven, oder glaubt ihr etwa die Familie will das es überall in den Nachrichten kommt u.s.w ?
Also ich würde das nicht wollen.
Aber was solls es gibt halt Menschen die sich an Sowas Regelrecht aufgeilen müssen !

hasta luego
Kommentar ansehen
05.09.2006 11:04 Uhr von xollix1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für mich ist es ein Tierquäler aber er hat: auch enigen Tieren geholfen und sie aus zu engen Privatkäfigen befreit,wobei immer die Kamera dabei war und er sich hat "feiern" lassen.Ansonsten hat er doch immer nur Tiere auf absolut unprofessionelle art gefangen um sie dann der vor die Kamera zu zerren.
Ein Tierfilmer ist für mich was anderes,er war keiner.

Und geht mir bitte nicht wegen meiner rechtschreibfehler auffe Nerven wir sind hier nich inne Schule.
Kommentar ansehen
05.09.2006 11:05 Uhr von TraceDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr seit so wiederlich ! Sorry aber Ihr seit hier das absolut letzte !!!!
Wie kann man nur so eine absolute scheiße reden und vom tuten und blaßen keine Ahung haben !? Ihr habt doch sicher überhaupt keine Arhnung was Steve geleistet hat und spielt euch nun auf als hättet Ihr ihn jahre begleitet !!!

Ich kann nur hoffen das Ihr einsam und allein sterben werdet,...denn euch wird keiner vermissen ...denn Ihr habt dann überhaupt nichts geleistet und eurer Tod wird nimand kümmern !!!

Ist ne Frechheit das man sowas lesen muss !
Kommentar ansehen
05.09.2006 11:05 Uhr von temesvari
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
reiten: @tomate - hahaha
wusste gar nicht, dass Pferde zum Reiten da sind!
Da war die Schöpfung wohl sehr einfallsreich.
@one of three
offensichtlich weisst du auch nichts, also befolge doch deinen eigenen Rat. so what?

Kaum ein Mensch auf Erden hat so viel für den Tierschutz getan wie Steve, um das zu wissen, braucht man ihn nicht persönlich zu kennen sondern sich nur etwas informieren.
Lasst ihn doch die Schlangen etc. bisschen rumschupsen und auf Krokodilen reiten - und weiter?
Kommentar ansehen
05.09.2006 11:20 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@trace daddy komm mal wieder runter,du vogel.
fuer mich war irwin ein depp,denn nur ein depp nimmt sein kind mit in einen aligator gehege!!
auch wen seine sendung interessant war,so hat er die tiere alles andere als gut behandelt.
das der mann jetzt durch einen normalerweise ungefaehrlichen rochen zu tode gekommen ist (erst 2 registrierte faelle in australien)......tja ironie des schicksals.
ich trauere wenn ein bekannter oder familien angehoeriger stirbt.
aber ein australischer trottel??? sorry ich heb mir meine emotionen auf!
trotzdem ist es sehr traurig fuer seine familie,zu der du ja gehoeren scheinst,so wie du hier auftrittst.......
also mein beileid fuer dich.......
moralapostel?NEIN DANKE!
Kommentar ansehen
05.09.2006 11:22 Uhr von Tomaute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@temesvari: Zitat: @Tomate-hahaha, wusste gar nicht, das Pferde zum reiten das sind.

Dat heisst Tomaute du Nase.
Und wie Wu siehst, kann man sich hier noch weiterbilden. Nun weiss du das Pferde zum Reiten das sind, ** LOL,++grinsel

by by
Kommentar ansehen
05.09.2006 11:23 Uhr von MaZZta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott: Hallo? Der Mann ist tot. Gönnt ihm seine letzte Ehre und seid doch alle mal ruhig. Würdet ihr gerne, dass man nach eurem Tod noch positiv oder negativ über euch "daherzieht"? Es ist doch sowas von egal, ob er nun ein guter Mensch oder ein schlechter Mensch war. Er ist gestorben und das ist in jdem Fall tragisch genug.
Kommentar ansehen
05.09.2006 11:28 Uhr von boerneboernesen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann das ist doch echt mal interessant wie der Mann a)polarisiert hat und das noch über seinen Tod hinaus und b)wie viele Herrschaften hier sich aufspielen über jemanden zu urteilen, denn sie weder persönlich gekannt noch jemals getroffen haben.

Der Mann ist tot ! Es ist doch letztendlich egal wie er gestorben ist. Es geht jetzt einzig und allein um die Familie des Toten die mit dem unersetzlichen Verlust fertig werden muss. Ich möchte diejenigen mal erleben wenn jemand den sie mögen oder vielleicht sogar lieben stirbt. Da kommen dann bestimmt keine Kommentare wie "gut dass er weg ist er hat ne Katze geärgert" oder ähnliches ... Denkt mal drüber nach !
Kommentar ansehen
05.09.2006 11:33 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mazzta: zitat:Er ist gestorben und das ist in jdem Fall tragisch genug.

fuer wen,ausser der familie,ist es bitte tragisch???ç
@bueyuekt.zitat:Stell dir mal vor, Deine Frau (wenn du sowas hast),
geht über die Straße, dabei wird sie von einem
Auto erwischt und stirbt daran.
was ein hohler vergleich!!!!!!
@powerofdreams:
wie kann man haustiere mit absolut wilden tieren vergleichen???
man man man wie hohl!
traeum weiter.....
Kommentar ansehen
05.09.2006 11:35 Uhr von temesvari
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tomaute: sorry, dass ich mich bei deinem Nick vertippt habe, war weder Absicht noch Anspielung.

Selber Nase: wenn du mich zitierst, baue bitte in meinen (einfachen) Satz nicht 3 Fehler ein... ** LOL,++grinsel

Refresh |<-- <-   1-25/129   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?