05.09.06 08:23 Uhr
 263
 

Noch lange nicht alle Dinosaurier-Gattungen entdeckt

Die US-Forscher Steve Wang und Peter Dodson haben in den "Proceedings" der US-Akademie der Wissenschaften geschrieben, dass es rund 1.850 Dinosaurier-Gattungen gibt. Die Menschheit kennt bislang allerdings erst 527.

Um die ungefähre Anzahl der Dinosaurier-Gattungen zu errechnen, nutzen die beiden Forscher ein neues Verfahren, das sich in anderen Bereichen als nützlich herausgestellt hat. Die Schätzung sei die untere Grenze, so die Forscher.

Bei dem neuen Verfahren werden die Häufigkeit von Saurierfossilienfunden als Grundlage der Rechnung benötigt. Im Durchschnitt fanden Wissenschaftler in den letzten 16 Jahren rund 15 neue Gattungen pro Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Dinosaurier
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?