05.09.06 08:10 Uhr
 2.586
 

Österreich: Hund erlitt Schwächeanfall - Jäger wollte helfen und wurde angegriffen

Am Sonntag kam es im oberösterreichischen Herzogsdorf zu einer Hundeattacke. Ein 49-jähriger Jäger wollte einem Kollegen helfen, ein Rehkitz aufzuspüren.

Der 49-Jährige hatte seinen Hund dabei, der im Verlauf der Suchaktion einen Schwächeanfall erlitt. Der Besitzer wollte ihm helfen, doch das Tier sprang auf und biss den Mann in Po und Gesicht.

Der Kollege des Jägers kam diesem zur Hilfe. Der 49-Jährige wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Hund, Jäger, Schwäche, Schwächeanfall
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2006 09:13 Uhr von Bommel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sachen gibts und morgen geht die Welt unter: Ich wurde auch schon mal gebissen. Kann mich aber nicht erinnern das da irgendeiner Zeitung so langweilig war daraus gleich eine News zu machen.

Ich hätte es ja nicht lesen müssen aber das weiß ich leider erst hinterher. Deshalb frage ich mich ernsthaft ob man so einen *ßiehcs* weiterverbreiten muss...
Kommentar ansehen
05.09.2006 09:16 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tztztz was hier alles als news durchgeht.

Kommentar ansehen
05.09.2006 10:16 Uhr von willey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich darf man da nur sagen ... no comment... ;)


son fuu
Kommentar ansehen
05.09.2006 11:20 Uhr von Snacker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr inressant: ich hab mir grad am hintern gekratz geht das auch als news durch?

Quelle:ich
Kommentar ansehen
05.09.2006 11:49 Uhr von Zuckerfrei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na, etwas Sinn hats schon: denn scheinbar wissen selbst Leute, die es gerade wissen _müssten_, nicht, wie gefährlich verletzte Tiere sein können. Besonders Hunde können da unberechenbar werden, wenn sie sich aus Panik gegen alles und jeden verteidigen. Wie gerade Jäger das vergessen können versteh ich echt nicht.
Kommentar ansehen
05.09.2006 12:51 Uhr von MaxeL0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso ??? Wieso postet man eine solche news ? Was fürn sinn hat das ? ach ja Punkte oder so oh man ... und Krone wers glaubt.... ;)
Kommentar ansehen
05.09.2006 13:06 Uhr von Bommel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das schöne ist: man begründet seine negative Bewertung und trotzdem wird sie gelöscht. Shortnews lässt immer mehr nach. Die News ist schlecht geschrieben und hat keinen Informationsgehalt. Also packt die Bewertung da wieder hin. Saftladen...
Kommentar ansehen
05.09.2006 13:25 Uhr von Ally39
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja beim nächstenmal weiß er das er nicht mehr zur Hilfe eilt!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?