05.09.06 08:01 Uhr
 1.243
 

Kinocharts: Keine Veränderung auf den ersten drei Plätzen

Wie in der Vorwoche führt weiterhin "Miami Vice" die deutschen Kinocharts an.

Auf Platz zwei kam "Fluch der Karibik 2" und der dritte Platz ging an "Trennung mit Hindernissen". Auch auf diesen beiden Plätzen gab es keine Veränderungen.

Auf Platz vier findet sich der Neueinsteiger "Mädchen aus dem Wasser", der von dem indischen Regisseur M. Night Shyamalan gedreht wurde. Der fünfte Platz ging an "Garfield".


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Platz, Veränderung, Kinocharts
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Ermittlungen gegen Seal: Sänger soll Schauspielerin sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2006 08:52 Uhr von Zap0xfce2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wundert mich eigentlich das Miami Vice auf Platz1 ist ... ich fand den Film eigentlich voll langweilig ...
Kommentar ansehen
05.09.2006 09:23 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zap0xfce2: Aber wissen das die Leute die den Film noch nicht gesehen haben?

Klar keiner wird 2 mal reingehen aber geht bei eienm guten Film jemand 2 mal rein? Eher selten. Und es gibt halt sehr viele Leute die die Serie kennen und deswegen in den Film gehen. Und die Jugendlichen freuen sich über Action.
Kommentar ansehen
05.09.2006 10:49 Uhr von IMurDOOM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wayne? Wen interessiert das?
Kommentar ansehen
05.09.2006 13:16 Uhr von phoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheeeeeeeeeeeissssssssss news: how low can you go ?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?