04.09.06 15:12 Uhr
 477
 

Ärzte optimieren Patientenübergabe wie in der Formel 1

Die Übergabe der Patienten vom Operationssaal zur Intensivstation war für die Ärzte des Londoner Kinderkrankenhauses Great Ormond Street früher problematisch. Es ergaben sich häufig kritische Situationen.

Die Ärzte standen sich oft gegenseitig im Weg, der Ablauf "war hektisch und laut", so Professor Martin Elliott. Eben dieser Professor erkannte die Ähnlichkeiten zwischen dem Ablauf beim Boxenstop in der Formel 1 und der Übergabe nach einer Operation.

Mit einem Ärzteteam reiste er nach Modena, um mit den Formel 1 Experten von Ferrari neue Ablaufpläne zu erarbeiten. Seitdem "sitzt jeder Handgriff und kritische Situationen sind drastisch zurückgegangen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andtuss
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Formel 1, Formel, Arzt, Patient
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2006 15:09 Uhr von andtuss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal muß man sich einfach von anderen Sachen inspirieren lassen. Die Formel 1 und ein Krankenhaus haben auf den ersten Blick eigentlich nicht besonders viel miteinander zu tun.
Kommentar ansehen
05.09.2006 00:22 Uhr von eros_averna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glücklicherweise haben sie nicht beim tüv nachgefragt...
Kommentar ansehen
05.09.2006 02:25 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie: muß es der medizinhäuptling nebst indianern ja fertig bekommen,
auf firmenkosten seinem hobby zu frönen...
Kommentar ansehen
06.09.2006 18:00 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krankenhäuser: sind nunmal Dienstleister und müssen Abläufe optimieren. Gerade im OP.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?