04.09.06 13:55 Uhr
 3.079
 

Virtuelles Sündenbekenntnis: Amerikaner beichten bei "MySecret"

Eine Art Beichtstuhl im Internet bietet seit kurzem die US-LifeChurch an. In dem Webangebot mit dem Namen "MySecret" kann sich jeder anonym und virtuell von seinen Sündenqualen befreien lassen. Die Seite umfasst bereits über 1.500 Einträge.

Wer beichten will, muss sich vorher für eine der 16 Sündenrubriken entscheiden. Darunter befinden sich unter anderem die Laster Sinneslust, Essstörungen, Leid oder Scham. MySecret.tv bietet damit einen interessanten Einblick in das Gewissen Amerikas.

So jammert zum Beispiel ein Mann darüber, dass er sich nicht kontrollieren könne, wenn er ein "scharfes Girl" sieht. Ein anderer schämt sich für seinen homosexuellen "Lifestyle" und wünscht sich Beistand von anderen Usern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M:H:S
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Amerika, Sünde
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2006 14:24 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: gehts drehens völlig durch die amis ^^
Kommentar ansehen
04.09.2006 14:39 Uhr von fake christianity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich halte Onlinejammern für ziemlich unpersönlich. Das ist aber genau etwas für Leute die nicht zu ihren Problemen stehen und sowas nicht Mann zu Mann klären können. Aber wenn es um Liebe und "anders" sein geht, dann ist man im Amiland ja bekanntlich eh falsch...

Mfg. Heal.
Kommentar ansehen
04.09.2006 15:34 Uhr von loadfreakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haltet mich für Paranoid: aber was passiert wenn einer was reinschreibt was Strafverfolger interessiert? Ich meine grad heutzutage wird man ja an allen ecken überwacht. Da braucht man solche dienste ja nur mit dem FBI (oder wem auch immer) kurzschließen und schon stehn die vor deiner tür. Die einträge lassen sich ja anhand der gespeicherten verbindungsdaten leicht zurück verfolgen...

mfg laodfreakx
Kommentar ansehen
04.09.2006 15:41 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hört sich im ersten Moment ziemlich: bescheuert bis krank an, wenn es aber den Menschen hilft ihre "Sünden" zu verarbeiten, warum nicht?

Ein Missbrauch ist aber schon vorprogrammiert, da die Beichte zu einfach ausfällt.
Bietet diese Seite auch eine Absolutions-Taste bzw. Funktion?
Kommentar ansehen
04.09.2006 15:44 Uhr von gentoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@loadfreakx Nun paranoid bist du keines Wegs, und hast ebenso absolut recht. Ich bin mir zu 100% sicher, dass die Beichte, die man dort abgibt, keines Wegs einfach so im nichts versenken wird. Erstens sind dort die Sicherheitsdienste angeknüpft, wie du bereits sagtest, ebenfalls die FBI. Zweitens, wird das ganze sicherlich für eine interne Statistik verwendet und ausgewertet. Es gibt noch viele andere Aspekte die man hie auflisten könnte.

Jemand wie ich, der bereits sogar schon Google meidet, und nur mit einem TOR Proxy draufsurft, ohne dabei jegliche Cookies zu akzeptieren, würde so einen Dienst natürlich nie im Leben nutzen. Aber das könnte man bereits paranoid nennen :)

MfG
Gentoo
Kommentar ansehen
04.09.2006 17:59 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch schon vor monaten ins leben gerufen worden, oder irre ich mich da? da gings warscheinlich nur um "liebessünden" --> i have cheated on every boyfriend i have ever had war da ein bild ;)
Kommentar ansehen
04.09.2006 18:30 Uhr von CerealDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbstversuch: Da mein englisch ja sehr gut ist habe ich mich zum selbstversuch, ob es anlass zur paranoidität gibt, 2 mal auf der seite verewigt.

einmal mit der behauptung ich würde kinderpo*** anfertigen und einmal mit der behauptung dass ich am 11.9. mich zusammen mit bush in die luft jagen werde.

Ich denke mal, dass wenn die relevante daten weitergeben, zumindestens meine 2. Behauptung ausreicht um jemanden beim FBI den Kaffee verschütten zu lassen um darauf hin das SWAT team loszujagen.

Ich werds ja merken wenn die bei meinen nachbarn vor der tür stehen (is ja sein Inet anschluss den ich über WLAN nutze)
Kommentar ansehen
04.09.2006 21:57 Uhr von India.Arie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ CerealDeath & zum Thema: @ CerealDeath
Sehr geile Idee! :-D Wenn dem so sein sollte, dann bitte schreib eine News bei SSN, ja? Ich bin echt gespannt, ob das Folgen hat!

Zum Thema:
Ich find die Seite mehr als krank. Vorallem über was sich die Menschen Gedanken machen...
vorehelicher Sex, Bisexualität, keine Lust auf Sex mit dem Ehemann, Masturbation... bla bla bla
Ich verstehe nicht, warum man sich damit belasten sollte. Das ist doch alles völlig NORMAL!

Boah, die Spinnen, die Katholiken!
Ich habe kein Mitleid mit diesen Selbstzweiflern und Verblendeten! Die sind doch alle gestört auf der Seite!
Wenn ich schon lese: "Ich bin schwul. Bitte betet für mich, damit ich meine Sünden überwinde und diesen Kampf gewinne..."
Anstatt dass die Menschen sich so nehmen, wie sie sind, machen sie sich das Leben schwer. Als ob beten irgend jemandem helfen würde... !
Kommentar ansehen
04.09.2006 22:32 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
indiaarie (oder so): du weisst aber eigentlich, dass nicht alles für jeden gleich normal ist, schon gar nicht für gläubige.
Kommentar ansehen
04.09.2006 23:48 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da fehlt nur noch, daß man vorher Credits kaufen muß, die man dan beim Beichten einlöst; 1x Beichten für 10$.....
Kommentar ansehen
05.09.2006 00:40 Uhr von India.Arie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ machisma: Jaaaaa, das weiß ich woooohl.

Aber das ist ja genau das Problem. So ist der Mensch eben. Und jeder ist anders. Ob schwul, bi oder was auch immer. Das ist alles menschlich, so wie auch Masturbation und wechselnde Partner menschlich sind.
Wieso wird das also schlecht geredet? Wieso wird den Menschen durch die Kirche ein schlechtes Gewissen eingeredet, wo sie doch gar keines haben müssten und ihr Leben mit viel weniger Sorgen leben könnten?

Für mich haben solche Leute alle Scheuklappen auf. Sie verleugnen die Realität; erkennen sie einfach nicht an. Und sind damit ihrer Zeit weit zurück.

Übrigens ist mein Nickname India.Arie. Ich wäre dir sehr verbunden, wenn du einfach mal die Augen auf machen würdest, MAA...CHIIIS...MAAAA (oder so). Danke... !
Kommentar ansehen
05.09.2006 01:37 Uhr von nONEtro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibts auf deutsch schon lange beichthaus com
Kommentar ansehen
06.09.2006 23:34 Uhr von Fleurmia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finde die Idee gut... zum einen gibt es viel witziges zu lesen und zum anderen hat man immer die Möglichkeit sich anonym das Gewissen zu erleichtern ;o)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?