03.09.06 21:26 Uhr
 456
 

US-Open: Benjamin Becker besiegt Andre Agassi

Bei den US-Open hat heute Benjamin Becker (Saarland) Andre Agassi (USA) in vier Sätzen mit 7:5, 5:7, 6:4 und 7:5 besiegt.

Der Qualifikant aus Deutschland hat zum ersten Mal die Runde der letzten 16 bei einem Grand-Slam-Turnier erreicht. Er trifft jetzt auf den Sieger der Partie zwischen Andy Roddick (USA) und Fernando Verdasco (Spanien).

Für Agassi war es das letzte Spiel seiner Tenniskarriere. Der US-Amerikaner wurde von den 23.000 Besuchern im Arthur-Ashe-Stadium frenetisch gefeiert. Zweimal gewann er die US-Open und insgesamt acht Grand-Slam-Turniere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, US Open, Agassi, Andre Agassi, Benjamin Becker
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open
Tennis/ US Open: Angelique Kerber besiegt Catherine Bellis
Tennis/US Open: Jan-Lennard Struff ausgeschieden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2006 21:55 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, mit 25 Jahren wohl doch kein neues Bobelle.
Kommentar ansehen
03.09.2006 22:19 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung! Quelle hat sich geändert! Leider ist im Moment keiner vom ssn-Team anwesend, so dass ich die Quelle nicht ändern lassen kann. Hier die neue Quelle:


http://www.reviersport.de/...
Kommentar ansehen
03.09.2006 22:21 Uhr von nksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mhs: ein neuer boris wohl leider wirklich nciht. allerdings hat der junge wirklich super gespielt, die top 10 traue ich ihm zu!
Kommentar ansehen
03.09.2006 22:33 Uhr von Kloputze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yar :>: wenn man aus so nem tollen dorf kommt, kann man nur gewinnen :D

*ganz feste die daumen drück*
Kommentar ansehen
03.09.2006 22:56 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut gespielt: Aber warum hab ich bei den Becker und Schüttler immer die Angst, die kriegen den Ball nicht übers Netz?

Auch Becker, diese "Inside out" Schläge, wenn er da grad ansetzte dacht ich immer: Geht daneben, was auch oft passierte im Spiel.

Niemand ist perfekt, aber manche fehler sind wirklich unnötig, auch wenns oft risikoreich war von ihm.


Was man nich vergessen darf, Agassi war angeschlagen, hätte eigentlich mit in die News rein müssen. Wenn Agassi fit gewesen wär, hät er sicherlich besser sein können!
Kommentar ansehen
04.09.2006 00:11 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tolle leistung: habe vorher noch einen bericht gesehen wo man sagte alles klar fuer agassi.....naechste runde schon sicher....war wohl nichts.
Kommentar ansehen
04.09.2006 16:26 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: mit rückenschmerzen und kortisonspritzen vor dem spiel ist das wohl eher nicht der fall.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open
Tennis/ US Open: Angelique Kerber besiegt Catherine Bellis
Tennis/US Open: Jan-Lennard Struff ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?