03.09.06 17:41 Uhr
 313
 

Ludwigslust: PKW stieß mit Kuhherde zusammen - Beifahrer gestorben

Bereits am Freitagmorgen sind drei polnische Staatsbürger mit ihrem PKW verunglückt. Von einer Molkerei in Hülseburg war zuvor eine Kuhherde ausgebrochen und auf die nahe gelegene Autobahn 24 gelaufen.

Der BMW des Polen, unterwegs in Richtung Hamburg, kollidierte zwischen den Anschlussstellen Wittenburg und Hagenow mit den Kühen. Der 40-jährige Fahrer und ein 44-jähriger Beifahrer wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Sie wurden ins Hagenower Krankenhaus gebracht. Ein 47-jähriger Beifahrer sowie zwei Kühe verstarben noch an der Unfallstelle. Drei weitere Milchkühe wurden von einem Tierarzt eingeschläfert. Die A24 blieb Richtung Hamburg für zwei Stunden gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, PKW, Beifahrer
Quelle: www.polizei.mvnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2006 09:15 Uhr von Volksspeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, schade um die Kühe In Berlin hätte der BMW wohl die typischen Kennzeichen: B-MW xxxx.
Das bedeutet für mich eine typische Intelligenz des Fahrers.

Ich meine doch, dass eine Herde von Kühen nicht zu übersehen sind. Mit mehr Vorausschau wäre das bestimmt nicht passiert.
Kommentar ansehen
04.09.2006 09:46 Uhr von Kachido
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Volksspeer: Es sind Menschen gestorben... muss man da wirklich noch was zu Deinem Kommentar schreiben?!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?