03.09.06 17:02 Uhr
 520
 

Swasiland: König Mswati III. hat ein Auge auf seine 14. Ehefrau geworfen

König Mswati III. (38 Jahre), der absolute König von Swasiland, ist bereits mit 13 Ehefrauen verheiratet.

Schon seit einiger Zeit hat der Monarch ein Auge auf die 18 Jahre alte Nolwazi Maseko geworfen. Heute fand in dem Königreich der Tanz der Jungfrauen statt. Hierbei traten tausend junge Damen barbusig auf, darunter auch Nolwazi.

Eine offizielle Stellungnahme gab es allerdings zu den Berichten noch nicht. König Mswati III. ist seit 1986 an der Macht und schmeißt das Geld mit vollen Händen aus dem Fenster. Swasiland ist eines der ärmsten Länder der Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 14, Ehefrau, Auge, König
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2006 17:32 Uhr von cardiman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt hat er nur noch eins oder wars vielleicht ein Glasauge?

Stellt euch das mal bildlich vor *grins*

P.S. ich liebe solche Redewendungen! :-)
Kommentar ansehen
03.09.2006 17:36 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Hat er sie denn wenigstens getroffen?

Das fehlt in der News, daher meine schlechte Bewertung.... o°-p
Kommentar ansehen
03.09.2006 19:23 Uhr von Kurtofski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er nur ein Auge auf sie geworfen hat, ist sie dann schon seine 14. Ehefrau?
Und bei dem Tanz will ich mal dabei sein...ich fahr auch mal nach Swasiland... ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?