03.09.06 14:59 Uhr
 83
 

Irak: Ranghoher Angehöriger von al-Qaida in Gewahrsam genommen

Im Irak ist bereits vor ein paar Tagen ein ranghoher Angehöriger von al-Qaida in Gewahrsam genommen worden, das gab Mouwaffak al-Rubaie, ein irakischer Sicherheitsberater, bekannt.

Demnach handelt es sich bei dem Festgenommenen um Hamed Dschumaa Farid al-Saidi, der auch unter den Namen Abu Humam oder Abu Rana bekannt ist. Er soll der zweitwichtigste Mann hinter dem getöteten Abu Mussab al-Sarkawi sein.

Al-Saidi hat Hinweise gegeben, durch die man weitere elf al-Qaida-Mitglieder dingfest machen konnte. Die Terrororganisation habe jetzt ein größeres Führungsproblem, heißt es.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2006 11:51 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Nnachricht handelt es sich um eine Spiegel-Eilmeldung, die ich um 11.50 Uhr eingeliefert habe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?