03.09.06 09:26 Uhr
 3.218
 

Berlin: Abdeckung von MP3-Player verloren - Mann blieb kopfüber in Gully stecken

Einem 44-jährigen Berliner ist im Stadtteil Treptow die Batterie-Abdeckung seines MP3-Players in einen Gully gefallen. Augenzeugen zufolge zog der verzweifelt aussehende Mann "sein Hemd aus, nahm den Gullydeckel ab und kroch in den Schacht".

Doch im Gullyschacht blieb der Mann kopfüber stecken. Kurz nach 14 Uhr gingen bei Feuerwehr und Polizei die ersten Notrufe von Augenzeugen ein. Die eingetroffenen Polizeibeamten sahen dann auch lediglich ein paar Beine, die aus dem Loch ragten.

Die Polizisten konnten den 75 Kilogramm schweren Mann schließlich aus seiner Notsituation befreien. Der Verunglückte wurde nicht verletzt. Die Batterie-Abdeckung war nicht mehr auffindbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Berlin, Player, MP3, MP3-Player, Gully
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2006 02:50 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gab es da nicht erst vor wenigen Tagen einen ähnlich gelagerten Bericht bei "Die lustigsten Schlamassel"?
Foto gibt es in der Quelle.
Kommentar ansehen
03.09.2006 11:58 Uhr von Firefox2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Klaus: das ganze Handeln und Auftreten in dem Video ist doch schon voher mit der Kamera Crew abgesprochen. Da ist nichts dem Zufall überlassen.
Kommentar ansehen
03.09.2006 12:35 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Polzist innen/en haben glaube in Ruhig belieben bei sowas ein klein ausbildung gemacht ... die kommentare gegen zu 90 % zu weit (von der Polizistin)
was ich lustig fand ... diese Idoten sollen meine Rente bezahlen, müssen se wohl ...

Back2Topic - kleiner tip: Schwarzes Isolier Klebe band ist perfekt zum zumachen - hält ca 2 jahre und 10-15 mal auf un zumachen aus !
Kommentar ansehen
03.09.2006 14:07 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der klaus: das isn fake du nase.
Kommentar ansehen
03.09.2006 14:23 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klaus und Jack: Vor einiger Zeit lief auf Pro7 am Monatg abend eine sehr lustige Sendung, genannt "Alles in Ordung".
Das Video ist ein Ausschnitt aus eben dieser Sendung.
Kommentar ansehen
03.09.2006 15:02 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alle gucken zu: Na sowas liebe ich. Alle stehen da herum und gaffen. Aber ehe man mal selbst den armen Kerl herauszieht ruft man lieber die Polizei.
Dumme Menschen. Man trifft sie immer wieder.
Kommentar ansehen
03.09.2006 19:43 Uhr von waldy39
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@enny: auch wenn der Artikel ein fake ist hast du mit deinem Kommentar leider recht! Denn genau so sieht es leider aus!° Alle reden aber wirklich helfen tut keiner!
Kommentar ansehen
03.09.2006 22:40 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@waldy39: Leider ist die Geschichte kein Fake. Eine Bekannte von mir wohnt in der Moissistraße. Und sie gehörte leider auch zu den Personen, die nur gegafft jedoch nicht geholfen haben.
Kommentar ansehen
04.09.2006 10:45 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klaus Erstmal, armer Kerl da im Gully...wenigstens haben die Grünen sich nützlich gemacht, im Gegensatz zu den Zuschauern
und @Klaus: Das ist ein Fake...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?