03.09.06 09:18 Uhr
 839
 

Neuseeland: Ein Jahr Haft wegen Besitzes von Kinderpornographie

Vor einem neuseeländischen Gericht wurde der 55-jährige William James Mckee zu einem Jahr Haft verurteilt, nachdem Polizisten sein Zuhause gestürmt und mehrere CDs sowie digitale Bilder mit kinderpornographischem Inhalt gefunden hatten.

Ebenso wurden auf den gebrannten CDs Bilder einer zoophilen Frau gefunden, die Geschlechtsverkehr mit einem Hund ausübte. In der von der Polizei durchsuchten Wohnung war seine Frau als Babysitterin tätig - sie leben inzwischen getrennt.

McKee kann nun beantragen, seine Haftstrafe zu Hause als Hausarrest abzusitzen.


WebReporter: skkoeln
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Jahr, Haft, Neuseeland, Kinderporno, Besitz
Quelle: tvnz.co.nz

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2006 12:47 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dass man irgendwo schon: krank sein muss wenn man sich sowas anschaut ist ja klar...

Aber wenn dieser Typ diesen Schmutz nicht verbreitet bzw. keinem Kind etwas getan hat, dann finde ich 1 Jahr Haftstrafe ziemlich hart.

Letztlich verliert er seinen Job, seine Freunde und seinen sozialen Halt. Wenn er dann aus der Haft kommt, hat er nichts mehr was ihn daran hindern könnte wirklich einem Kind etwas zu tun.

Gerade in solchen Fällen denke ich wäre ein Therapie viel sinnvoller als gleich Haft.
Kommentar ansehen
03.09.2006 12:52 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was bedeutet zoophil?? naja die haftstrafe zuhause als hasuarrest abzusitzen find ich sinnlos und überhaupt keine strafe....
Kommentar ansehen
03.09.2006 13:04 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ gatito: Zoophil = auf Tiere stehen
Kommentar ansehen
03.09.2006 13:04 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Julizka84: Da hinter jedem Kinderpornographischen Bild die Vergewaltigung und der Missbrauch eines Kindes steht, macht sich der Konsument zum Mittäter.
Soviel dazu, das er keinem Kind etwas getan hat.
Kommentar ansehen
03.09.2006 13:07 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Teppichratte: >>
Da hinter jedem Kinderpornographischen Bild die Vergewaltigung und der Missbrauch eines Kindes steht, macht sich der Konsument zum Mittäter.
<<


Wer erzählt denn solche Märchen?

Die betreffende Schrift braucht sexuellen Kindesmissbrauch lediglich DARZUSTELLEN. Er muss nicht tatsächlich erfolgt sein.
Kommentar ansehen
03.09.2006 13:16 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och nööö Shrine , jetzt geht diese Klugscheisserei wieder los.

Dann erklär mir mal, wie ein KinderPORNOGRAPHISCHES Bild zu stande kommen soll, ohne dass ein Kind vergewaltigt (und extra für dich, um deinen Wortklaubereien vorzubeugen, auch "missbraucht") wird.

Übrigens, ich steh auch auf Tiere, bin aber nicht Zoophil.
Kommentar ansehen
03.09.2006 13:31 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och nööö, Teppichratte: Jetzt geht Deine juvenile Trotzköpfigkeit wieder los.


>>
Dann erklär mir mal, wie ein KinderPORNOGRAPHISCHES Bild zu stande kommen soll, ohne dass ein Kind vergewaltigt (und extra für dich, um deinen Wortklaubereien vorzubeugen, auch "missbraucht") wird.
<<


Das habe ich doch schon:

Es genügt völlig, sexuellen Kindesmissbrauch darzustellen. Ihn auch durchzuführen ist genauso wenig notwendig, wie es zum Darstellen des Todessterns notwendig ist, einen zu bauen.


>>
Übrigens, ich steh auch auf Tiere, bin aber nicht Zoophil.
<<


*lol* Ich fürchte, da musst Du Dich schon entscheiden. Entweder oder. ;-)
Kommentar ansehen
03.09.2006 13:46 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Shrine: ja ja.
Ich wär dir einfach nur dankbar, wenn du dir ein anderes Thema für deine rhtorischen Profilierungsorgien aussuchen könntes, dafür finde ich das Thema einfach zu ernst.
Kommentar ansehen
03.09.2006 13:50 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Teppichratte: Gerade weil das Thema so ernst ist, sollte man einen allzu leichtfertigen, insbesondere verharmlosenden Umgang mit den Begrifflichkeiten vermeiden.
Kommentar ansehen
03.09.2006 13:51 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur weil Du Dir immer wieder Deine Fingerchen an mir verbrennst, werde ich von diesem Thema noch lange keinen Abstand nehmen. Das könnte Dir so passen. *lol*
Kommentar ansehen
03.09.2006 14:00 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Shrine: uups, was ist das nun? Auch noch Überheblichkeit?

Und Finger verbrand? Nö du, so wichtig bist du nicht. Ich finds nur schade, wenn solche Themen auch noch missbraucht werden. Aber wen du´s brauchst, bitte, mir ist das zu kindisch.
Kommentar ansehen
03.09.2006 14:06 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Teppichratte: Wenn hier einer das Thema "missbraucht" (oder in Deinen Worten: "vergewaltigt"), dann Du mit Deinen konsequent unqualifizierten und missbrauchsverharmlosenden Kommentaren.

Ob ich Dir wichtig bin oder nicht: Ich setze Deinen Ar*** regelmäßig auf Grundeis. Und ja: Dass Du trotzdem immer wieder daherkommst, um Dir eine weitere Ration abzuholen, zeugt entweder von einer gewissen Gleichgültigkeit oder von einer gewissen masochistischen Veranlagung.

Und Du bist sicherlich DIE LETZTE PERSON auf der WELT, die jemand anderem kindisches Verhalten vorwerfen DARF. Selbst Spermien sind erwachsener als Du.
Kommentar ansehen
03.09.2006 14:07 Uhr von TLeining
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Teppichratte: ich weiß nicht ob Shrine das meinte, aber in der deutschen Rechtssprechung werden auch CG-Bilder oder Zeichnungen auf denen Kinder mißbraucht werden als Kinderpornografie angesehen (okay, ist es auch), und vor Gericht so gehandhabt als würde es sich um echte Personen handeln (auf den bildern). Bei solchen Bildern ist also kein Kind zu schaden gekommen.
btw: in den USA ist das afaik anders, dort sind solche Bilder nicht verboten, eben weil dort keine lebenden Menschen betroffen sind.
Kommentar ansehen
03.09.2006 14:11 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TLeining: Genau.

Übrigens können auch Texte ohne jegliche Bebilderung kinderpornografisch sein.
Kommentar ansehen
03.09.2006 14:34 Uhr von Karl der Krasse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiß Reicht es auch schon wenn Kinder nackt dargestellt werden. Wobei ich dieses Gesetz etwas bescheuert finde. nackte Kinder sieht man an jedem Badestrand...

Ein Kind nackt zu fotografieren ist nun wirklich keine Vergewaltigung, obs ok ist is ne andere Frage.

Ausserdem gibt es verdammt viele Pädophile die ihre Neigung nicht ausleben indem sie Kinder vergewaltigen. Ich bin weißgott nicht Pädophil, aber ich möchte nur darauf hinweisen das die Neigung an sich nicht strafbar ist. Und einen Pädophilen der sich seiner Neigung entgegenstellt oder der sich auf "Pornographie" beschränkt die eigentlich keine ist und bei der niemand zu schaden kam als perversen Kinderf* abzustempeln ist das letzte was ich tue. Ein Pädophhiler kann genauso wenig für seine Neigungen wie ein Homosexueller oder ein Sadomasochist. Und wie schwierig es ist sich gegen seine sexuellen Triebe zu wehren sollte hier wohl allen klar sein. Und zuletzt nocheinmal: Ich verteidige hier keinesfalls den sexuellen Missbrauch von Kindern, sondern lediglich die Pädophile als unausgelebte Phantasie, was meines Wissens nach nicht strafbar ist. Wenn doch kann der Beitrag ja gelöscht werden.
Kommentar ansehen
03.09.2006 16:04 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TLeining: Shrine meint gar nichts, Shrine gehts um Selbstdarstellung und sonst nix.

Uns @Shrine, danke, besser hättest du meine Meinung über dich nicht bestätigen können.
Kommentar ansehen
03.09.2006 16:10 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Shrine: Kinder sind KEINE W*ch*vorlagen für irgendwelchen perverslingen. Nun hör mal auf Kinderschänder bzw. Pädophile in Schutz zu nehmen.
Kommentar ansehen
03.09.2006 16:18 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Teppichratte: Meine Güte:

Fass Dir mal an die eigene Nase. Deine Voreingenommenheit und Boshaftigkeit gegenüber mir schreit ja schon zum Himmel.

Dir geht es nicht mehr um die Sache, Dir geht es nur noch um einen persönlichen Groll, weil Du Deine argumentativen Niederlagen gegen mich nicht ertragen kannst. Kein Wunder, dass Du derart unfähig zu jeglicher _sachlicher_ Auseinandersetzung bist und sich Deine Auseinandersetzungen mit mir in trotzigem Gezänke erschöpfen.
Kommentar ansehen
03.09.2006 16:19 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ciaoextra: >>
Kinder sind KEINE W*ch*vorlagen für irgendwelchen perverslingen. Nun hör mal auf Kinderschänder bzw. Pädophile in Schutz zu nehmen.
<<


Ähm... wovon sprichst Du, bitte?

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?