03.09.06 09:02 Uhr
 1.258
 

USA: Achtjähriger tauber Autofahrer von Polizei erwischt

Im US-Bundesstaat Florida war der erst achtjährige Kobie Stires vor kurzem mit dem Auto seiner Mutter unterwegs. Der gehörlose Junge hatte den Schlüssel aus dem Portmonee seiner Mutter genommen und war darauf knapp drei Kilometer mit dem Wagen gefahren.

Während seiner Irrfahrt verursachte der Junge einen Schaden von ca. 3.900 Euro - er fuhr ein Straßenschild um und beschädigte die Reifen des Wagens. Stires muss nun am 4. Oktober vor Gericht sein Fehlverhalten verantworten.

In Florida ist der Erwerb eines Führerscheins ab 15 Jahren möglich. Taube bzw. hörgeschädigte Personen müssen einen zusätzlichen Rückspiegel an der linken Seite des Autos anbringen.


WebReporter: skkoeln
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Junge, Autofahrer
Quelle: www.wftv.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück
Großbritannien: Verletzte bei Säureangriff in Einkaufszentrum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2006 00:16 Uhr von skkoeln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Hoch auf die neue deutsche Rechtschreibung !
(Achtung Ironie ;) )
Kommentar ansehen
03.09.2006 11:24 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja, geil! portmonee, ist das "Geldhafen" auf englisch? Sorry, aber als Webreporter sollte man solch krasse Fehlr vermeiden können. Wikipedia ist nur einen Klick weit weg..
Kommentar ansehen
03.09.2006 11:36 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ja geil Korrektur: zu meiner Schande muss ich gestehen, daß mir nicht bewusst war, daß man portemonnaie in der neuen Rechtschreibung tatsächlich so schreiben kann; "portmonee". Ich entschuldige mich, aber das ist zu krank zu glauben!! so wie "allein stehende Frau" und "aufwändig". was kommt als nächstes: hendie? (wo "handy" sowieso völlig falsch ist, es bedeutet nämlich "praktisch" und heißt überall sonst in der Welt "mobile phone", oder "cellphone" oder "portable". nur wir Deutschen haben wieder mal eine Idiotenbezeichnung. Warum? Vielleicht wegen Hand? weil es in eine Hand passt? Genau wie "SMS", die in jedem anderen Land "Text" heißt. Aber wir brauchen ja immer eine Extrawurst,
Kommentar ansehen
03.09.2006 12:09 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "Stires muss nun am 4. Oktober vor Gericht sein Fehlverhalten verantworten"

Was fürn schwachsinn lol.... Also ich glaub wirklich net ob die USA mit ihrem rechtssystem besser ist als die Deutschen -.-
Kommentar ansehen
03.09.2006 12:20 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Kindergericht? dann kommt der Kleine wohl auch nach einer Verurteilung in den Kinderknast, was für ein bescheuertes Strafsystem, der Kleine hat bestimmt noch nicht mal kapiert was überhaupt los ist.
Kommentar ansehen
03.09.2006 13:09 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei Dabei hat die Mutter ihm tausend mal gesagt, er solle nicht Autofahren... ;-)
Kommentar ansehen
03.09.2006 14:32 Uhr von chok0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
woher weiß ein achtjähriger, wie man die kupplung bedient?
achso, war ja ne ami-karre...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Clinton: Donald Trumps Schwiegersohn nutzt privates Mailkonto für Regierung
Berlin: Britische Rapperin Kate Tempest muss nach Drohungen Konzert absagen
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?