02.09.06 19:33 Uhr
 1.100
 

23. September: Dr. Uwe Boll bittet in den Ring

Vor einiger Zeit hatte sich über Internetseiten die Meldung breit gemacht, dass Uwe Boll sich wünscht, gegen seine größten Kritiker im Boxring zu stehen. Und dieser Wunsch wird erfüllt.

Boll ist bekannt durch die Videospielverfilmungen: "Alone in the Dark", "House of the Dead" und "Bloody Rayne". Vier Kämpfe über jeweils drei Runden werden am 23. September am Set des neuen Films "Postal" stattfinden.

Die Gegner von Boll sind seine schlimmsten Kritiker. Sie bezeichneten seine Filme als die schlechtesten der Filmgeschichte. Boll befindet sich angeblich schon im Training und soll sehr gut sein.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: September, Ring, Uwe Boll
Quelle: sknr.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"BollFlix": Regisseur Uwe Boll will eigene Streamingplattform gründen
"Grenzdebiler Schwachmat": Uwe Boll muss Strafe wegen Erdogan-Beleidigung zahlen
Kultregisseur Uwe Boll eröffnet Restaurant und beendet Filmkarriere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2006 19:23 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube es nicht. Ich hätte nie gedacht das seine Kritiker den Mut aufbringen. Ich glaube die wissen nicht das er ein Psycho ist und nicht das Gefühl von Schmerzen kennt. Es wird ein Gemetzel.
Kommentar ansehen
02.09.2006 20:03 Uhr von kalte_pizza
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kleine Verbesserung: Der Filmtitel ist "BloodRayne", nicht "Bloody Rayne". Ein kleiner Fehler, kann ja mal passieren :)

zur News:
Uwe Boll ist einfach kult. So schlecht seine Filme auch sind, in der "Szene" hat er schon lange einen Namen. Besonders "House of the dead" ist ein Kultfilm. Ich finde die Idee echt witzig. Obwohl man ja eigentlich mit Kritik umgehen können sollte, anstatt den Kritikern auf die schn*** zu hauen ;)
Kommentar ansehen
02.09.2006 21:59 Uhr von heinerhempel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist: auch eine Art seine Kritiker mundtot zu machen. Ich glaube wir sollten das Faustrecht wieder einführen. Weg mit den Knarren und Messern ............ wir packen die Keule wieder auf.
Kommentar ansehen
02.09.2006 22:35 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kalte_pizza hast selbstverständlich recht.Mit dem Titel verhaue ich mich immer wieder. Das traurige ist das der Film nicht den Weg in die deutschen Kinos gefunden hat. Auch ne deutsche DVD gibbet nicht. Kristanna Loken & Michelle Rodriguez sind schon toll anzusehen :) da kann der Film ruhig müll sein
Kommentar ansehen
03.09.2006 00:53 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass nur 4 Kämpfe angesetzt sind. Bei der Menge der Kritiker, die sich negativ über ihn auslassen, dürfte der Kampf gegen alle mehrere Jahre dauern...

Mal so ganz nebenbei, Filme von Uwe Boll sind absolute Grütze.
Kommentar ansehen
03.09.2006 11:44 Uhr von Phoebe5035
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
finde auch schade: dass es nur 4 kämpfe geben wird. von mir aus könnte boll jeden tag im ring stehen, dann hätte er wenigstens keine zeit mehr filme zu versauen.

uwe boll filme sind echt grottig. und mit kult hat das ganz sicher nichts zu tun. schaut euch mal seine filme auf dvd an und schaltet dazu den audiokommentar des regisseurs ein. der mann glaubt wirklich, dass es KUNST ist, was er da fabriziert ...
Kommentar ansehen
03.09.2006 14:23 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
merkwürdig: Seine Filme sind nunmal mehr als schlecht. Jeder der AitD gesehen hat weiß das.
Das er sich hauen will zeigt doch nur das er mit der passenden Kritik nicht umgehen kann.
Dann muß er aber auch mit den Folgen leben müssen.
Kritiker gibt es sehr, sehr viele. Gegen die wird er aber nie ankommen.
Kommentar ansehen
03.09.2006 14:55 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoebe5035 seine Kommentare sind der Grund warum überhaupt die DVD gekauft wird, glaube ich. Ich habe selten so gelacht als ich die gehört habe. Da er auch Internetsüchtig ist, ist es keine Seltenheit Dr. Boll auch mal "Live" in irgendeinem Chat zu treffen. 3 mal hatte ich schon das Vergnügen, es war jedesmal ein Erlebniss. Zu Bloodrayne fragte ich bestimmt 10 mal nach, was man bei der Nacktszene zu sehen bekommt. 3 Wochen später traf ich Dr. Boll auf einer Messe.Da konnte man Fragen stellen...nun weis er sogar wie ich aussehe.
Kommentar ansehen
03.09.2006 16:29 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Er will POSTAL verfilmen? Was gibts da zu verfilmen?!? Der Hauptdarsteller fängt beim Milch holen an, Leute umzulegen und dabei Sprüche zu klopfen? Toll!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"BollFlix": Regisseur Uwe Boll will eigene Streamingplattform gründen
"Grenzdebiler Schwachmat": Uwe Boll muss Strafe wegen Erdogan-Beleidigung zahlen
Kultregisseur Uwe Boll eröffnet Restaurant und beendet Filmkarriere


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?