02.09.06 18:56 Uhr
 594
 

Tagesschau-Hauptausgabe um 20 Uhr bald auch in Englisch?

Die Hauptausgabe der Tagesschau soll es künftig auch in einer englischen Version geben, diesen Vorschlag unterbreitete der Programm-Chef des Senders Phönix der ARD.

Die englische Ausgabe der Tagesschau soll zeitgleich mit der Hauptausgabe um 20 Uhr bei "Phönix" ausgestrahlt werden.

Problematisch könnte es mit der Übersetzung werden, da Beiträge der "Tagesschau" kurz vor der Sendung eingehen. Finanziert soll dieser Plan durch die Sendeanstalten der ARD werden.


WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Uhr, Englisch, Tagesschau
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2006 19:12 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und irgendwann: wird dann die deutsche Ausgabe nur noch bei Phoenix zu sehen sein; naja, hoffen wir mal, daß es soweit nicht kommt......
Kommentar ansehen
02.09.2006 19:19 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum? Gibt es eine Deutsche Ausgabe der Hauptnachrichtensendung in Frankreich, England, Italien, Spanien usw.?

Alles ist möglich, aber bitte nicht mit den Mitteln der GEZ.
Kommentar ansehen
02.09.2006 21:04 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Buster_: Aber gerade das ist der Sinn der GEZ bzw. Öffentlich Rechtlichen Sendeanstalten!
Kommentar ansehen
02.09.2006 23:07 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nette Idee: Ich wäre ein treuer Zuschauer, wenn der Moderator Englisch als Muttersprache hat.
Man könnte das z.B. mit seinen Kindern schauen, auch meine Englischkenntnisse haben sich verbessert, seitdem ich Serien fast auschließlich in der Originalsprache schaue.
Bildung ist eine der Hauptaufgaben des Fernsehens, neben Information, beides in einem ist doch Klasse!
Kommentar ansehen
03.09.2006 05:37 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute idee! das wäre endlich mal wieder eine sinnvolle ausgabe, nach dem ganzen unsinn der mit dem gez geld in letzter zeit finanziert wurde.
das ganze will ich dann aber bitte auch als webstream, wenn internetzugänge schon gebühren kosten sollen!
Kommentar ansehen
03.09.2006 09:44 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimyp: " Aber gerade das ist der Sinn der GEZ bzw. Öffentlich Rechtlichen Sendeanstalten! "


Das ist die Frage. Gehört eine englische Version der Tagesschau zum Grundversorgungsauftrag? Ist so eine Ausgabe als Spartenprogramm besonders interessant? Darüber kann man sicher genau so diskutieren, wie über die immer aufwendigeren Internetauftritte oder einzelne teure Sportberichterstattungen. Der wesentliche Grund für die Existens des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, war übrigens die Staatsferne und Unabhängigkeit der Medien zu gewährleisten. Hier geht es aber nur um die Frage was soll über die GEZ finanziert werden.
Kommentar ansehen
03.09.2006 12:31 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klasse idee: wenn es wirklich soweit kommen sollte, würde ich die nachrichten wohl immer auf phoenix schauen. das wär doch endlich mal eine bereicherung für das deutsche fernsehen. wenn die gez-gebühren schon immer für irgendwelchen mist verschwendet werden, sollten sie wenigstens mal eine gute sache bringen.
bin auch dafür, dass man spielfilme auch im original zeigt. wir haben doch die zweikanalton-technik, oder? also auf manchen dritten sendern kann man sich filme ja bisher auch schon in der sehbehinderten-version ansehen. das heißt, auf einem audiokanal gibts den ganz normalen spielfilm, auf dem anderen kanal gibts eine version, in der ein sprecher zusätzlich beschreibt, was auf dem bildschirm passiert. z.b. auf kanal 1 hört man:
" ......... whiskey! .......... na murphy, heute schon was vor?"
und auf kanal 2 gibt es:
"john betritt die bar, bleibt einige augenblicke in der tür stehen und geht dann zum tresen. ´whiskey!´ der barkeeper nimmt ein glas und die whiskeyflasche vom regal und schenkt ein. er schiebt das glas rüber zu john. john nimmt das glas und geht zu einem tisch, an dem ein alter mann sitzt. er nimmt einen stuhl vom nebentisch und setzt sich zu dem alten mann. ´na murphy, heute schon was vor?´"

ich hab mir mal moby dick in der sehbehinderten-version angesehen, war echt interessant.

könnte man jetzt nicht einfach auf kanal 1 die deutsche version und auf kanal 2 die original-version packen? müsste doch technisch möglich sein, oder?
wenn sie das machen würden, würd ich sicher wieder öfter fernsehen, da ich eigentlich fast alles im original gucke/lese (sofern das original englisch ist). ich bestelle bücher fast nur im original und schaue auch meine dvds nur auf englisch. ich habe filme, die ich noch nie auf deutsch gesehen habe. serien gucke ich auch nur im original. ist zwar nicht so ganz legal, aber wir laden uns unsere serien immer aus´m netz, kurz nachdem sie im amerika gelaufen sind.
beispiel: the dead zone. läuft momentan bereits in der fünften staffel in amerika. immer sonntags. montags schmeiß ich dann emule an und lad die aktuelle folge runter. dienstags ist sie dann meist fertig und dann kann ich sie gucken. also mit 2 tagen verspätung gegenüber dem amiland.
und das machen wir eigentlich mit allen serien so, die uns interessieren. daher kennen wir schon etliche serien, die hier gar nicht laufen oder erst jahre später (supernatural, prison break, surface, carnivale, stargate, firefly, enterprise, ... und natürlich lost!)
surface hatten wir schon komplett gesehen, warteten auf eine zweite staffel und erfuhren dann, dass die serie abgesetzt wurde. und danach erst fingen sie an, die serie hier in D zu zeigen.
bei prison break hat im amiland gerade die zweite staffel angefangen, hier in D gibts die serie (meines wissens) noch nicht.
bei enterprise hatten wir schon alle vier staffeln gesehen, bevor sie es hier in D überhaupt geschafft haben, die zweite staffel mal komplett zu zeigen.
und bei lost fängt am 4. oktober die 3te staffel an, währen hier in D alle sehnsüchtig darauf warten, dass die 2te staffel anfängt.

jedem, der sich ein wenig dafür interessiert und der des englischen mächtig ist (oder werden will), kann ich die englischen original-versionen von filmen und serien nur empfehlen.
Kommentar ansehen
04.09.2006 22:32 Uhr von tino_k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phoebe: kann dir nur zustimmen - würd ich mir auch wünschen und wär technisch sicher ohne probleme möglich.

der einzige grund (den ich kenne), warum das nicht geht, ist die rechtliche seite - durch satellitentechnik sind deutsche programme fast übarall in europa zu empfangen und in den meisten ländern dominiert (zumindest was ansprechende filme/ serien angeht) das PAY TV. Würde ja keiner mehr buchen wenn die deutschen sender das gleiche in englisch austrahlen.

@topic
tagesschau in englisch fänd ich überflüssig und nur für den englischuntericht brauchbar.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?